Schlagwort-Archive: Radeon

Mit ASUS Grafikkarten ein neues Gaming Gefühl erleben

PC- & Konsolen-Gaming sind schon lange keine Randerscheinung mehr und neben wirtschaftlichen Aspekten werden Gamer zunehmend auch als Sportler in der E-Sport Szene wahrgenommen. Computerspiele und auch das Zusammenbauen des eigenen Gaming PCs auf Mindfactory.de sind ein weit verbreitetes Hobby, bei dem wir Dich mit unserem Hardware Shop auf Mindfactory.de unterstützen und die Realisierung Deines Traumes wahr machen. PC-Systeme lassen sich in ganz unterschiedlichen Preiskategorien inklusive ASUS Grafikkarten, Mainboard, Kühlsystemen und Arbeitsspeicher zusammenstellen.

Im folgenden Blog geht es vor allem um die Bedeutung von Grafikkarten im modernen PC, die insbesondere bei vielen Online-Spielen unverzichtbar sind, um ein gewisses Niveau an Performance zu erlauben. Im direkten Vergleich mit anderen Spielern solltest Du natürlich ein stimmiges Gesamtpaket Dein Eigen nennen, weshalb es sich außerdem lohnt, ausreichenden Arbeitsspeicher zu kaufen. Mit Grafikkarten des Top-Herstellers ASUS bieten sich Dir auf Deinen PC optimal abgestimmte Lösungen in unterschiedlichen Preisklassen.

Welche Genre-Vertreter erfordern ASUS Gaming Grafikkarten?

Sogenanntes High-End-Gaming betrifft vor allem Spiele, die zunehmend hohen Speicherplatz benötigen – teils 50 GB und mehr. Diese Games beinhalten zahlreiche anspruchsvolle Rechenprozesse die vor allem grafischer Natur sind. Open-World Spiele wie „Far Cry 5“ oder „Tom Clancy’s The Division 2“ verlangen nach Grafikkarten mit mindestens 2 GB bis 3 GB VRAM, empfohlen werden 4 GB VRAM. Wenn Du die FPS Zahl im Blick behalten willst und keinesfalls Abstriche bei der Umsetzung des Games machen möchtest, sind sogar 8 GB VRAM notwendig.

Weitere beliebte Titel, die ASUS Gaming Grafikkarten oder vergleichbare Modelle erfordern, finden sich im Genre der Third-Person-, Taktik- oder Ego-Shooter. Hierbei wären Titel wie „Anthem“, „World War Z“ und „Enlisted“ zu nennen, aber auch der neueste Teil der Battlefield Reihe „Battlefield V“ ist anspruchsvoll und könnte letzte Motivation sein, endlich die neue Grafikkarte kaufen zu wollen. Eine Nachrüstung eines bestehenden PC-Systems ist dabei kein Problem und neben etwas Arbeitsspeicher (RAM) ist die Grafikkarte die Komponente, die besonders entscheidend bei der Leistungssteigerung ist, ohne direkt einen komplett neuen PC erwerben zu müssen.

Ein völlig anderes Feld sind Simulationen mit Fahrzeugen wie beispielsweise das MMOG „World of Tanks“, ein äußerst beliebtes Spiel, das im Laufe der Jahre die eigene Performance und somit auch die Ansprüche an Arbeitsspeicher und Grafikkarte erhöht hat. Realistische Physik in Echtzeit bei epischen Schlachten mit 30 Spielern in ihren Panzern und hervorragenden Feuer- und Explosionseffekten erfordern eine ASUS Grafikkarte, die zu hohen Rechenleistungen fähig ist.

Produkte im Blickpunkt – Unterschiedliche ASUS Grafikkarten für Dein Desktop System

Ob für den Gaming PC oder Gaming Laptop, die Auswahl hochwertiger Grafikkarten ist enorm. Speziell für Spiele-PCs existiert die Reihe der ASUS Republik of Games Grafikkarten – kurz ROG. Du kannst hier zwischen ganz unterschiedlichen Modellen wählen, die Dir jedoch auch in den Grundausführungen höchsten Spielspaß und top ingame Eigenschaften versprechen.

Im mittleren Preissegment mit 389 Euro findest Du die 8 GB ASUS Radeon™ RX Vega64 ROG Strix OC Aktiv inklusive PCIe 3.0 Schnittstelle und intelligentem Aufbau zum Anschluss und zur Positionierung bezüglich der Lüfter. Auch bei voller Auslastung soll durch die speziellen Wing-Blade-Lüfter eine Überhitzung verhindert werden. Du zockst stundenlang ohne Probleme und die hochwertigen Materialien weisen eine überdurchschnittliche Langlebigkeit auf. Darüber hinaus ist diese ASUS Grafikkarte personalisierbar und für VR-Gaming geeignet.

8GB Asus Radeon RX Vega 64 ROG Strix OC Aktiv PCIe 3.0 x16
8GB Asus Radeon RX Vega 64 ROG Strix OC Aktiv PCIe 3.0 x16 »
 

Im absoluten Premium Segment eröffnet sich Dir für 799 Euro mit der 8 GB ASUS GeForce® RTX 2080 ROG Strix OC Aktiv PCIe 3.0 x16 eine neue Welt. Abgesehen von überdurchschnittlicher Virtual-Reality-Tauglichkeit durch VR-Rendering & Co., Bildwiederholraten bis 240 Hz, verbesserte staubgeschützte Axial-Lüfter für eine Topkühlung und etlichen Optimierungen für eine ideale Nutzung des Grafikprozessors (GPU), eignet sich diese Grafikkarte bestens für Profi-Spieler und Game-Nerds.

