Schlagwort-Archive: Radiator

Erfrischung gefällig? Enermax stellt seine neuen All-in-One Wasserkühlungen vor


Erfrischung gefällig? Enermax stellt seine neuen All-in-One Wasserkühlungen vor

Mit seinen neuen CPU-Wasserkühlungen vergrößert der Hersteller Enermax sein Portfolio an Kühllösungen. Die erfrischenden neuen AiO CPU-Kühlungen kommen mit 120 und 240 mm Radiatoren daher. Bereits ab Werk vorgefüllt ist diese einfach installiert, schnell einsatzbereit und benötigt keine Wartung. Dank des vollständig abgedichteten Designs wird eine minimale Verdampfung der Flüssigkeit und eine lange Lebensdauer geboten. Der leise Kühler ist mit seiner farbenfrohen Beleuchtung für Case Mods und Gaming-PCs geeignet.

Der RGB-Wasserblock ist mit einem 3D-Layer-Design mit Aurabelt™ ausgestattet und sorgt so für einzigartige Lichteffekte. Mit bis zu 16,8 Millionen Farben sollten alle Farbwünsche erfüllt werden können. Die RGB-Beleuchtung lässt sich über die adressierbaren RGB-Header der Mainboards von MSI, GIGABYTE und ASRock sowie über die mitgelieferte Controlbox synchronisieren. Kreiert Euer eigenes visuelles Erlebnis.

Die hier verwendeten Enermax SquA RGB-Lüfter unterstützen die adressierbare RGB-Technologie. Mit Hilfe des Vortex-Rahmen können die Lüfter einen zentrierten stärkeren Luftdruck erzeugen, der auf den Radiator optimiert ist. Gummidämpfungspolster befinden sich am Rahmen von SquA RGB und verhindern eine Vibrationsübertragung auf das Gehäuse.

Über die patentierte Shunt-Channel-Technologie mit der Mikrolamellenstruktur wird der „Boundary Layer“-Effekt minimiert, Hot Spots deutlich schneller eliminiert und für eine optimale Wärmeableitung gesorgt. Für eine lange Lebensdauer sind die Schläuche hochwertig gewebt und bestehen aus flexiblem und langlebigem Polyamidgummi mit mehreren Schichten. Dank der angenehmen Länge von 400 mm ist eine einfache Systemmontage gegeben.

Die feinen Kanäle und dünnen Aluminiumlamellen des Radiators sorgen für eine hohe Wärmeaustauschkapazität. Die CPU-Wasserkühlung ist mit einem kompakten 120 mm Radiator mit 320 Watt TDP Kühlleistung und einem 240 mm Radiator mit 350 Watt TDP Kühlleistung verfügbar.

Ihr seid jetzt neugierig geworden oder benötigt dringen neue Frische in Eurem System? In Zusammenarbeit mit Enermax, könnt Ihr Euch noch bis zum 17.03.2019 als Produkttester für einen von acht Wasserkühlungen mit 120 mm und einen von sechs 240 mm Radiatoren bewerben.

Bewerbung vom 11.03.-17.03.2019 möglich. Teilnahmebedingungen beachten.

Share

Hardware in Szene setzen mit der Fractal Focus G Series

Die Fractal Focus G SeriesFür das perfekte Build braucht Eure hübsche Hardware ein genau so hübsches Gehäuse! Mit den brandneuen Gehäusen der Focus G Serie von Fractal Design ist das kein Problem. Ein innovatives Layout trifft hier auf durchdachte Kühloptionen und auf ein stilvolles Design!

Fractal Design Focus G white

Das Focus G erhaltet Ihr wahlweise im ATX- oder mATX-Formfaktor. Das mATX Focus Mini G-Gehäuse gibt es in edlem Schwarz, das große Focus G dazu außerdem in auffälligem Weiß. So findet Ihr genau das Farbschema, das zu Eurem Gesamtkonzept passt! Die Gehäuse sind außerdem echte Platzwunder, denn effiziente Raumnutzung und vielfältige Möglichkeiten zum Kabelmanagement sorgen für reichlich Freiraum, sodass auch hohe CPU-Kühler und große Radiatoren für Wasserkühlungen verbaut werden können. Das ATX Focus G bietet so Platz für einen 280mm Radiator, das mATX Focus Mini G immerhin noch für Radiatoren bis zu 240mm in der Front. Eure vielen Kabel könnt Ihr ganz praktisch hinter dem Mainboard verstauen und verstecken, hier habt Ihr ganze 25mm zusätzlichen Platz. Zwei Fractal Design Silent Series LL 120mm LED-Lüfter sind bereits in der Front vormontiert und sorgen nicht nur für arktische Frische, sondern durch Ihre weiße Beleuchtung auch für einen – im wahrsten Sinne des Wortes – coolen Look. In beiden Gehäusen könnt Ihr bis zu sechs Lüfter installieren, Platz hierfür gibt es vorne (hier könnt Ihr auf 2x140mm erweitern bei dem Focus G, oder auf 1x140mm bei dem Focus Mini G), oben (je 2x120mm), an der Rückseite (je 1x120mm) und auf dem Gehäuseboden (1x120mm). Alle Lüfterslots sowie die PSU-Öffnung sind mit Staubfiltern geschützt. Ein nützliches IO-Panel an der Vorderseite bietet Euch USB 3.0, USB 2.0 und Audio-Anschlüsse.

