Schlagwort-Archive: CPU-Kühler

GRATIS MSI Gaming-Gear

Ja ist denn heut schon Weihnachten? Noch nicht ganz, aber dennoch möchte MSI Euch beschenken und eine Freude bereiten. Denn beim Kauf eines teilnehmenden MSI Z370 Mainboards erhaltet Ihr ausgewählte Gaming-Gear gratis dazu. Rüstet Euch fürs Gaming auf und erhaltet je nach Modell ein DS502 Gaming-Headset, eine Intel 600P M.2 SSD, ein Core FrozR XL CPU-Kühler oder eine DS B1 Gaming-Maus.

Z370 GAMING PLUS

Das MSI Z370 GAMING PLUS Mainboard wurde entworfen, um die Intel® Coffee Lake sechs Kern Prozessoren vollständig zu nutzen und Euch somit eine erstklassige Leistung während des Spielens bieten zu können. Ausgestattet mit intelligenten Features und innovativen Technologien ist das Mainboard wie geschaffen für Hardcore PC-Gamer und PC-Enthusiasten. Hochwertige Komponenten mit Military Class 5 Standard sorgen für höchste Gaming-Erlebnisse. Damit auch bei den stärksten Gefechten für die nötige Kühlung und Performance gesorgt wird, steht der M.2 Shield und weitere Kühlungs-Tools zur Verfügung. Die PCIe-Steel-Armor-Slots bieten darüber hinaus einen hervorragenden Schutz vor mechanischen Einflüssen. Mit MSI MYSTIC LIGHT habt Ihr hier auch wieder die Möglichkeit, die RGB-Beleuchtung mit kompatiblen Komponenten für ein individuelles Aussehen zu synchronisieren. Umfangreiche Konfigurationen sind über die MYSTIC LIGHT App möglich.

Z370 GAMING PRO CARBON

Personalisiert mit dem MSI Z370 GAMING PRO CARBON Euer Gaming Rig. Wählt mit MSI MYSTIC LIGHT zwischen zahllosen Farben und passt die Farbgebung Eures Mainboards an. Um auch die letzten Leistungsreserven aus den neuen Intel® Prozessoren heraus zu kitzeln, ist das Mainboard mit Premium Power Phasen und einer OC-Kalibrierung ausgestattet. Bei Übertaktungsversuchen wird Euch somit auch ein optimales und stabiles Nutzererlebnis ermöglicht. Mit AUDIO BOOST 4 mit Nahimic 2 wird ähnlich einer dedizierten Soundkarte, ein HD-Audioprozessor und Verstärker geboten. Der hochwertige Audiobereich ist vom Rest des Motherboards isoliert und liefert ein sauberes Audiosignal für eine präzise Soundkulisse.

GRATIS GAMING-GEAR

SO FUNKTIONIERT ES

  1. MSI Aktionsmainboard vom 06.11.-06.12.2017 kaufen.
    2. Gratis Beigabe wird, soweit sie noch vorrätig ist, automatisch dem Warenkorb im Rahmen des Bestellvorgangs hinzugefügt.
    3. Überlegenen Vorteil nutzen und Eure ganz persönlichen Gaming-Momente schaffen.

Weitere Informationen zu den teilnehmenden MSI Z370 Mainboards und den gratis Beigaben könnt Ihr unserer Aktionsseite entnehmen >>>.

Gültig vom 06.11.-06.12.2017 und nur solange der Vorrat reicht. Bedingungen beachten.

 

Share

Produkttester für LEPA NEOllusion gesucht!

Eure Meinung zählt für uns. Daher möchten wir Euch auch diese Woche wieder die Gelegenheit bieten, Euch bei uns als Produkttester zu bewerben. Dieses Mal könnt Ihr den LEPA NEOllusion CPU-Kühler unter Eure Fittiche nehmen. Alles, was Ihr dafür tun müsst, ist uns über die Aktionsseite eine aussagekräftige Bewerbung zukommen zu lassen. Mit etwas Glück seid Ihr schon bald als Produkttester tätig und könnt einen der 18 LEPA NEOllusion ausgiebig testen, bewerten und anschließend behalten.