Beide genannten ROG Grafikkarten eignen sich hervorragend zum Streamen auf Plattformen wie Twitch, wobei Dir die GeForce® auch das professionelle Aufnehmen und Mitschneiden packender Spielrunden erlaubt. Dies ermöglicht die NVIDIA Ansel In-Game-Kamera, die professionelle Qualität ermöglicht.

High-End Komponenten der ASUS Grafikkarte „GeForce® RTX 2080“ (8GB):

  • Lüfter mit Axial-Technologie
  • 2,7-SLOT Design, verstärkter Rahmen
  • Duales BIOS
  • Maxcontact-Technologie
  • ASUS FanConnect II
  • GPU Tweak II
  • AURA Sync
  • Virtual Reality
  • NVIDIA-G Sync-Technologie

Baue Deinen PC um die ASUS Grafikkarte herum

Neben der Aufrüstungsvariante kannst Du Dir auch einen Desktop PC kaufen und mit den Herzstücken Prozessor plus ASUS Grafikkarte Deinen eigenen, individuellen Gaming Computer zusammenstellen. Wenn Du das gesamte Konzept planst, kannst Du alle Komponenten direkt aufeinander abstimmen und die Kompatibilität mit dem ausgewählten Mainboard im Blick behalten. Wichtige Bausteine für Deinen High-End Spielcomputer sind Arbeitsspeicher und Grafikkarte und insbesondere die Passgenauigkeit mit der Hauptplatine, damit Du die Leistung der Komponenten voll ausschöpfen kannst.

Gaming PCs
Gaming PCs bei Mindfactory »
 

Die ASUS Gaming Grafikkarten unseres Angebots verfügen über die neuesten Anschlüsse und sind samt Lüftern in Abmessungen gehalten, die außerdem einem weiteren Standard entsprechen – dem der aktuellen Gehäuse. Wenn Du das PC-System regelmäßig erweitern willst oder ab und an umbaust, dann sollte es ausreichend groß sein und nicht nur für Lüfter oder eine Wasserkühlung, sondern auch weitere RAM-Steckplätze ausreichend Platz aufweisen.

Last but not least sei erwähnt, dass ein tolles Game-Feeling auch dadurch zustande kommt, dass Du haptisch exzellentes Zubehör besitzt und eine angenehme Positionierung vor Deinem PC einnimmst. In unserer Auswahl an PC-Zubehör findest Du Gaming Tastaturen und Gaming PC-Mäuse mit zusätzlichen Tasten und Funktionen für eine bessere Nutzung von Hotkeys und ansprechender Beleuchtung sowie Designs. Darüber hinaus bieten wir Dir außerdem einen passenden, ergonomisch geformten Gaming Stuhl für stundenlanges Spielvergnügen an.

Share

DAS HERZ. DER PULS. DAS SPIEL. – SAPPHIRE PULSE Radeon RX Vega 56

SAPPHIRE PULSE Radeon RX Vega 56Gaming ist für viele nicht einfach nur bloße Spielerei, sondern Philosophie. Und gerade Gamer wissen um die Vorteile einer modernen Grafikkarte. Unscharfe Bilder oder gar Aussetzer und Ruckler trüben den Spielspaß ungemein und hinterlassen das traurige Gefühl der Frustration. Zum Glück gibt es da Hersteller wie SAPPHIRE, die sich mit ihren technischen Errungenschaften einen mehr als angesehenen Namen in der Gaming Szene machen konnten. Dies gilt vor allem für die SAPPHIRE PULSE Radeon™ RX Vega 56. Mit dieser Grafikkarte ist Spielspaß vorprogrammiert.

SAPPHIRE PULSE Radeon RX Vega 56DAS HERZ. Analog zum menschlichen Körper, bildet die Grafikkarte das Herz eines Systems ab. Die SAPPHIRE PULSE Radeon™ RX Vega 56 trumpft mit ihrer grandiosen WQHD Leistung und einer werkseitig übertakteten GPU auf. Bildaussetzer gehören so der Vergangenheit an, während man sich über rasante Frame-Rates und ultrascharfe Bilder freuen kann. Aber nicht nur was drin steckt ist beeindruckend. Die SAPPHIRE PULSE Radeon™ RX Vega 56 kommt in einem schon beinahe futuristischen Design daher und wertet das System auch optisch enorm auf. Die klassischen Gamingfarben „rot“ und „schwarz“ reihen sich in einer Vielzahl an bestehenden Systemen nahtlos ein. Auch ist der Name Programm. Das „Pulse-Design“ wurde konsequent umgesetzt. Der Nutzer kann sich über eine fantastische Beleuchtung erfreuen und das Herz so buchstäblich zum Strahlen bringen.

