Nachdem es vor einiger Zeit geleaked wurde, hat EA Games nun offiziell „Star Wars: Squadrons“ vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Actionspiel mit starkem Fokus auf Dogfights im Weltraum. Ein Part der in „Star Wars: Battlefront 2“ nicht sein volles Potenzial ausleben konnte. „Squadrons“ soll das nun ausgleichen und bietet neben einem Fünf-Gegen-Fünf-Multiplayermodus auch eine Einzelspielerkampagne. Inhaltlich knüpft man dabei an der Schlacht um Endor und der Zerstörung des Todessterns in „Rückkehr der Jediritter“ an. Im Laufe der Kampagne wird der Spieler natürlich auf diverse Charaktere der Originalreihe treffen. Die Schiffe kann der Pilot dann nach eigenen Wünschen designen und umbauen. Wie dabei die Monetarisierung genau ausfallen wird, ist aber noch offen. „Star Wars Squardons“ erscheint am 2. Oktober für PC, PS4 und XBOX One. Für PC und PS4 wird es zudem eine VR-Unterstützung geben. 

Share