18x LEPA NEOllusion zu testen
Mit dem LEPA NEOllusion erhaltet Ihr nicht nur einen leistungsstarken CPU-Kühler, sondern noch einen verdammt gutaussehenden dazu. Denn der aktuelle Trend geht immer mehr zu Rechnern, die nicht nur ihren Zweck erfüllen sollen, sondern auch als Vorzeigeobjekt dienen, mit denen man seine Individualität zum Ausdruck bringen kann. Der CPU-Kühler verfügt über eine RGB LED-Beleuchtung, die an den Kühlrippen und dem Top-Cover sitzen. Über eine mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung könnt Ihr die LEDs kinderleicht ansteuern und den NEOllusion in Eurer ganz persönlichen Lieblingsfarbe oder in einem der vier verschiedenen Beleuchtungsmodi erstrahlen lassen. Hier könnt Ihr zwischen 16 unterschiedlichen Farben wählen. Dank der Memory-Funktion werden die vorgenommenen Einstellungen gespeichert und können beim nächsten Start bequem abgerufen werden.

Damit der CPU-Kühler nicht nur Eurer System verschönert, sondern auch noch eine ausgezeichnete Kühlleistung abliefert, ist dieser mit der Heatpipe Direct Touch (HDT) Technologie ausgestattet. Somit besteht ein direkter Kontakt zwischen der CPU und dem Kühler und es kann eine schnellere Wärmeabfuhr erfolgen. Die hier verwendeten High-Air-Flow-Lüfter wurden spezielle für den Einsatz auf Kühlkörpern entwickelt. Die stabile Konstruktion und die spezielle Convex-Form der Lüfterblätter verhelfen dem NEOllusion zu einer außergewöhnlich hohen Kühlleistung bei minimaler Geräuschentwicklung. Dank der SNTC (Super Nano Thermal Coneductive)-Beschichtung des Kühlkörpers wird der CPU-Kühler effektiv vor Oxidation geschützt und somit die Lebenszeit des Kühlers erhöht. Der NEOllusion wird zudem mit einem speziellen Fan-Speed-Reduction-Adapter ausgeliefert, so dass Lüftergeschwindigkeiten nach unten justiert werden können, um extrem leise zu laufen. Der stylische 120 mm-Luftkühler mit starker Kühlleistung erzielt eine effektive Kühlung Eurer CPU.

Braucht Euer System also eine Auffrischung und Ihr seid immer an der neuesten Technik interessiert? Dann bewerbt Euch noch bis zum 13.08.2017 über unsere Aktionsseite als Produkttester.

Bewerbung vom 07.08.-13.08.2017 möglich. Bedingungen beachten.

Share

Testers Keepers mit Nanoxia + Thermalright

760x408_blog_testers_keepers_nanoxia_thermalrightIn unserer aktuellen Testers Keepers Aktion habt ihr die Qual der Wahl. Denn bis zum 24.04.2016 könnt ihr euch wieder als Produkttester für ein Nanoxia CoolForce 2 Gehäuse oder einen Thermalright Macho Direct CPU-Kühler bewerben. Schreibt uns einfach hier, warum ihr der ideale Produkttester seid und welches Produkt ihr gerne testen möchtet. Unter allen Teilnehmern suchen wir dann anschließend 15 geeignete Produkttester aus. Nach dem ausführlichen Testen und abgeben der Testberichte, dürfen die Testprodukte als Dankeschön bei den Testern verbleiben.

Folgende Produkte können getestet werden:

5x Nanoxia CoolForce 2
Blog_Nanoxia_CoolForce-2-Das CoolForce 2 bietet viele praktische Features, wie das Nanoxia AirCover und die Nanoxia ModuWand. Als besonderes Highlight sind hinter der Gehäusefront ab Werk gleich zwei Rigid LED Leisten vorinstalliert, die in typischem Nanoxia-Grün leuchten. Ein Window-Seitenteil erlaubt den ungehinderten Einblick auf die verbaute Hardware. Das Gehäuse bietet ein besonders edles Front-Design, das gleichermaßen schlicht gehalten und doch – dank vorinstallierter LEDs – ein echter Hingucker ist.