DER PULS. Mit der High Bandwidth Memory der 2. Generation und einer verbesserten Engine ist eineSAPPHIRE PULSE Radeon RX Vega 56 deutliche Steigerung der Gaming-Performance vorprogrammiert. Die Radeon™ Software bietet darüber hinaus noch weitere leistungsstarke Tools zur Optimierung. Radeon™ Chill, ReLive für Game-Aufzeichnung und -Streaming oder AMD Link als Überwachungs-App. In einem Sprichwort heißt es, dass wo gehobelt wird auch Späne fallen. So ist es auch mit einer hochperformanten Grafikkarte. Wo Leistung versprüht wird, entsteht auch Wärme. Aber keine Sorge, die SAPPHIRE Dual-X-Kühlung hält die Temperaturen unter Kontrolle. Für eine hervorragende Wärmeableitung ist, dank dem laufruhigen Duo von 92 mm Lüftern, gesorgt. Nicht zuletzt auch aufgrund des Tragflächenprofils der Rotorblätter und dem Staub abweisenden Kugellager.

SAPPHIRE PULSE Radeon RX Vega 56DAS SPIEL. Gamer wollen doch sowieso alle nur das Eine: ZOCKEN! Und damit der Stein – Pardon – das Spiel so richtig ins Rollen kommt, muss das System auf allen Ebenen perfekt aufeinander abgestimmt sein. Mit der SAPPHIRE PULSE Radeon™ RX Vega 56 ist man grafisch somit bestens beraten. Mit SAPPHIRE Pulse kann sich jeder Gamer aufSAPPHIRE PULSE Radeon RX Vega 56 lange, stabile Sessions freuen. Um dies zu ermöglichen, verwendet SAPPHIRE branchenweit unübertroffene langlebige Bauteile, die auch störende Faktoren wie Spulenfiepen direkt im Keim ersticken. Letztlich ist es doch so, dass Komponenten erst wirklich gut sind, wenn man sich nach der Installation nicht weiter großartig drum kümmern muss. Schließlich will man sich aufs Game an sich konzentrieren und nicht ständig mit dem Schraubenzieher bewaffnet das System nach möglichen Fehlerquellen absuchen. Dieser Faktor ist mit der SAPPHIRE PULSE Radeon™ RX Vega 56 gegeben.

Übrigens, bis zum 06.04.2019 habt Ihr noch die Chance im Rahmen der AMD RAISE THE GAME FULLY LOADED Spielecode-Aktion beim Kauf einer SAPPHIRE PULSE Radeon™ RX Vega 56 einen Promotioncode für gleich drei Games abzugreifen. Alle Infos dazu findet Ihr auf unserer Aktionsseite. Bedingungen beachten. Viel Spaß beim Zocken!

Share

Viel Grafik für wenig Budget: SAPPHIRE PULSE Radeon™ RX550 und RX560

Wie viel Geld muss man für gute Grafikleistung ausgeben? Oder anders gefragt, kann man im Preissegment von ca. 150,00 € anspruchsvolle Grafik erwarten? Sollte man sein Geld besser auf die hohe Kante legen und nach alter Manier für eine höherklassige Grafikkarte sparen?

Mit der Radeon™ RX 500-Serie wird die bisherige RX 400-Serie abgelöst – die Frage, die sich nun stellt ist: „Was taugen die eigentlich?“ Um das einmal vorweg zu nehmen: Eine ganze Menge!

Bei der SAPPHIRE PULSE Radeon™ RX 550 handelt es sich um eine AMD-Einsteiger Grafikkarte. Sie wurde speziell für beliebte Onlinegames wie CS:GO und League of Legends entwickelt und auch offensiv dafür beworben. Die Low-Profile Karte ist mit 1206 Mhz getaktet und somit beinahe doppelt so schnell als das direkte Vorgängermodell Radeon™ R7 250. Mit DirectX® 12, Free Sync und H.265 4K werden die modernsten Display- und Videotechnologien unterstützt. Das bedeutet im Klartext, dass es möglich ist, mithilfe der AMD Eyefinity Technology die Grenzen seines Bildschirms zu sprengen und somit über den Tellerrand hinauszuschauen. Jeder, der schon einmal sein Sichtfeld mit mehreren Monitoren erweitert hat, wird zustimmen, dass das Spielerlebnis wesentlich intensiver ist. Das Zuschalten von bis zu fünf Monitoren wäre denkbar.

Mit DirectX® 12 hin zu unglaublicher Leistung Unter der Nutzung von DirectX® 12 werden die Ressourcen der SAPPHIRE PULSE™ Radeon™ 550 erst optimal genutzt. Das bedeutet im Klartext: (Weg vom Fachchinesisch) Durch den Einsatz von DirectX® 12 wird der Stromverbrauch verringert, die Frameraten erhöht, die Latenz niedrig gehalten und die Bildqualität verbessert. Also ein rundum Sorglos Paket – wenn man so will.

Was bei der Grafikkarte auch angenehm auffällt ist, dass sie schön leise ist. Im ganz normalen Betrieb schaltet sich der Lüfter aus – die Folge ist angenehme Stille. Kommt es aber zu einem hitzigen Gefecht, so springt der Lüfter an und kühlt die Karte gut ab. Allerdings findet auch hier keine wirkliche Lärmbelästigung statt.

Bis hierhin klingt ja alles schon einmal sehr gut. Doch bei der RX 550 sollte man auf jeden Fall nicht außer Acht lassen, wofür Sie konzipiert wurde. Nämlich für Onlinegames. Dort tut sie Ihren Dienst auch wirklich sehr gut – sogar bei Einstellungen, die über Full HD hinausgehen. Wer aber diese Karte kauft, mit der Erwartungshaltung zukünftig Triple-A-Games auf höchste Einstellungen zocken zu können, könnte eventuell enttäuscht werden.

