Schlagwort-Archive: Display

Die neuen SyncMaster in Crystal Design-Optik

Die Samsung-Designer haben sich etwas ausgedacht, das sich wirklich sehen lassen kann: Die neue T-Serie setzt Akzente: innovative Materialien und hochqualitative Handwerksarbeit gegen die Standardisierung.

Der Clou des neuen Designs: einzigartige Strukturen und Materialien erzeugen sich verändernde Farbeffekte. Je nach Betrachtungswinkel wechseln Erscheinungsbild und Farbnuancen.

Die neuen Monitore in Crystal Design-Optik gibt es in zwei Ausführungen:

Als LC Display (T220, T240, T260) mit einer superschnellen Reaktionszeit von 2ms und einem maximalen dynamischen Kontrast von 20.000:1.
Oder als Multifunktions-Display (T200 HD, T220 HD, T240 HD, T260 HD) mit integriertem DVB-T Tuner, sechs verschiedenen Video-Eingängen und SRS TruSurround XT für optimalen Sound.

Samsung SyncMaster T260HD

Share

Testsieger und 2. Platz für Samsung

Der Samsung SyncMaster 226BW erhält in der Ausgabe 07/08 der Zeitschrift „CHIP Test & Kauf“ die Auszeichnung als bester 22 Zoll TFT bis 300,- Euro. Gleichzeitig empfiehlt die Redaktion das Display als Kauftipp.

Die ausschlaggebenden Kriterien für die Auszeichnung waren:

  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • hochwertige Verarbeitung
  • ansprechende Design
  • ausgezeichnete Bildqualität
  • höchste Kontrastverhältnis in der Preisklasse

Samsung SyncMaster 226BW

Der SyncMaster 226BW bei uns im Shop >>

.

Der Samsung SyncMaster 2493HM wurde in der Ausgabe 07/08, der Zeitschrift „CHIP Test & Kauf“ mit dem 2. Platz der besten 24 Zoll TFTs und der Kaufempfehlung „Kauftipp“ ausgezeichnet.

Die ausschlaggebenden Kriterien für diese Auszeichnung waren:

  • sehenswerte Bildqualität
  • einfache Bedienung
  • gute Verarbeitung des Displays
  • umfangreiche Ausstattung

Samsung SyncMaster 2493HM

Der SyncMaster 2493HM bei uns im Shop >>

Share

Erster Monitor mit HP DreamColor-Technologie

Kreativität ohne Grenzen: Der HP DreamColor LP2480zx ist der weltweit erste Monitor, der Grafikern konstante Farbbrillanz zu einem erschwinglichen Preis bietet. Möglich macht dies die HP DreamColor-Technologie. Sie liefert brillante, präzise und vorhersehbare Farben, die auf allen HP DreamColor-Monitoren identisch sind – für Farbkonstanz vom Entwurf am Bildschirm bis hin zum fertigen Produkt. Das vereinfacht und beschleunigt viele Arbeitsprozesse: Der ständige Farbabgleich entfällt, Design-Änderungen werden minimiert, die Anzahl der Prototypen lässt sich reduzieren. Erzielt wird das Ergebnis durch eine Kombination aus Widescreen-LCD-Display mit LED-Hintergrund­beleuchtung und 30-Bit-Farbsteuerung. Insgesamt lassen sich damit etwa eine Milliarde Farbabstufungen darstellen. Auch der Preis ist außergewöhnlich: Der Monitor kostet nur etwa ein Viertel so viel wie die meisten High-End LCD-Displays für den Einsatz im Grafikbereich.

Der LP2480zx kann mehr als 63-mal so viele Farbabstufungen wie andere gängige LCD-Monitore darstellen. Die roten, grünen und blauen Farbabstufungen sind zudem sichtbar tiefer, die Farbe schwarz 4-mal so dunkel und der Weißpunkt lässt sich präzise einstellen.

Der Monitor erfüllt die Anforderungen der wichtigsten professionellen Industriestandards. Mit nur einem Knopfdruck erhalten Anwender Zugriff auf sieben Voreinstellungen, die alle wichtigen Farbraum-Standards abdecken. Außerdem beinhaltet der Monitor eine Night Vision-Schnittstelle für das Arbeiten in abgedunkelten Räumen und ein DreamColor Kalibrierungs-Kit, mit dem sich Farben präzise abstimmen lassen.

HP DreamColor LP2480zx

Ab Juli verfügbar.

Share