10x Thermalright Macho Direct
Blog_Thermalright_Macho_DirectMit dem Macho Direct bietet Thermalright seinen ersten HDT-Kühler an. Das neu entwickelte, patentierte Design der Heatpipes mit konvexer Auflagefläche ermöglicht dem Kühler laut Hersteller ein deutlich verbessertes Kühlpotential im Vergleich mit HDT-Kühlern anderer Hersteller. Der auf ultra-leisen Betrieb optimierte Kühler bietet eine überragende Kühlleistung ohne Schnick-Schnack zu einem äußerst attraktiven Preis. Der Kühlkörper ist in Richtung der Gehäuserückwand ausgerichtet, um Inkompatibilitäten bei der Verwendung von Speichermodulen mit hoch bauenden Heatspreadern zu vermeiden. Die Aluminium Kühlrippen sind mit mehreren Luftlöchern versehen, die einem Luftstau zwischen den einzelnen Kühlrippen entgegenwirken.

clip_fullWenn ihr also technikbegeistert seid, euch für diese Produkte interessiert und gerne eure Meinung mitteilen möchtet, dann reicht noch schnell eure Bewerbung als Produkttester ein. Die ausgewählten Produkttester haben 14 Tage lang Zeit, das jeweilige Testprodukt auf seine Stärken und Schwächen zu prüfen und anschließend eine ausführliche Bewertung zu verfassen und abzugeben.

Wir drücken allen Bewerben viel Glück und freuen uns auf die nächsten Produkttester!

 

Share

Macho Alarm bei Thermalright

760x408_blog_thermalright_macho_alarmWas macht einen echten Macho aus? Sieht man sich im Sortiment von Thermalright um, findet man schnell präzise Antworten. Ein echter Macho ist leistungsstark, arbeitet diskret und zuverlässig und kann sich daher das Recht herausnehmen, mal so richtig Alarm zu machen. Und das macht Thermalright’s Macho – und zwar gleich mit der ganzen Macho-Familie. Wollt ihr euch selbst von den Stärken des Macho überzeugen und ihn mit seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten für euch arbeiten lassen? Dann entscheidet euch zwischen dem 01. Dezember und 31. Dezember 2015 für eines der Aktionsmodelle. Sendet eine Kopie des Kaufbelegs an PC-Cooling und erhaltet nach kurzer Prüfung einen Aktions-Code per E-Mail. Danach braucht ihr nur noch die Thermalright-Seite auf Facebook zu liken und den Aktionscode unter dem vorbereiteten Beitrag zu posten. An fünf verschiedenen Terminen zwischen dem 07. Dezember 2015 und dem 04. Januar 2016 werden jeweils zwei Teilnehmer ausgelost, die den Kaufpreis ihres neuen Macho-Kühlers zurückerstattet bekommen. Und du hast die Chance dabei zu sein. Das Oberhaupt der Macho-Familie, der Le Grand Macho zeigt euch vorab schon mal, was ein echter Macho so alles kann.

Thermalright Le Grand MachoLe Grand Macho
Mit dem Premium-Modell des Macho erhaltet ihr die Möglichkeit, eine große Auswahl an Prozessoren passiv zu kühlen. Eine aktive Kühlung bis zu 300 Watt TDP lässt sich mit dem Le Grand Macho ebenfalls realisieren. Er basiert auf dem HR-22 und repräsentiert ein Upgrade des Machos. Seine Basis besteht aus purem Kupfer und ist vollständig vernickelt. Diese setzt sich über abgewinkelte Heatpipes vom Wärmeleitblech ab. Mit seinen ausladenden Abmessungen von Le Grand Macho 2140 mm x 125 mm und einer Höhe von 159 mm erreicht der Kühler ein Gewicht von 900 g. 35 0,4 mm Aluminium-Lamellen, die in einem Abstand von 3,1 mm angeordnet sind erlauben dem Le Grand Macho den Verzicht auf einen Lüfter. Seine wenigen unteren Lamellen sind kürzer als der Rest, Dadurch entsteht zur Basis hin ein Freiraum von 46 mm anstelle von 36 mm und demnach mehr Platz für größere Komponenten. Der Le Grand Macho wurde unter der Vorgabe entwickelt, einen aktiv gekühlten Boxed-Kühler vollständig zu ersetzen, solange das verwendete Case ausreichend Luftdurchfluss bietet. Die beeindruckende Leistung des Passivkühlers wird optisch abgerundet durch ein edles silbernes Finish mit schwarz-eloxiertem Le Grand Macho 3Deckel. Im Lieferumfang befinden sich entsprechende Aufbauten, um mit einem langhalsigen Schraubendreher optional einen separaten Lüfter zu installieren.

Hier findet ihr eine Übersicht aller Aktionsprodukte.

Damit ihr nichts vergesst, könnt ihr euch hier noch einmal die einzelnen Schritte zur Teilnahme an der Verlosung ansehen.

Die vollständigen Teilnahmebedingungen findet ihr hier >>>.