Einen deutlichen Schritt nach vorne kann man mit dem großen Bruder, der SAPPHIRE PULSE™ Radeon™ RX 560, erwarten.  SAPPHIRE selbst betont, dass auch die neuesten eSports-Games und die grafisch sehr aufwändigen Triple-A-Games mit flüssigen 1080p wiedergegeben werden. Dafür sorgt die Polaris-Architektur und die 1024 GCN-Stream-Prozessoren. Sie gilt als direkter Nachfolger der Radeon™ 460 und wurde generalüberholt.  Der maximale Boost Takt von 1300 MHz sorgt für eine schöne, runde Full HD Auflösung. Ähnlich leise wie der kleine Bruder, kann man sich vor dem Rechner ungestört auf sein Game konzentrieren, ohne dass man von nervigen Lüfter-Einlagen im genau falschen Moment abgelenkt wird.

Die SAPPHIRE RADEON™ PULSE™ RX 560 kann mithilfe der AMD XConnect™-Technologie auch als externe Grafikkarte genutzt werden. Beispielsweise für Notebooks. Dafür müsste ein zusätzliches, externes Grafikkartengehäuse angeschafft werden. Was auch nicht außer Acht zu lassen ist – gerade in Anbetracht des Preises – die RX 560 ist HDR-fähig und zaubert, wie von Geisterhand, ein wunderschönes Bild auf dem HDR-fähigen Fernseher oder Monitor. Der Unterschied zum schon beeindruckend SDR-Inhalt ist enorm.

Keine Qualitätseinbußen trotz des geringen Preises. Zuletzt noch ein paar Worte zum Thema Qualität. Es ist durchaus denkbar, dass der ein oder andere vielleicht von vornherein abgeschreckt vom Preis ist, da Qualitätseinbußen erwartet werden. Ein gutes Gegenargument hierzu hat SAPPHIRE sofort parat. Durch den Einsatz von doppelten Kugellagern wird die Lebensdauer der Lüfter deutlich erhöht – nämlich um den Faktor 1,85.  Ziemlich beachtlich.

Wer gelegentlich Onlinegames spielt oder sich hochauflösende Filme streamt, der ist mit den kleineren Modellen der PULSE™-Serie bestens beraten. Bei der RX 560 Variante sind sogar die großen Spiele in vergleichsweise hohen Einstellungen drin. Wer hierbei verkraften kann, dass es da draußen auch noch Karten gibt, die eine flüssigere Grafik liefern, dem sei gesagt: Die SAPPHIRE RADEON™ PULSE™– Serie eine gute Wahl.

Fairerweise muss man aber auch sagen, dass sich die beleuchteten Karten auch nicht an Hardcore-Gamer richten, sondern Einsteiger-Modelle sind. Wer viel mehr will, muss auch deutlich mehr ausgeben.

Share

Testers Keepers Spezial-Edition mit MSI!

Testers Keepers mit MSI - X370 GAMING PRO CARBON

Eure Meinung ist uns wichtig! Deshalb führen wir auch diese Woche wieder unsere Testers Keepers-Aktion durch, dieses Mal in der Spezial-Edition in Zusammenarbeit mit MSI! Noch bis zum 18.06.2017 könnt Ihr Euch bei uns als Produkttester für eines von zehn MSI X370 GAMING PRO CARBON AM4-Mainboards bewerben, dieses ausführlich testen und im Anschluss behalten! Zudem gibt es für den Produkttest mit dem besten Unboxing-Video noch eine MSI Radeon RX 580 GAMING X 8G zu gewinnen! Wäre das etwas für Euch? Wir geben Euch schon einmal ein paar Informationen über die Stars dieser Woche mit an die Hand.

Exceptional By Design

MSI X370 GAMING PRO CARBON AM4Mit dem MSI X370 GAMING PRO CARBON schenkt Ihr auch Eurem System die perfekte Basis für brandaktuelle AMD Ryzen-Prozessoren mit Sockel AM4. Aber ein gutes Mainboard ist noch viel mehr als ein bloßer CPU-Sockel – es sorgt dafür, dass alles einfach schneller geht! Das Mainboard unterstützt DDR4-3200 Mhz Arbeitsspeicher bis zu 64 GB. Die Slots sind, wie auch zwei der PCIe-Anschlüsse, mit Steel Armor verstärkt, damit Eure Komponenten sicheren Halt genießen. DDR4-Speicher wird außerdem noch durch DDR4 Boost zu Höchstleistung angetrieben. Zwei Anschlüsse für M.2 SSD-Festplatten sind ebenfalls vorhanden, wovon einer mit dem wärmeableitenden M.2 Shield versehen ist. Auch Eure Peripherie darf maximale Übertragungsraten erfahren dank Lightning USB 3.1 der Generation 2. Schnell ist auch Eure LAN-Verbindung. Das Intel® GAMING LAN mit LAN Protect sorgt für optimales Bandbreitenmanagement und für eine stabile Verbindung, damit beim Online-Gaming nichts schiefgeht. Auch die Optik kommt nicht zu kurz, der namensgebende CARBON-Look verziert die Heatsinks über dem IO-Panel und dem Chipsatz. Dazu ist das Board mit aufregender MYSTIC LIGHT LED-Beleuchtung ausgestattet, mit der Ihr das Board ganz Eurem System-Design anpassen könnt. Umfangreiches Zubehör sowie ein innovatives Software-Paket runden das MSI X370 GAMING PRO CARBON ab.

