Schlagwort-Archive: Wann Notebook

PC, Notebook oder Tablet – Was ist das Richtige?

Kennen Sie das Gefühl, im Elektronikfachmarkt vor einem schier endlos wirkenden Computerregal zu stehen? Notebooks und Tablets in der einen Ecke, Komplettsysteme in der anderen, aber man braucht nur „irgendein“ Gerät! Bei dem ein oder anderen kann die große Zahl an Angeboten, Fakten und Computerarten schon eine leicht beklemmende Empfindung von Hilflosigkeit auslösen, vielleicht fast so schlimm, wie in Matrix als der auserwählte Neo seine Waffen  wählen darf. Doch welche „Waffe“ sollte man für das digitale Universum wählen?

PC, Notebook oder Tablet -was ist das Richtige für mich? Betrachten wir die Vorzüge der cleveren Helfer mal etwas genauer.

indigo Prodigy Blue EditionDer PC ist ein extrem  leistungsstarker wandlungsfähiger Partner. Komponenten lassen sich beliebig  austauschen, um verschiedene Bedürfnisse abzudecken. Da beispielsweise. die PC-Spiele immer aufwendiger programmiert werden, um Grafik und Spielerlebnisse noch realistischer wirken zu lassen, braucht man in gewissen Abständen neu entwickelte Komponenten, wie bessere Grafikkarten, mehr Arbeitsspeicher oder schnellere Prozessoren. Da ist der PC die wirtschaftlich flexibelste Variante im Vergleich zum Notebook.

Cordless Tastatur und MausDoch ein feststehender PC bietet nur sehr wenig Mobilität. Hier ist das Notebook absolut im Vorteil, denn damit kann man praktisch überall arbeiten, solange der Akku hält oder eine andere Stromquelle in der Nähe ist. Der Akku des Notebooks ist je nach Gebrauch nach 1,5 Jahren schon platt und bedeutet bei Wechsel etwa 50,-€ – 100,-€ für euer Portemonnaie. Einen Akku braucht der große PC-Bruder nicht, da er seinen „Saft“ ausschließlich aus der Steckdose bezieht. Durch die begrenzte Aufrüstbarkeit sollte man beim Kauf eines Notebooks etwas tiefer in die Tasche greifen um für die Zukunft gewappnet zu sein. 

Die Möglichkeiten beziehen sich meist nur auf den Arbeitsspeicher und eine neue Festplatte oder SSD. Mit der Zeit können auch die Lüfter verstopfen und das Gerät wird langsamer, weil es heiß läuft. Das ist häufig ein Grund für ein langsames System. Ein Notebook kann man nur ganz schlecht reinigen ganz im Gegensatz zu einem PC. Ein weiterer Nachteil ist das Gesamtkonzept. Sollte z.B. die Webcam defekt sein, muss das komplette Notebook eingesendet werden. Beim PC wird einfach nur die Kamera einzeln getauscht.

TabletModern und stylisch sieht „die kleine Schwester“, das Tablet aus. Dieses punktet durch sein geringes Gewicht, ein schlankes Design und langhaltenden Akku.

Tablet Tasche

Das Touchdisplay vereinfacht unterwegs das Surfen im Internet, das Spielen und das Lesen von eBooks. Für ein Tablet erhält man aber nicht so viel Zubehör wie für ein Notebook. Wer längere Schreibarbeiten am Tablet plant, wird auch feststellen, dass sich schnell die Finger krümmen und krampfen. Mehr Schreibkomfort bieten da die Tastaturen von Notebook und PC, wobei für den PC noch ergonomischere Tastaturen erhältlich sind.

Bei hochentwickelten Spielen muss man auf PC und Notebook zurückgreifen, da dem Tablet da noch die nötige Leistung fehlt.

Wie für alles andere gilt auch hier: „Je mehr man investiert, desto mehr es sich rentiert.“

 

Share