Entwickler Cloud Imperium Games hat zusammen mit Digital Foundry ein Technikvideo zu „Star Citizen“ veröffentlicht, das neben einem interessanten Blick hinter die Kulissen auch neue Details zum Spiel bietet. Dabei wird speziell auf die Größe des Titels eingegangen bzw. wie das Spiel mit dem Übergang von Weltall zu Planet umgeht. Um die Bewegung durch die Welt oder Galaxie möglichst reibungslos zu gestalten, hat man diese in Objektcontainer aufgeteilt. Dadurch gibt es quasi keine Ladeübergänge. 

 

Share