Das Mainboard findet Ihr bei uns hier im Shop >>>.

Für Gamer Optimiert

MSI Radeon RX 580 GAMING X 8GAuch MSI bietet die neueste Generation der AMD Radeon™ Grafikkarten an mit der MSI Radeon RX 580 GAMING X 8G. Die GPU wird von der überarbeiteten Polaris-Grafikarchitektur gestützt und bietet Höchstleistung mit ganzen 8 GB GDDR5-Grafikspeicher. Im OC-Modus erreicht die MSI RX 580 eine Kerntaktrate von bis zu 1393 MHz. Natürlich kommt für die Kühlung und die Optik das bewährte MSI TWIN FROZR-Design zum Einsatz. Zwei starke TORX 2.0-Lüfter halten den Kühlkörper mit bis zu 8mm dicken Heatpipes aus Kupfer cool. Auch im Doppelpack via AMD CrossFire™ bewährt sich diese Gaming-Grafikkarte. Wie auch das X370 GAMING PRO CARBON helfen Euch benutzerfreundliche MSI Apps bei der Kontrolle Eurer MSI Radeon RX 580 GAMING X 8G und sorgen dafür, dass Ihr die Leistung Eurer Komponenten jederzeit im Blick behalten könnt.

Die MSI-Version des AMD Grafik-Flaggschiffes findet Ihr hier im Shop >>>.

ACHTUNG: Leider herrscht aufgrund extremer Nachfrage derzeit eine Knappheit bei allen Karten der Radeon RX 500-Serie, daher können wir hier noch keinen Liefertermin nennen.

Jetzt Produkttester Werden

Lust auf ein Ryzen-Build powered by MSI? Dann bewerbt Euch jetzt als Produkttester in unserer Testers Keepers-Aktion! Überzeugt uns mit Eurer Bewerbung, warum wir gerade Euch als Tester dabei haben sollten und mit etwas Glück seid Ihr vielleicht schon bald ein Produkttester! Wir verlangen lediglich einen Produktbericht von mindestens 500 selbstgeschriebenen Wörtern, selbstgeknipste Bilder vom Produkt sowie ein mindestens 3-minütiges Unboxing-Video und als Dankeschön dürft Ihr Euer Testprodukt behalten – ohne Wenn und Aber! Nach Eingang aller Bewertungen wird der beste Test mit einer MSI Radeon RX 580 GAMING X 8G als Sonderpreis gekürt. Also schnell:

>>> JETZT BEWERBEN <<<

 

Share

Die RX 500-Serie ist da – Die Radeon Rebellion hat begonnen!

Die brandneue Radeon RX 500 SerieJeder hat etwas, für dass es sich zu kämpfen lohnt. Mit Radeon startet jetzt die Rebellion für starke Framerates und für die globale Community! Ab sofort gibt es die brandneuen Grafikkarten der RX 500-Serie. Was es über diese so alles zu wissen gibt und wie Ihr mit Radeon gewinnen könnt, erfahrt Ihr hier!

Mit den Grafikkarten der RX 500-Serie bietet Radeon eine Auffrischung ihrer Polaris-Grafikarchitektur. Die Polaris 20-GPUs der RX 580 und RX 570 lösen die Polaris 10-Vorgänger der RX 400-Serie ab und erreichen höhere Taktraten als ihre älteren Gegenstücke. Mit 4 oder 8GB Grafikspeicher erfüllen sie spielend die Erwartungen von anspruchsvollen Gamern. Die Radeon RX 550 verfügt über einen komplett neuen Polaris 12-Chip und ist ideal für Multimedia-Systeme mit bestmöglichem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die RX 550-Karten gibt es mit 2GB oder 4GB DDR5-Grafikspeicher. Alle diese RX 500-Grafikkarten gibt es von Euren Lieblingsherstellern natürlich bei uns!

MSI RX 580 Gaming X 8GRadeon RX 580

► Flüssige 1440p bei den aktuellsten AAA-Games
► DirectX® 12- und Vulkan®-Unterstützung
► Premium Virtual Reality-Erlebnis
►Bereit für Radeon FreeSync™ und HDR-Gaming
► HDMI™ 2.0- und DisplayPort 1.4 HBR3/HDR-fähig

Die RX 580 ist, wie zuvor die RX 480, das Flaggschiff dieser Reihe. Mit bis zu 8GB Grafikspeicher sind sie ein würdiger Nachfolger. Alle Radeon RX 580-Modelle bei uns im Shop >>>.

Radeon RX 570

► 1080p-Gaming mit hochqualitativen Grafiken
► DirectX® 12- und Vulkan®-Unterstützung
► Bereit für Radeon FreeSync™ und HDR-Gaming
► HDMI™ 2.0- und DisplayPort 1.4 HBR3/HDR-fähig

Mit einer Radeon RX 570-Grafikkarte habt Ihr eine perfekte, preiswerte Lösung für flüssiges Full-HD-Gaming. Alle Radeon RX 570-Modelle bei uns im Shop >>>.

