Schlagwort-Archive: tempered glass

Testers Keepers mit CORSAIR Gehäusen

Testers Keepers KW19 mit CORSAIREin Gehäuse muss heutzutage mehr als nur zweckmäßig sein. Erinnert man sich zurück in die Zeit der klobigen grauen Kästen, welche alles andere als ansehnlich waren und vergleicht diese mit den heutigen Modellen, dann wird schnell klar: Bei einem modernen Computer-System kommt es nicht ausschließlich auf die Leistung an. Das Design ist ein mindestens ebenso wichtiger Faktor und ein PC in gewisser Art und Weise ein Mode-Accessoire für die eigenen vier Wände. Diesen Trend hat CORSAIR natürlich schon längst erkannt. In der aktuellen Testers Keepers Aktion werden insgesamt zwölf Produkttester dazu aufgefordert, eben nicht nur den praktikablen Aspekt genauer unter die Lupe zu nehmen, sondern auch die Optik. Welche Gehäuse dafür zur Auswahl stehen und wie man sich bewerben kann, behandelt dieser Blogbeitrag.

Corsair 500D Midi-TowerCORSAIR wirft in der aktuellen Testers Keepers Aktion wieder einmal gerne seinen Hut in den Ring. Gleich drei verschiedene Gehäuse sollen getestet werden. Und mal ganz im Ernst – was kann besser sein, als ein Produkttest aus der Sicht eines Käufers? Ganz ohne Werbeversprechen und dergleichen, können sich zukünftige Kaufinteressenten an die Erfahrungen der Tester orientieren. Wer als Hersteller bei einer Testers Keepers Aktion mitmacht, der sollte auch dementsprechend von seiner Qualität überzeugt sein. Aber da muss CORSAIR sich keine Sorgen machen.

WAS WIRD GETESTET? Der 500D Midi-Tower hat eine Vielzahl an KühlungsmöglichkeitenCorsair Carbide 275R Tempered Glass weiß aufzuweisen. Moderne Systeme werden immer leistungsstärker und da wo Leistung erbracht wird, entsteht natürlich auch Wärme. Die Produktentwickler von CORSAIR haben sich diesbezüglich Ihre Gedanken gemacht stellen sicher, dass das System stets die volle Performance aufbringen kann. Für einen klaren Durchblick sorgt die Seitenscheibe. Wer in teure Hardware investiert, der soll natürlich auch die Möglichkeit bekommen, diese optimal präsentieren zu können. Das schwarze Gehäuse wirkt, rein optisch betrachtet, anmutig und elegant. Corsair 500D Midi-TowerDie geschwungene Front bringt zusätzlich noch einen gewissen modernen Touch. Das weiße CARBIDE 275R punktet mit einer Seitenscheibe aus Tempered Glass. Auch hier ist jederzeit der Blick hinter die Kulissen möglich. Die ebenfalls zum Test stehende schwarze Ausführung des CARBIDE 275R hat eine Acrylic Seitenscheibe. Kaufinteressenten wird es freuen, dass beide Ausführungen jeweils in schwarz und weiß zu haben sind. Die Gehäuselüfter-Anschlüsse sichern auch hier die Performance und machen beispielsweise die Einrichtung eines Gaming-Systems denkbar. Alle drei Gehäuse stehen insgesamt vier Mal zur Verfügung.

BEWERBEN LEICHT GEMACHT Für all diejenigen, die sich jetzt unbedingt bewerben möchten,Corsair Carbide 275R schwarz aber sich nicht sicher sind wie das Ganze funktioniert. Keine Sorge! Das ist gar nicht so schwer. Auf der Aktionsseite befindet sich das Bewerbungsformular. Hier müssen nicht nur die Daten des Bewerbers eingetragen, sondern auch ein kleines Bewerbungsschreiben formuliert werden. Wichtig ist es hierbei zu wissen, dass eine kleine Jury unter allen eingehenden Sendung vier Gewinner ermittelt. Dabei muss Corsair Carbide 275R Tempered Glass weißman sich vor Augen halten, dass der später abzugebende Produkttest mindestens 1000 selbst geschriebene Worte aufweisen muss. Aus diesem Grunde ist es ratsam, bereits im Bewerbungsformular auf unnötige Rechtschreibfehler zu verzichten. Also lieber vor dem Abschicken noch einmal durchlesen, um ganz sicher zu gehen. Neben der Rechtsschreibung, achtet die Jury auch auf Ausdrucksvermögen. Wer sich kreativ austoben möchte, ist an dieser Stelle herzlich dazu eingeladen. Dies sichert zwar noch nicht den Zuschlag, steigert aber deutlich die Chancen.

Inhaltlich sollten die Bewerber darauf eingehen, was sie als Produkttester ausmacht. Vielleicht hatCorsair Carbide 275R schwarz man schon Erfahrungen mit einem ähnlichen Produkt sammeln können? Vielleicht besteht eine berufliche Verbindung oder eine auf einem Hobby basierende? Dies sind nur wenige von vielen möglichen Beispielen. Nach der Auslosung werden die Tester unter der angegebenen E-Mail-Adresse benachrichtigt und haben für Ihre Rückmeldung 72 Stunden Zeit. Erfolgt diese nicht, so wird der Platz neu vergeben.