Share

Thermalrights großer cooler Macho

760x408_blog_thermalight_testers_keepersEs ist wieder so weit: alle Technikbegeisterten, die gerne ihre Meinung äußern, erhalten bei uns die Möglichkeit, dies zu tun. Dass uns eure Einschätzung wichtig ist, unterstreichen wir im Anschluss an die Testers Keepers Aktion, indem ihr als ausgewählter Teilnehmer nach Einreichen eurer Testergebnisse das entsprechende Produkt behalten dürft. Bewerbt euch einfach bis zum 29.11.2015 als Tester für den Le Grand Macho CPU-Kühler über das Anmeldeformular und legt uns kurz und knackig dar, warum gerade ihr die idealen Tester seid. Am 30.11.2015 wählen wir sechs Teilnehmer aus dem Pool der Bewerber aus. Seid ihr dabei, senden wir euch das Produkt zu. Von da an habt ihr zwei Wochen Zeit, den Le Grand Macho eurem strengen Urteil zu unterziehen. Achtet bei der Produktbewertung bitte darauf, dass euer Review aus mindestens 500 selbst verfassten Worte besteht und geht bei eurer Beurteilung auf Faktoren wie Design und Leistung ein. Voraussetzung für die Teilnahme am Testlauf ist der Verbau des Kühlers in einem PC-Gehäuse mit vorhandenem rückwärtigem Gehäuselüfter und die passive Testung des Produkts. Das bedeutet, der Kühler darf nicht mit einem Lüfter bestückt werden. Was erwartet euch mit dem Le Grand Macho von Thermalright?

Thermalright Le Grand MachoProduktbild
Der leistungsstarke CPU-Kühler bietet euch die Möglichkeit, eine große Auswahl von Prozessoren passiv zu kühlen. Darüber hinaus ist eine aktive Kühlung von bis zu 300 Watt TDP möglich. Der Le Grand Macho basiert auf dem HR-22 und repräsentiert ein Upgrade des Machos. Seine Basis besteht aus purem Kupfer und ist mit einer Nickelplatte versehen. Diese ist über abgewinkelte Heatpipes vom Wärmeableitblech abgesetzt. Bei ausladenden Abmessungen von 140 mm x 125 mm und einer Höhe von 159 mm, erreicht der Kühler ein Gewicht von 900 g. Dank 35 0,4 mm Aluminium-Lamellen, die in einem Abstand von 3,1 mm angeordnet sind, verzichtet der Le Grand Macho auf einen Lüfter. Seine wenigen unteren Lamellen sind kürzer als der Rest. Dadurch entsteht zur Basis hin ein Freiraum von 46 mm anstelle von 36 mm und als Folge mehr Platz für größere Komponenten. Der Le Grand Macho wurde unter der Vorgabe konstruiert, einen aktiv gekühlten Boxed-Kühler vollständig zu ersetzen, solange das verwendete Case ausreichend Luftdurchfluss bietet. Die beeindruckende Leistung des Le Grand Macho wird optisch abgerundet durch ein edles silbernes Finish mit schwarz-eloxiertem Deckel. Im Lieferumfang befinden sich entsprechende Aufbauten, um mit einem langhalsigen Schraubendreher optional einen separaten Lüfter zu installieren.

Mit ein bisschen Glück, kann dieser außergewöhnliche CPU-Kühler schon bald euch gehören. Also worauf wartet ihr noch?

Ihr seid auch an anderen Thermalright-Produkten interessiert? Hier im Shop findet ihr weitere Hardware des Herstellers.

Share

Shadow Rock LP – kompakt und signifikant leiser

be quiet! Shadow Rock LPAlle Wunschkomponenten in einem Small-Form-Factor- oder HTPC-Gehäuse unterzubringen ist oft schwierig. Und eine noch größere Herausforderung ist es, diese leise und wirkungsvoll zu kühlen. Mit dem ultra-kompakten CPU-Kühler Shadow Rock LP ist be quiet! die perfekte Lösung gelungen.

Top-Leistungsmerkmale sind u.a.:Blog_64066

  • Starke Kühlleistung von 130W TDP
  • Pure Wings 2 120mm PWM Lüfter mit luftstromoptimierten Lüfterblättern und langlebigem Rifle-Lager
  • Nutzerfreundliche Montage mit Einbau von oben auf das Mainboard
  • Vier leistungsstarke 6mm Heatpipes mit Aluminiumkappen
  • Top-Cover aus Aluminium
  • Beeindruckend leise mit nur 25,5dB(A) bei höchster Drehzahl
  • Kompatibel mit allen gängigen Intel®- und AMD™-SockelBlog_64066-1
  • Produktkonzeption, Design und Qualitätskontrolle in Deutschland

Dank seiner flachen Bauweise ist der Shadow Rock LP ein echtes Platzwunder und gleichzeitig beeindruckend leise. In ansprechendem Design, ausgestattet mit bester be quiet! Kühlungstechnologie und zu einem ausgesprochen attraktiven Preis erzielt er ein perfektes Verhältnis von Leistung und Lautstärke.