Radeon RX 5502GB SAPPHIRE Radeon RX 550

► Entwickelt für eSports-Gaming
► DirectX® 12-Unterstützung
► Bereit für Radeon FreeSync™ und HDR-Gaming
► HDMI® 2.0- und DisplayPort 1.4 HBR3/HDR-fähig

Klein aber oho – die kompakten Radeon RX 550-Grafikkarten finden in jedem auch noch so vollem System Platz und zeigen, dass sie trotz ihrer unscheinbaren Größe echte Kraftpakete sind! Ideal für Multimedia-Systeme; sie scheuen aber auch Online-Games nicht. Alle Radeon RX 550-Modelle bei uns im Shop >>>.

Jetzt Rebell werden und gewinnen!

Die gemeinsame Leidenschaft für PC-Gaming berührt Menschen auf der ganzen Welt. AMD Radeon will sich für diese globale Community einsetzen und erschwingliches Gaming für jedermann zugänglich machen. Diese Philosophie steckt hinter der RX 500-Serie.

Einige inspirierende Stories von Menschen, die auf Ihre ganz eigene Art gegen den Status Quo rebelliert haben, findet Ihr HIER. Auch Ihr könnt zum Radeon Rebellen werden und dabei andere inspirieren und motivieren. Außerdem habt Ihr die Chance, eine Radeon RX 580 oder 570 zu gewinnen! Tweetet @Radeon mit den Hashtags #RadeonRebels und #RadeonSweepstakes und erzählt, warum auch Ihr rebelliert!

Alle Informationen zu dieser Aktion findet Ihr HIER.

Share

SAPPHIRE Nitro – für Gamer gemacht

760x408_blog_sapphire_r9_furyDie SAPPHIRE Radeon™ NITRO R9 FURY basiert auf der neuesten AMD GPU, deren Architektur mit dem revolutionären HBM-Speicher (High Bandwidth Memory) kombiniert ist. Der preisgekrönte Tri-X-Kühler sorgt auch bei den heißesten Schlachten für einen kühlen Kopf. Die NITRO FURY kommt mit dem originalen PCB-Design von SAPPHIRE daher und kann mit dem verbesserten Power-Design und der daraus resultierenden gesteigerten Energieeffizienz punkten. Ziel war es ein coole, leise und schnelle Grafikkarte für Gamer zu entwickeln.

Wie auch schon bei der R9 FURY hat SAPPHIRE auch auf die drei doppelt gelagerten Lüfter gesetzt. Dieser Lüfter wurde jedoch deutlich modifiziert. Er ist flacher gestaltet, verfügt nur noch über fünf anstatt sieben Heatpipes und kommt mit einem neuen Heatsink-Design.

Die hier verwendete Backplate verdeckt die Platine der Rückseite und kühlt dezent die sechs Phasen der Spannungswandler mit. Erzielt wird dies in Form eines speziellen Wärmeleitpads und den eingestanzten Vertiefungen in der Backplate. Diese verringern den Abstand und der Anpressdruck wird erhöht. Damit Kurzschlüsse verhindert werden, ist die restliche Innenfläche mit einer nichtleitenden Folie gesichert.

Die SAPPHIRE Radeon™ NITRO R9 FURY verfügt über einen Dual-Link DVI-D-Anschluss, so dass eine Verwendung mit dem passenden Adapter wegfällt. Dem User stehen drei DisplayPorts und ein HDMI-Anschluss zur Verfügung.

Ausgestattet mit den aktuellsten Features bietet die Grafikkarte ein bildgewaltiges Spieleerlebnis.

  • Blog_SAPPHIRE_R9_FURY_NITROAMD LiquidVR
  • AMD FreeSync Technologie
  • Revolutionärer 4 GB HBM-speicher
  • Preisgekrönte Tri-X-Kühler

Weitere Grafikkarten von SAPPHIRE findet ihr hier >>>.

Share

AMD Star Citizen Game Bundle sichern!

760x460_amd_star_citizen_game_bundleWir machen dich bereit für den Kampf – Hol‘ dir das AMD Star Citizen Game Bundle
Werde zum Herrscher des Universums und wähle mit dem Star Citizen Mustang Omega Racer deine ultimative Waffe. Erhalte zusätzlich einen Beta-Zugang zum Arena Commander-Pass und SelfLand Hangar-Pass. Deine Kaufkraft für Waffen, Poster und viele weitere Items wird um 1.000 United Earth-Credits gesteigert. Aber damit nicht genug: versichere dein Raumschiff im Game für ganze 2 Monate und bleibe immer am Ball mit dem digitalen Star Citizen-Handbuch.

Blog_Gigabyte_R9_390X_Gaming_G1Zur absoluten Dominanz, ist die richtige Hardware natürlich unentbehrlich. Deine ultraschnellen Moves und Reaktionen müssen auch flüssig umgesetzt und dürfen nicht durch Latenzen oder Ruckeln zerstört werden. Mit der Radeon R9 380, der R9 390 oder der R9 390X verschaffst du dir bestmögliche Voraussetzungen für ein langes Leben im Weltraum, geprägt von Siegen und Erfolgen auf deinem Weg voller Action und Nervenkitzel.

