Schlagwort-Archive: Lüfter

Aus dem Auto in den PC – SPECIAL N.N.V Serie


Aus dem Auto in den PC

Was dem einen sein warmer Po – ist dem anderen sein kühler PC. Das Motto einer Revolution mit einer erstaunlichen Geschichte: Denn während die kleinen Brüder in Sitzheizungen rotieren, wird die SPECIAL N.N.V.-Generation mit optimiertem Prinzip in PC‘s eingeparkt. Der Clou dieses reibungslosen Luft-Verkehrs: Die Lüfter bestehen aus zwei voneinander entkoppelten Rahmen.

Ergebnis: Ein cooler Dreh – herrlich leise und praktisch vibrationsfrei!


Auf der Suche nach dem richtigen Lüfter

Es steht ein Systembau oder -upgrade bei Euch an und Ihr seid noch auf der Suche nach dem richtigen Lüfter? Absolut geräuschlos soll er sein und so bestens für ein HTPC System oder einen Arbeitsrechner geeignet zu sein. Er muss im System sofort auffallen, besonders effektiv und ohne Vibrationen arbeiten. Idealerweise auch für den Radiator einer Wasserkühlung geeignet sein und über einen beeindruckenden statischen Luftdruck verfügen. Absolut reibungsfrei muss er laufen und das System optimal kühlen.

Dann ist die SPECIAL N.N.V Lüfter Serie von NANOXIA genau die Passende für Euch!

Der Kleinste der vierköpfigen Familie rotiert gerade einmal mit 800 U/min und ist absolut unhörbar. Es verfügt über einen 3-Pin Molex Anschluss, um die Drehzahlregelung steuern zu können. Unter voller Drehzahl erzeugt er knapp 6,1 db(A)* und erreicht einen maximalen statischen Luftdruck von 0,35 mm-H²O.

Wer nach etwas mehr Drehzahlumdrehungen sucht, bekommt den passenden Kandidaten mit dem NANOXIA SPECIAL N.N.V 1200. Mit 17,1 db(A)* bei Volllast verrichtet er besonders leise seine Dienste und erreicht dabei einen statischen Luftdruck von 0,91 mm-H²O.

Noch eine Schippe mehr legt der NANOXIA SPECIAL N.N.V 2000 auf. Wie es der Name schon verrät, rotiert der Lüfter mit 2.000 U/min und erreicht einen Luftdurchsatz von unglaublichen 124,0 m³/h. Damit ist er der leistungsstärkste Lüfter der Serie.

Für alle, die eine automatische Drehzahlregelung bevorzugen, ist der NANOXIA SPECIAL N.N.V PWM geschaffen. Mit einem 4-Pin PWM Anschluss rotiert der Lüfter zwischen 400-1.650 U/min und kann manuell gesteuert werden. Dabei ist er im Normalfall nahezu unhörbar. Selbst unter Extrembedingungen erzeugt er nur knapp 24,6 db(A)*.


Dank patentierter Technologie bietet NANOXIA praktisch vibrationsfreie PC-Lüfter an: Die Lüfter sind aus zwei voneinander entkoppelten Rahmen gefertigt. Der äußere Lüfter-Rahmung bietet Montagepunkte zur Befestigung des Lüfters im Gehäuse, auf einem CPU-Kühler oder alternativ auch auf einem Radiator. Der innere Ventilator-Rahmen ist mit vier Kunststoff-Dämpfern entkoppelt und beherbergt den Rotor sowie den Lüfter-Motor. Ein besonders robustes und langlebiges FDB-Lager sorgt für einen möglichst geringen Verschleiß, welches zu einem geräuscharmen Betrieb beiträgt.

Und so läuft und läuft und läuft der Lüfter – und vielleicht auch bald in Eurem Gehäuse!

Share

European Gold Series

760x500_thermaltake_european_seriesThermaltake steht für Qualität, Leistung und Effizienz und bietet euch mit den Modellen London 550W und Paris 650W aus der European Serie 80 PLUS Gold zertifizierte Premium-Netzteile. Neben einem super Preis-/ Leistungsverhältnis überzeugen die qualitativen Netzteile mit hochwertigen Komponenten, einer stabilen Leistung, vielseitigen Eigenschaften und eine unschlagbaren Effizienz. Genau die richtigen Kraftpakete für die Anforderungen eurer High-End-PC-Systeme.

Mit der stabilen 12V-Schiene wird für eine flexible Verteilung der benötigten Leistung an den richtigen Stellen zur Verfügung gestellt. Ganz gleich, ob die Leistung gerade am Prozessor oder an der Grafikkarte benötigt wird.

Die Modelle der European Serie verfügen über ein modulares Kabelmanagement, damit der Kabelsalat im Gehäuseinneren reduziert werden kann. Zugleich sind die Low-Profile-Kabel besonders flach, so dass keine Störung des Luftstroms besteht. Der 14cm Lüfter ist mit einer Lautstärke von etwa 18dB unter Normallast besonders leise und liefert genügend Frischluft, ohne dabei störende Geräusche zu verursachen. Mit der vorhandenen Kühlleistung sind die London und Paris Netzteile an den europäischen Markt angepasst.