10x Shadow Rock LP – Testers Keepers
Bis zum 19.04.2015 habt ihr die Möglichkeit euch als Tester für einen von zehn be quiet! Shadow Rock LP CPU-Kühlern zu bewerben. Erzählt hier einfach kurz, warum ihr als Produkttester geeignet seid und das Produkt testen möchtet. Unter allen Bewerbern werden am 20.04.2015 zehn Tester ausgewählt. Diese können den brandneuen CPU-Kühler von be quiet! in den nachfolgenden zwei Wochen ausgiebig auf Herz und Nieren testen. Nach Abgabe des Produkttestes dürfen die Tester diese als Dank für Ihre Bemühungen behalten.

Interesse geweckt? Dann bewerbt euch doch einfach hier über das Anmeldeformular. Beachtet die Bewerbungsfrist und Teilnahmebedingungen. Wir drücken allen Bewerbern die Daumen!

Share

Advent, Advent, be quiet! verschenkt…

… brandneue und flüsterleise Gewinnspielpreise!

be quiet! Gewinnspiel Dez 14Zur Feier des ersten be quiet! Gehäuses werden drei sensationelle Preispakete verlost. Darin enthalten sind jeweils ein Silent Base 800, ein flüsterleises be quiet! Netzteil und ein CPU-Kühler. Der Gewinner des ersten Preise erhält obendrein einen Sitzsack im limitierten be quiet! Design im Wert von 200 Euro für gemütliche Stunden in der Weihnachtszeit!

Alles, was ihr tun müsst, ist die Facebook-Seiten von be quiet! und der Mindfactory AG zu liken und die Frage auf unserer Aktionsseite>> bis zum 14.12.2014 zu beantworten und schon landet ihr im Lostopf. Die Sieger werden über den Gewinn eines der folgenden Bundles per E-Mail benachrichtigt.

  1. Platz: Silent Base 800 | black + Dark Power Pro 10 | 750W CM + Dark Rock Pro 3
    + be quiet! Sitzsack (limitierte Edition)
  2. Platz: Silent Base 800 | silver + Straight Power 10 | 700W CM + Shadow Rock Slim
  3. Platz: Silent Base 800 | orange + Pure Power L8 | 630W CM + Pure Rock

Viel Glück!

 

Share

CPU-Kühler im Vergleich bei semi-passiven Betrieb

Gerade bei großen CPU-Kühlern ist es in Verbindung mit CPUs, die eine niedrigen TDP-Wert (=geringere Abwärme) besitzen, nicht zwingend notwendig, diese mit einem eigenen Lüfter zu betreiben. Sie eignen sich teilweise ausgezeichnet für einen semi-passiven Betrieb, bei dem der nötige Luftdurchsatz lediglich durch die Gehäuselüfter realisiert wird.
Tom’s Hardware hat folgende CPU-Kühler auf die Tauglichkeit für den semi-passiven Betrieb getestet.

CoolerMaster Hyper 612v21. Cooler Master Hyper 612 Ver. 2
Der Hyper 612 Ver. 2 CPU-Kühler von Cooler Master kann mit der innovativen und patentierten Continuous Direct Contact Technologie aufwarten. Diese gewährleistet einen lückenlosen Side-by-Side-Kontakt der Heatpipe-Konfigurationen mit der CPU. So wird die Wärme des Prozessors direkt, effektiv und vollständig übertragen. Die X-Vent-Technologie sorgt gleichzeitig für eine bessere Luftzirkulation durch die optimierten Winkel der Lüftungsschlitze.

Thermalright HR-222. Thermalright HR-22
Das aerodynamische Design der Kühlfinnen trägt effizient zur maximalen Kühlleistung bei. Die Aluminium-Kühlfinnen sind zusätzlich mit mehreren Luftlöchern versehen, die einem Luftstau zwischen den einzelnen Finnen entgegenwirken und jederzeit einen optimalen Luftaustausch gewährleisten. Ein ovaler Luftkanal in der Mitte des Kühlers sorgt für kontrollierte Luftverwirbelungen innerhalb des Kühlkörpers, wodurch die Abwärme noch effektiver abgeführt werden kann.