Im Rahmen der von AMD präsentierten Aktion stellen wir dir bestens auf die High-End-Grafikkarten abgestimmte Hardware-Komponenten zusammen und montieren dir daraus ein leistungsfähiges Komplettsystem. Danach startest du mit optimalem Equipment dein Abenteuer. Trägst du nun deinen Namen, deine E-Mail-Adresse und die Rechnungsnummer für das Komplettsystem samt Montage in unser Onlineformular ein, rüstest du mit dem AMD Star Citizen Aktionspaket im Wert von über 50 € dein Arsenal weiter auf. Deine Vorteile im Überblick:

  • digitaler Download des Star Citizen Mustang Omega Racers „AMD Edition“
  • Beta-Zugang zum Arena Commander-Pass und SelfLand Hangar-Pass (Module)
  • 1.000 United Earth-Credits (spielinterne Währung)
  • eine zusätzliche spielinterne Raumschiffversicherung für 2 Monate
  • das digitale Star Citizen-Handbuch

Die Aktion ist nur für kurze Zeit und solange der Vorrat reicht gültig. Die Star Citizen Spielecodes müssen zudem  spätestens bis zum 31.12.2015 eingelöst werden. Nähere Informationen könnt ihr unserer Aktionsseite entnehmen. >>>

 

Share

AMD: Radeon R9 Fury

760x408_blogbild_amd_furyEs ist erst wenige Tage her, dass AMD die brandneue Radeon R9 Fury vorgestellt hat. Ausgehend vom original AMD PCB Design verfügt die Karte über die aktuellsten Innovationen aus dem Hause AMD: Mittels AMD Virtual Super Resolution wird ein Spiel in der Karte mit einer höheren Auflösung berechnet, als sie der Bildschirm darstellen kann. Erst unmittelbar vor Ausgabe des Bildes, wird auf die maximal darstellbare Pixelzahl des Screens heruntergerechnet. Das Ergebnis ist eine deutlich höhere Bildqualität. Die AMD Free-Sync Technology verbessert die Kommunikation zwischen Bildschirm und Prozessor und du erfreust dich an flüssigem Gaming ohne Ruckeln und Tearing.

Blog_AMD_Fury_SAPPHIREWillst du die ohnehin schon gigantische Performance weiter steigern, bietet dir die AMD XDMA Crossfire Technology die Möglichkeit, mehrere Grafikkarten im Verbund zu verwenden. XDMA sorgt dabei für einen direkten und reibungslosen Datenaustausch zwischen den GPUs. In einem kleinen Speicher im Display-Block der primären GPU werden die fertig berechneten Grafikdaten der weiteren GPUs abgelegt. Diese Informationen können anschließend direkt ausgelesen und dargestellt werden. Das alles geschieht ohne eine Interaktion mit der CPU.

Mit Liquid VR Support wird ein Verfahren unterstützt, mit dem AMD auf eine Verringerung der Latenz zwischen den Kopfbewegungen des Gamers und der Darstellung der virtuellen Welt abzielt. Durch die Bewegungen des Kopfes während des Spiels verändert sich der Blickwinkel des Spielers. Liquid VR richtet die Bilder an dieser veränderten Position aus und verringert Latenzen und Ruckeleffekte.

Blog_AMD_Fury_SAPPHIRE_OCSapphire ergänzt diese herausragenden Eigenschaften mit einem mächtigen Tri-X-Kühler, bestehend aus drei Lüftern und einer Backplate und nennt das nicht nur optisch beeindruckende Ergebnis R9 Fury Tri-X. Diese Standardvariante geht mit 4GB Memory und 1.000 MHz Clockspeed ins Rennen. Die übertaktete Version, die R9 Fury Tri-X OC, schafft es bei ebenfalls 4 GB Memory auf eine Clockspeed von 1.040 MHz.

Blog_AMD_Fury_ASUSLeise kommt sie daher, die ASUS R9 Fury STRIX DC3. Dabei ist Ihre herausragend geräuscharme Laufleistung ein absolutes Understatement. Bis heute einzigartig in der Geschichte der industriellen Fertigung von Grafikkarten ist der 100-prozentig automatisierte Produktionsprozess mit der diese Karte in Serie geht. Ausgestattet mit den aktuellsten Innovationen aus dem Hause AMD bleiben keine Wünsche offen.

Was bedeutet das nun für dich als stolzen Besitzer? Du erhältst ein Produkt, das mit maximaler Präzision gefertigt wurde. In Verbindung mit den verarbeiteten, erstklassigen Materialien, setzt die R9 Fury STRIX DC3 neue Standards in Sachen Qualität, Leistung und Langlebigkeit. AMD´s Eyefinity Technology erlaubt dir eine Erweiterung deines Spielfeldes auf, man höre und staune, bis zu sechs Displays. Mit der CrossFire-Unterstützung hast du die Möglichkeit, mehrere Grafikkarten zu nutzen und so noch mehr Leistung zu generieren. 3-D-Gaming in Perfektion erlebst du mit der AMD HD3D Technology.

ASUS selbst hat die Karte neben 4 GB HBM Memory mit der einzigarteigen 0dB-fan Technology ausgestattet. Das bedeutet Gaming in absoluter Stille. Der Lüfter stoppt komplett sobald die GPU-Temperatur einen festgelegten Level unterschreitet. Ein Übertakten der Karte ist mittels GPU Tweak II einfacher als jemals zuvor.