Wer jetzt neugierig ist, der hat noch bis zum 13.05.2018 Zeit seine Bewerbung abzuschicken. Selbstverständlich müssen die Bedingungen beachtet werden. Mit etwas Glück erhält man den Zuschlag und kann sich dann auch in den erlesenen Kreis derjenigen einreihen, die ein Produkt testen, bewerten und behalten dürfen. Echte Testers Keepers.

Share

Cool, cooler, CoolForce 1 – Review & Win

Entdeckt mit dem Nanoxia CoolForce 1 ein wahres Platzwunder mit vollmodularen, freihängenden Easy-Mount HDD-Schlitten. Durch den offen gestalteten Innenraum wird das Herz von Luft- und Wasserkühlungsenthusiasten höherschlagen. Lange Grafikkarten (max. 425 mm) und leistungsstarke CPU-Kühler (max. 165 mm) passen ebenso ins CoolForce 1 wie 280 oder 360 mm Radiatoren – ideal für leistungsstarke Gaming-Systeme.

GEWINNSPIEL

Entscheidet Ihr Euch im September für das CoolForce 1 und gebt anschließend eine ausführliche Artikelbewertung im Shop ab, könnt Ihr mit etwas Glück den Kaufpreis des CoolForce 1 zurück erstattet und/ oder ein gratis Tempered Glass Seitenfenster für Euer CoolForce 1 erhalten.

DAS KÖNNT IHR GEWINNEN:

1. Platz: CoolForce 1 Kaufpreisrückzahlung + CoolForce 1 Tempered Glass Seitenteil
2. Platz:
CoolForce 1 Tempered Glass Seitenteil
3. Platz:
CoolForce 1 Tempered Glass Seitenteil

Mit dem CoolForce Tempered Glass Seitenteil könnt Ihr das mitgelieferte Seitenteil Eures CoolForce 1 ersetzen und einen uneingeschränkten Einblick in das Gehäuseinnere und somit Eurer Hardware erhalten. Das hochwertig gehärtete Glas ist natürlich kratz- und bruchfest. Ihr erhaltet einen bestmöglichen Einblick in das System. Somit perfekt für alle Hardware-Enthusiasten und Fans von Wasserkühlungen unter Euch.

SO KÖNNT IHR TEILNEHMEN:

  1. CoolForce 1 vom 01.09.-30.09.2017 bei der Mindfactory AG kaufen.
  2. Ausführliche 1.000 Wörter umfassende Artikelbewertung im Shop abgeben.
  3. Auf Faktoren wie Design, Verarbeitung, Montage & Kabelmanagement, Funktionen und Preis-/Leistungsverhältnis eingehen.
  4. Gewinner werden aus allen korrekten im Aktionszeitraum abgegebenen Artikelbewertungen ausgewählt.

Wir drücken Euch die Daumen und wünschen Euch viel Spaß beim Verfassen der Reviews. Das Gewinnspiel ist gültig vom 01.09.-30.09.2017. Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen könnt Ihr hier finden >>>.

 

Share

Das Nanoxia CoolForce 1

Nanoxia präsentiert Euch heute ein echtes Platzwunder! Der  CoolForce 1 Midi Tower kommt mit vollmodularen, freihängenden Easy-Mount HDD-Schlitten daher. Dieses Gehäuse ist wirklich für jede Art von System geeignet – egal, ob Ihr Luft- oder Wasserkühlung bevorzugt! Sowohl große Grafikkarten, leistungsstarke CPU-Kühler oder extra große Radiatoren finden in dem großzügigen Innenraum vom CoolForce 1 Platz.

Wer aber die Schokoladenseite aus dem Gehäuse rauskitzeln will, der sollte eine Costum Wasserkühlung ins Boot holen. Erst dann entfaltet das kleine Platzwunder seine Stärken vollständig. Dank der phänomenalen Variabilität mit vollmodularen HDD-Sleds und dem ebenso modularen ODD-Käfig bietet sich das CoolForce 1 als Basis für spannende Gehäusemods mit Wasserkühlung extrem gut an.

Wer sein fertiges System nicht gern verstecken möchte, für den eignet sich perfekt das optional erhältliche Seitenteil für den Midi Tower. Mit dem „tempered glass“ bringt Ihr Euer System optimal zu Geltung. Das schlichte Design des Towers lässt ihn überall edel wirken. Die kleinen Akzente in dem typischen Nanoxia Grün runden das Gehäuse wunderbar ab.

Wer noch keine Idee für ein cooles, schnelles und gut aussehendes System hat, dem möchten wir gerne ein paar Builds präsentieren. Auf unserer Aktionsseite ist garantiert für jeden etwas dabei. Ihr könnt hier jeweils zwischen einer AMD- oder Intel-Wasserkühlung und einer AMD- oder Intel-Luftkühlung entscheiden. Jedes System ist für sich individuell – entscheidet Ihr, welches zu Euch am besten passt!

Mehr Infos und Impressionen zum Gehäuse findet Ihr hier >>>.

Share