Fractal Design Focus G Black

Auch für reichlich kräftige Hardware ist natürlich ausreichend Platz. Grafikkarten von bis zu 380mm-Länge können hier verbaut werden. Eure Festplatten finden sicheren Halt in zwei gedämmten Laufwerkträgern für 3,5″ HDDs und 2,5″ SSDs. Eine weitere SSD kann hinter dem Mainboard verbaut werden. Schließlich sorgen große Sichtfenster in beiden Gehäusen für einen direkten Einblick in Euer System. Die Focus G Serie von Fractal Design wird so zu der perfekten Basis eines Builds voller Eleganz und Ästhetik.

Nun müsst Ihr nur noch Euer Traumsystem zusammenstellen! Fractal Design lässt Eure Hardware glänzen!

Die Gehäuse der Fractal Design Focus G Serie gibt es ab jetzt hier bei uns >>>

Share

Auf in den Herbst

760x408_blog_Nanoxia_GewinnspielDer Herbst naht und die Bäume verlieren wieder ihre Blätter. Drei davon sind schon gefallen und auf den Nanoxia-Produktseiten gelandet. Anlässlich der neu gestalteten Homepage von Nanoxia-world.com/de ruft Nanoxia zu diesem herbstlichen Gewinnspiel auf. Findet einfach zwei von drei versteckten Blättern und teilt über das Kontaktformular kurz mit, wo genau ihr diese gefunden habt. Bei der Gelegenheit könnt ihr Nanoxia auch schreiben, was euch an der neuen Seite gefällt oder auch nicht gefällt.

Warum? Natürlich weil es was zu gewinnen gibt. Und was? Das könnt ihr hier sehen:

Nanoxia Deep Silence 6 black1. Preis:

Nanoxia Deep Silence 12. Preis:


Nanoxia Deep Silence 43. Preis:

Die genauen Details zu den Teilnahmebedingungen könnt ihr hier nachlesen. Startet die Suche auf den Produktseiten (Weiterleitung auf Nanoxia-world.com). Bis zum 31. Oktober habt ihr die Möglichkeit teilzunehmen.

Wir drücken euch die Daumen und wünschen einen schönen Herbstanfang!

Share

Aggressivität und unbändige Kraft

Lepa AquachangerLepa Aquachanger Cold-PlateDer LEPA Aquachanger kündigt bereits mit seinem aggressiven Erscheinungsbild an, dass er keine Kompromisse macht. Er weiß um seine enorme Power und hat es nicht nötig, durch großes Getöse auf sich aufmerksam zu machen. Ergo, er läuft extrem leise. Rote LEDs beleuchten seinen Kühlblock und verstärken seine außergewöhnliche Optik. Eine leistungsstarke Pumpe und die Dual-Convex-Lüfter sorgen für optimale Kühlung. Du regelst den Lüfter flexibel innerhalb eines Spektrums von 500 und 2.300 1/min. Mit seinen qualitativ hochwertigen und ausgesprochen flexiblen Polyamid-Schläuchen ist seine Installation ein Kinderspiel. Entscheide dich für einen 120– oder 240-mm-Radiator und nutze das praktische Montagesystem für alle aktuellen Intel- und AMD-Prozessoren.

Die Features des Aquachanger im Überblick:

  • Aquachanger SchlauchstruckturCentral Diffusing Passage für maximale Kühlleistung
  • Stranggepresste Cold-Plate für stabile Leistung und hohe Wärmeleitfähigkeit des Kühlers
  • Duchsatzstarker Lüfter für minimale Geräuschentwicklung bei hoher Kühlleistung
  • Langlebige Pumpe für zuverlässigen und geräuscharmen Betrieb
  • Dual-Radiator für hohe Wärmeaufnahmefähigkeit und hervorragenden Wärmetransfer
  • Flexible und robuste Schläuche für hohe Langlebigkeit des Kühlers und hohe Flexibilität beim Einbau
  • Universelle und einfache Montage mittels schnellem und benutzerfreundlichem Befestigungssystem

Weitere Infos zum Aquachanger 120 sowie zum 240 findest du hier >>>.

 

 

 

Share