Lies  dich einfach in aller Ruhe ein und finde dein Lieblingsmodell. Näheres zu den einzelnen High-End-Grafikkarten gibt es hier >>>.

Share

DiRT Rally – GRATIS zu AMD Radeon R9

AMD DiRT RallyErlebt pures Adrenalin mit AMD Radeon R9 Grafikkarten und DiRT Rally™ GRATIS
Seit dem 01.06.2015 könnt ihr beim Kauf einer AMD Radeon R9 270 oder höher das brandneue Game DiRT Rally™ gratis dazu erhalten. Dazu müsst ihr euch einfach nach dem Erhalt eurer Grafikkarte mit der Rechnungsnummer auf unserer Aktionsseite eintragen. Eure Anfrage wird zeitnah von unseren Mitarbeitern geprüft und ihr bekommt dann den Spielecode per E-Mail zugesendet.

Blog_SAPPHIRE_R9_290X_TriX_OC_63733Holt euch zum Beispiel mit einer SAPPHIRE Radeon R9 290X Tri-X OC und DiRT Rally™ die Offroad-Rennstrecke nach Hause. In der aktuellen DiRT Rally™-Simulation kehrt ihr zu den Wurzeln der alten Colin-McRae-Titel zurück. 17 klassische und moderne Fahrzeuge mit 36 Routen sowie drei authentische Locations in Griechenland, Großbritannien und Monte Carlo stehen euch Rally-Fans zur Verfügung. Wechselnde Tageszeiten und Wetterbedingungen machen das ganze noch realistischer.

Blog_SAPPHIE_280X_Vapor_X_8585395Die Eigenheiten jedes einzelnen Wagens in den verschiedenen Umgebungen wurden originalgetreu eingefangen. Dies wurde mögllich durch eine komplette Neuentwicklung der Physik-Simulation und der Fahrmodelle. Mit einer SAPPHIRE Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X OC könnt ihr eure Fertigkeiten als Fahrer auf die Probe stellen. Jagt im halsbrecherischen Tempo über gefährliche, hügelige Straßen und holt jeden kleinsten Rest an Leistung aus eurem Wagen heraus. Konzentration ist wichtig, denn ein einziger Unfall kann eure Streckenzeit ruinieren.

Blog_SAPPHIRE_270X_Toxic_60727Mit den erweiterten Features der SAPPHIRE Radeon R9 270X Toxic und anderen Grafikkarten aus der R9 Serie wie Forward+ Lightning, Contact Hardening Shadwos, HDAO+ und den verblüffenden CPU-Partikeleffekten wird DiRT Rally™ so realistisch wie nie zuvor. Features wie AMD Eyefinity, CrossFire™ und FreeSync™ Technologie™ bringen echtes Rennwagen Cockpit Feeling zu euch nach Hause.

4K-GAMING
Maximale Auflösung auf einem 4K-Monitor oder mit Virtual Super Resolution.

EYEFINITY
Multi Monitor Gaming auf bis zu sechs Monitoren.

AMD FREESYNC™
Gaming pur ohne Unterbrechungen: FREESYNC™, eine Lösung, die Bildschirm-Tearing ohne die üblichen Verzögerungen und Latenzzeiten beseitigt

Weitere AMD Radeon R9 Grafikkarten sowie Informationen zu DiRT Rally findet ihr hier >>>.

Share

SAPPHIRE Radeon R9 290X

AMD FreeSync TechnologyTop aktuelle Games fordern immer mehr Leistung von den heutigen PC-Systemen. Da ist die richtige Wahl der Grafikkarte ein entscheidender Punkt. Die 4 GB SAPPHIRE R9 290X Tri-X OC aus der AMD Radeon R9 Serie, steht eurem System dabei mit einer wahnsinnigen Leistung und modernsten Technologien zur Seite. Taucht tiefer und intensiver in euer Spielgeschehen ein. Akustisch unterstützt euch dabei die AMD TrueAudio™ Technologie. Dank einer extrem hohen Bildschirmauflösung können 4K-Monitore oder auch mehrere HD-Monitore eingesetzt werden und steigern das Gamingerlebnis.

61272Mit der neuen AMD FreeSync™ Technology und komplatiblen Monitoren müsst ihr während des Spielens keine lästigen Bild-Brüche mehr erleben. Denn die Technologie synchronisiert dynamisch eure Grafikkarte mit euren Monitor und beseitigt somit störende Bildschirm-Tearing-Effekte. Diese können durch ständiges Auftreten regelrecht zur Qual für jeden Gamer werden. AMD bietet euch eine dauerhafte Lösung für besseres Gaming.

Um eure Grafikkarte richtig ins Schwitzen zu bringen, könnt ihr euch ab dem 19. März 2015 in BATTLEFIELD™ Hardline mit drei verschiedenen Spielmodi – Eroberung, Überfall, Hotwire – in den Kampf stürzen. 5 Millionen Spieler haben sich bereits in der offenen Beta erfolgreich durch die einzigartigen Maps (Banküberfall, Staubwüste, Downtown) gekämpft und die Strassen von LA unsicher gemacht. Ganz gleich ob gut oder böse, lasst die Spiele beginnen.

Weitere SAPPHIRE oder AMD Radeon 290X Grafikkarten findet ihr bei uns im Shop.

Share