Thermalright HR-02 Macho Zero3. Thermalright HR-02 Macho Zero
Der Kühlkörper kann mit einem Thermalright Fan Duct (Luftkanal) ausgestattet werden. Die Fan Ducts sind in zwei Versionen für 120 oder 140 mm Gehäuselüfter erhältlich. Die Verwendung eines Fan Ducts ermöglicht den semi-passiven Betrieb, bei dem allein der in der Regel vorhandene rückwärtige Lüfter des PC-Gehäuses für eine Durchströmung des Kühlkörpers sorgt.

Fazit
Der Hyper 612 Ver. 2 von Cooler Master konnte in dem Test überzeugen und lieferte bei den kleineren CPUs ordentliche Ergebnisse ab, während Thermalrights HR-22 knapp hinter dahinter lag. Mehrfach überraschte der HR-22 mit stark abweichenden Temperaturwerten in unterschiedlichen Messdurchgängen. Die semi-passive Kühlleistung des ausgesprochen attraktiven HR-02 Macho Zero von Thermalright bleibt dabei mit seinen ausgezeichneten Leistungswerten ungeschlagen.

Den ausführlichen Testbericht von Tom’s Hardware könnt ihr hier>> nachlesen.

 

Share

Immer cool bleiben, auch wenn’s heiß wird!

Langsam rinnt eine Schweißperle vom Haaransatz über die Schläfe bis zum Kinn. Die Luft scheint zu stehen und mit jeder Minute wird uns heißer.  Die Kehle wirkt trockener und wir bekommen das dringende Bedürfnis uns abzukühlen. Man könnte sein Büro in die Kühlabteilung des Supermarktes verlegen oder im Auftrag der Firma eine Eismaschine für Eishallen bestellen und es damit im Büro schneien lassen. Nur könnte sich dann das Verständnis des Chefs etwas in Grenzen halten. Gekühlte Getränke sind da schon eine echt Alternative, da wir ja auch lange auf den Sommer gewartet haben.  Damit unterstützen wir unseren Körper beim Abkühlen, damit er nicht überhitzt. Wie kann man aber seinen Rechner beim besseren temperieren helfen? Damit der Rechner cool bleibt, ist der Einsatz von Komponenten wie Lüfter oder Kühler von Vorteil. Da haben wir eine Menge  zu bieten.

Wichtig ist die Zirkulation im Gehäuse, damit die Luft dort nicht steht und sich dort zu leicht erhitzen kann. Fangen wir also bei den Lüftern an, die nicht nur funktionell, sondern auch stylisch sein können. Zum Beispiel der Thermaltake Gehäuselüfter Silent, mit blauen LED ist einer der beides bietet.

bequiet! Shadow Wings

Oder be quiet! mit dem Modell Shadow Wings 1 LS welcher sich schraubenlos einbauen lässt und vom Hersteller eine lange Lebensdauer (bis zu 200.000 Stunden) verspricht. Überhitzt ist so mancher PC, erfroren aber selten.

Thermalright HR 02 Macho

Zusätzlich kann man einen besseren Prozessorkühler zum Einsatz bringen, um das Herzstück des PC mit Frischluft zu versorgen. Hier ist zum Beispiel der CPU-Kühler Thermalright Macho ein beliebtes Produkt unter den „PC-Bastlern“.

Arctic Cooling WärmeleitpasteUm für einen nahezu bestmöglichen Hitzetransport zu sorgen, empfiehlt es sich eine Wärmeleitpaste einzusetzen. Beispielsweise die Arctic Cooling Arctic MX-2 Wärmeleitpaste eignet sich für die Herstellung eines besseren Kontaktes zwischen Kühler und CPU oder auch Grafikchip.

Corsair Hydro Series H60 WasserkühlungFür die Wasserratten unter uns gibt es auch für den PC eine einfache Lösung. Wer den PC nun in der Badewanne untertauchen möchte, liegt leider völlig falsch. Man kann auf die Wasserkühlung von unter anderem Corsair Hydro Series H60 zurückgreifen, um  die CPU mit Wasser zu kühlen. Hierbei handelt es sich um einen sehr leisen Kühler der auch leicht einzubauen ist. Das beste ist aber das dieser Kühler zu einem sehr erschwinlichen Preis zu haben ist.

„Immer schön cool bleiben!“

Share