Schlagwort-Archive: SATA

Atemberaubende Reaktionsschnelligkeit – Die KINGSTON A1000 SSD Serie

KINGSTON A1000 SSDHDD oder SSD? Da war doch etwas mit Äpfeln und Birnen? Die Vorteile, welche eine SSD mit sich bringt liegen glasklar auf der Hand. Die mechanischen, beweglichen Teile wurden durch moderne Speicherchips ersetzt. Dies mindert die Störanfälligkeit erheblich und auch die Geräuschkulisse einer sich rotierenden Scheibe fällt schlicht und ergreifend weg. Demnach bietet eine SSD schon ganz oberflächlich betrachtet eine Menge Vorteile gegenüber dem Einsatz einer HDD. Das der Umstieg sich nicht als schwierig gestalten muss, beweist KINGSTON mit der A1000 SSD Serie. Grund genug, sich das Ganze einmal genauer anzusehen.

240GB Kingston A1000 M.2FLEXIBEL IM EINSATZ Die A1000 SSD Serie bildet die Einsteigerlösung in Sachen PCIe NVMe™. Und wieso? Weil die Serie so unkompliziert und einfach in der Handhabung ist. Vor allem Nutzer mit Systemen, welche nur ein geringes Platzangebot aufweisen, können hier profitieren und spielend leicht die nächste Evolutionsstufe der PC-Speicherung erklimmen. Mit dem Single Sided M.2 22x80mm-Design, kann die A1000 SSD Serie zusätzlich in einem Notebook betrieben werden. Das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten ist also gewaltig.

HDD vs. SSD Die Frage die natürlich im Raum steht ist ob sich ein Wechsel von HDD auf SSD480GB Kingston A1000 eigentlich lohnt. Die Antwort darauf ist simpel: „Ja!“. Der Nutzer profitiert von einem massiven Boost beim Abrufen von Daten. Die Reaktionszeit des Systems wird immens verkürzt und Anwendungen sehr viel schneller geladen. Aber damit ist noch nicht genug. Die A1000 SSD Serie von KINGSTON profitiert zusätzlich von der PCIe NVMe™ Gen 3.0 x2 Schnittstelle, 4-Channel Phison E8 Controller und 3D NAND-Flashspeicher. Dabei bietet Sie dem Nutzer Lese- und Schreibgeschwindigkeiten bis zu 1.500MB/s und 1000MB/s und ist 20-mal schneller als eine 7200RPM Festplatte und sogar doppelt so schnell wie eine SATA basierte SSD.

VIEL PLATZ Die KINGSTON A1000 SSD Serie ist in drei Kapazitäten zu haben. Die 240 GB Version bildet den Anfang. Die nächst größere SSD bietet mit 480 GB genügend Platz für Programme und Daten. Mit einer Speicherkapazität von 960 GB wird die Reihe komplettiert. Egal für welche Version sich entschieden wird, die Vorteile zur Nutzung einer SSD sind nicht von der Hand zu weisen und werden vermutlich die HDD als Standard über kurz oder lang ablösen. Für alle die interessiert sind:

->>Zur kompletten KINGSTON A1000 Serie<<-

Share

Cooler Master MasterWatt Lite – zuverlässige und erschwingliche Leistung

Mit der MasterWatt Lite Serie präsentiert Cooler Master nicht nur eine Netzteilserie, die die aktuellen ErP- und CE-Richtlinien erfüllt, sondern auch mit ihrer zuverlässigen und erschwinglichen Leistung überzeugt. Die Netzteile siedeln sich im Einstiegssegment an und orientieren sich an Nutzer, die ein Netzteil mit modernen Anforderungen wünschen, aber dafür nicht tief in die Tasche greifen möchten.

GREEN POWER

Die Einsteigerserie findet vor allem Anwendung in Büros und im Heimgebrauch. Damit den Nutzern eine attraktive Preisgestaltung geboten werden kann, wurde bei den Modellen der MasterWatt Lite Serie bewusst auf ein modulares Kabelmanagement verzichtet. Die Netzteile sind mit allen gängigen Schutzschaltungen, soliden Bauteilen und mit der Effizienzklasse „80PLUS Standard (230V EU)“ ausgestattet.