Unter reellen Lastbedingungen liegt die Effizienz bei etwa 87%-92%, so dass euch möglichst wenig Leistung verloren geht. Somit könnt ihr die Netzteile der European Gold Serie, dank ihrer Kompatibilität mit den neuen Generationen von Intel-Prozessoren, verwenden und dadurch eine höhere Gesamteffizienz erreichen.8581750

Leistungsmerkmale

  • 550W / 650W pure Kraft
  • Hochqualitative Kompensatoren
  • Schutz der Umwelt durch ErP
  • Stabile Leistung, vielseitige Eigenschaften und eine unschlagbare Effizienz
  • Semimodulares Kabelmanagement
  • 140mm superleiser Lüfter
  • 80 PLUS Gold zertifiziert
  • Volle Kompatibilität zu neuen Generationen von Intel-Prozessoren

Weitere Informationen zu den Modellen könnt ihr hier finden >>>

 

Share

Lüfter-Bundle von Fractal Design

Fractal Design Lüfter Bundle

Ab sofort und nur für kurze Zeit erhaltet ihr zu ausgewählten Design-Gehäusen wie z.B. sämtlichen Define R4 Cases sowie dem Core 1300 und dem Core 1500 einen 120 mm Lüfter gratis dazu. Einen 140 mm Lüfter gibt es zu den Arc Midi, Arc XL, Define XL sowie den Core 2300, 2500, 3300 und 350 Gehäusen. Der Lüfter wird eurem Warenkorb automatisch hinzugefügt, sobald ihr euer Wunschgehäuse aus einer Vielzahl an Aktionsgehäusen ausgewählt und hineingelegt habt. Eine Liste aller Aktionsgehäuse findet ihr auf mindfactory.de

Die komplette Produktpalette von Fractal Design in unserem Shop findet ihr hier>>

 

Share

Immer cool bleiben, auch wenn’s heiß wird!

Langsam rinnt eine Schweißperle vom Haaransatz über die Schläfe bis zum Kinn. Die Luft scheint zu stehen und mit jeder Minute wird uns heißer.  Die Kehle wirkt trockener und wir bekommen das dringende Bedürfnis uns abzukühlen. Man könnte sein Büro in die Kühlabteilung des Supermarktes verlegen oder im Auftrag der Firma eine Eismaschine für Eishallen bestellen und es damit im Büro schneien lassen. Nur könnte sich dann das Verständnis des Chefs etwas in Grenzen halten. Gekühlte Getränke sind da schon eine echt Alternative, da wir ja auch lange auf den Sommer gewartet haben.  Damit unterstützen wir unseren Körper beim Abkühlen, damit er nicht überhitzt. Wie kann man aber seinen Rechner beim besseren temperieren helfen? Damit der Rechner cool bleibt, ist der Einsatz von Komponenten wie Lüfter oder Kühler von Vorteil. Da haben wir eine Menge  zu bieten.

Wichtig ist die Zirkulation im Gehäuse, damit die Luft dort nicht steht und sich dort zu leicht erhitzen kann. Fangen wir also bei den Lüftern an, die nicht nur funktionell, sondern auch stylisch sein können. Zum Beispiel der Thermaltake Gehäuselüfter Silent, mit blauen LED ist einer der beides bietet.

bequiet! Shadow Wings

Oder be quiet! mit dem Modell Shadow Wings 1 LS welcher sich schraubenlos einbauen lässt und vom Hersteller eine lange Lebensdauer (bis zu 200.000 Stunden) verspricht. Überhitzt ist so mancher PC, erfroren aber selten.

Thermalright HR 02 Macho

Zusätzlich kann man einen besseren Prozessorkühler zum Einsatz bringen, um das Herzstück des PC mit Frischluft zu versorgen. Hier ist zum Beispiel der CPU-Kühler Thermalright Macho ein beliebtes Produkt unter den „PC-Bastlern“.

Arctic Cooling WärmeleitpasteUm für einen nahezu bestmöglichen Hitzetransport zu sorgen, empfiehlt es sich eine Wärmeleitpaste einzusetzen. Beispielsweise die Arctic Cooling Arctic MX-2 Wärmeleitpaste eignet sich für die Herstellung eines besseren Kontaktes zwischen Kühler und CPU oder auch Grafikchip.

Corsair Hydro Series H60 WasserkühlungFür die Wasserratten unter uns gibt es auch für den PC eine einfache Lösung. Wer den PC nun in der Badewanne untertauchen möchte, liegt leider völlig falsch. Man kann auf die Wasserkühlung von unter anderem Corsair Hydro Series H60 zurückgreifen, um  die CPU mit Wasser zu kühlen. Hierbei handelt es sich um einen sehr leisen Kühler der auch leicht einzubauen ist. Das beste ist aber das dieser Kühler zu einem sehr erschwinlichen Preis zu haben ist.

„Immer schön cool bleiben!“

Share