Zwischen den News von NVIDIA® und AMD ging fast unter, dass Twitch überlegt, mehr Werbung zu schalten. Dem Streaming-Service geht es dabei um Anzeigen, auf deren Platzierung der Streamer keinen Einfluss hat. Hier ist unser Kommentar dazu.

Fractal_Design_Define_7
Twitch nimmt seit längerem zu wenig Geld durch Werbung ein. Das soll sich nun durch mehr Anzeigen ändern. Sie sollen während eines Streams zufällig starten und nur laufen, wenn der Streamer nicht vor kurzem selbst Werbung geschaltet hat. Die Streamer würden dabei wie immer Geld für die Ads erhalten. Der Stream wird nicht vollkommen ausgeschaltet, sondern gemutet und in eine Ecke des Bildschirms gepackt. Twitch-Mitglieder, die für den Stream zahlen, sind aber von dieser Art von Ads ausgeschlossen. Twitch ruft in der offiziellen Ankündigung dazu auf, Feedback zu der neuen Form der Werbung zu geben.

Die Community reagierte, vorsichtig gesagt, negativ. Auch wir stehen dem Ganzen kritisch gegenüber. Wir finden, dass diese Art von Werbung genau das zerstört, was Twitch großartig macht. Zufällig aus der Live-Experience gezogen zu werden, wird auf lange Sicht viele Zuschauer von der Plattform vertreiben. Denn wegen der ungefilterten Interaktion zwischen Streamer und Zuschauer begeistern wir uns so sehr für Streaming. Twitch braucht aber mehr Ad-Einnahmen. Dafür muss die Werbung kreativer und besser implementiert werden. Wir hoffen, dass Twitch die geplante Politik überdenkt.

Wohl jeder versteht, dass Twitch auch irgendwie Geld machen muss. Eine offene Diskussion mit den Zuschauern und den Streamern ist unserer Meinung nach der beste Lösungsansatz.

Was denkt Ihr darüber? Habt Ihr gute Ideen, wie Twitch Werbung schalten könnte?

Share