Die MasterWatt Lite Serie deckt einen Leistungsbereich von 400 bis 700 Watt ab. Die Modelle unterscheiden sich im Wesentlichen durch ihre Leistungsfähigkeit, Anschlussmöglichkeiten und den Preis. Die Netzteile sind in Single-Rail ausgeführt und verfügen somit über eine einzige 12V-Schiene. Die Double Forward-Topologie kommt hier klassisch zum Einsatz, sodass eine gruppenregulierte Technik ohne DC-DC-Wandler vorliegt.

SAFETY GUARDIAN

Damit die Hardware, die mit dem Netzteil verbunden ist, auch optimal geschützt ist, kann die MasterWatt Lite Serie mit den entsprechenden Schutzschaltungen aufwarten. So verfügt die Serie laut Hersteller über Schutzschaltungen gegen Überspannung (OVP), Überlastung einzelner Spannungsschienen (OCP), Überlast (OPP), Kurzschluss (SCP) und Überhitzung (OTP). Für die nötige Luftzirkulation sorgt ein 12 cm-Lüfter mit einem „HDB-Lager“. Die Lautstärke befindet sich im üblichen Lastbereiches eines normalen luftgekühlten Systems.

Zwar muss der Anwender hier auf ein modulares Kabemlmanagement verzichten, erhält aber  zwei PCI-Express-, sechs SATA- und vier Molex-Anschlüsse sowie funktionierende Schutzschaltungen. Somit hinterlassen die Cooler Master MasterWatt Lite als Einsteigernetzteile einen guten Eindruck.

Share

NEU: Die blitzschnelle WD Green™ SSD

760-x-525_blog_wd_greenNicht nur der Weihnachtsbaum überzeugt derzeit mit seinem grünen Gewand. Auch die brandneue WD Green™ SSD kann sich sehen lassen! Denn mit der überlegenen Leistung der WD Green™ könnt Ihr Euch auf überragende Geschwindigkeiten freuen. Verantwortlich dafür ist unter anderem das sogenannte SLC Caching (Single-Level Cell Caching), welches den Schreibvorgang der WD Green™-SSD erheblich beschleunigt. Ob beim Surfen im Internet, beim Spielen oder einfach beim Starten Eures Systems – alles geschieht von nun an in Windeseile.

wd_blog240 GB WD Green™ 2.5″
Wer einen treuen Wegbegleiter sucht, ist mit der WD Green™ genau richtig bedient. Denn die 240 GB umfassende SSD bietet Euch bei allen täglichen Computerarbeiten eine High-Performance und enorme Zuverlässigkeit. Damit Eure Daten jederzeit vor äußeren Einflüssen geschützt sind, sind in der leichten und stoßsicheren WD Green™ SSDs keine beweglichen Teile verbaut. So können ihr selbst versehentliche Stürze und Stöße nichts anhaben. Das ebenfalls zur Verfügung stehende WD SSD-Dashboard bietet Euch zusätzliche Tools, mit deren Hilfe Ihr beispielsweise verfügbare Kapazität, Zustand der Festplatte, Temperatur, SMART-Attribute und vieles mehr kinderleicht überprüfen könnt.

ws_blog1240 GB WD Green™ M.2 2280
Für alle, die eine SSD mit geringen Maßen besitzen möchten, gibt es die WD Green™ auch in der Modellvariante M.2 2280. Die kompakte Größe ändert hierbei jedoch nichts an der überragenden Leistung der SSD. Auch der Energieverbrauch der WD Green™ kann sich sehen lassen. Die SSDs gehören zu den Festplatten mit dem branchenweit niedrigsten Energieverbrauch. Je weniger Energie hier verbraucht wird, desto länger läuft selbstverständlich auch Euer Computer bzw. Notebook.

Die WD Green™ SSD ist hierbei in den beiden Modellvarianten, 2,5″ und M.2 2280 sowie in den Speicherkapazitäten von 240 GB und 120 GB erhältlich. Mit einer Lesegeschwindigkeit von 540 MB/s und einer Schreibgeschwindigkeit von 465 MB/s seid Ihr nun bestens für alle PC-Anforderungen gerüstet.

Die WD Green SSD in allen Baugrößen und Kapazitäten findet Ihr hier >>>

Share