In einem kürzlichen Live-Stream auf Twitch streamte die US-Politikerin Alexandra Ocasio-Cortez das populäre Spiel Among Us. Der Stream brach Rekorde und zeigt, dass Gaming immer relevanter wird.

Among Us ist das Spiel des Monats. Darin müssen Crewmitglieder eines Raumschiffes Aufgaben erfüllen, während mehrere Verräter versuchen, sie zu töten. Es ähnelt dem Gesellschaftsspiel Werwolf und beinhaltet einen großen sozialen Aspekt. Der Stream hatte bis zu 439 000 Zuschauer gleichzeitig. Im Zuge des amerikanischen Wahlkampfs streamte schon Bernie Sanders vor 124 000 Zuschauern. Das war bis jetzt der Politiker-Stream mit den meisten Zuschauern – übertrumpft wurde er jetzt durch den Stream vom 20.10.2020. Der war am Ende sogar der drittgrößte individuelle Twitch-Stream aller Zeiten. Und wenn man die Zuschauer von allen Streamern zusammenzählt, haben insgesamt fast eine Million Menschen zugeschaut.

Fractal_Design_Define_7
Die US-Politikerin streamte mit ihrer Kollegin Ilhan Omar und Twitch-Stars wie Pokimane, Disguised Toast, Valkyrae und HasanAbi. Obwohl der Fokus auf dem Spiel lag, bat Ocasio-Cortez immer wieder darum, dass die Zuschauer wählen gehen. In der letzten Wahl hatten 45 Prozent der US-amerikanischen Erwachsenen nicht gewählt. Vor allem jüngere Menschen haben eine niedrige Wahlbeteiligung und Twitch ist eine gute Plattform, um sie abzuholen. Auch für die Politikerin hat der Schritt sich ausgezahlt – Ocasio-Cortez hat jetzt schon fast 650 000 Follower auf Twitch gesammelt.

Wir hatten vor ein paar Monaten berichtet, dass mittlerweile 1,5 Milliarden Menschen digitale Spiele konsumieren. Trotzdem eilt dem Hobby ein schlechter Ruf voraus. Deshalb wollen wir zeigen, dass sich das Bild langsam wandelt. Wir finden es gut, dass Gaming immer mehr in den Mainstream rückt. Was haltet Ihr von der Entwicklung?

Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von YouTube eingebunden, d.h., dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie das Video nicht abspielen. Mit Betätigen des Buttons „Accept YouTube Content“ erklären Sie sich einverstanden, dass YouTube Cookies setzt und Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber Youtube widerrufen. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in unserer Datenschutzerklärung 

 

Share