Schlagwort-Archive: 80+

Die neuen Netzteile von Enermax testen!

Ihr seid technikbegeistert? Aktuelle Produkte wecken direkt Euer Interesse? Ihr sagt gerne Eure Meinung? Für alle, auf die mindestens eines davon zutrifft: Aufgepasst! Das Jahr 2018 beginnen wir direkt mit unserer neuen Testers Keepers Aktion! Dieses Mal stehen 18 Enermax RevoBron Modular 80+ Bronze der Netzteilserie zur Verfügung. Jeweils 6 Stück mit 500, 600 und 700 Watt warten auf Euch.

Die wichtigsten Produkt-Informationen für Euch im Überblick:

Alle Netzteile sind mit dem Energiespar-Zertifikat 80 PLUS Bronze ausgestattet und bieten zwei unabhängige + 12 V-Schienen. So können auch Systeme mit hohem Stromverbrauch im Dauerbetrieb optimal versorgt werden. Die flexiblen und flachen Kabel bilden das semi-modulare Kabelmanagement, wodurch eine optimale Systeminstallation oder -erweiterung möglich ist. Die intelligente 2-in-1 Lüftersteuerung mit Semi-Fanless- und Fan-Delay-Funktion für externe Lüfter bildet das spezielle Zubehör. Vor allem die geräuscharme und effiziente Kühlleistung kann durch Kombination der Batwing-Lüferblätter mit der Lagertechnologie von Enermax überzeugen. Ihr könnt die RevoBron Netzteile perfekt mit Perfomance-Gaming-Rigs, Multimediasystemen und Heimkino-PC’s verbinden.

Bewerben, Artikel testen, bewerten und behalten!

Schickt uns Eure aussagekräftige Bewerbung bis zum 07.01.2018 über das Anmeldeformular und überzeugt uns, warum genau Ihr als Produkttester geeignet seid. Jeder, mit einer guten Rechtschreibung und einem gut leserlichen Fließtext, mit evtl. bereits Erfahrung mit dem Verfassen von Testberichten, hat die Chance, ausgewählt zu werden! Die Produktbewertung besteht aus mindestens 1000 selbst geschriebenen Wörtern und muss gewisse Faktoren, wie z.B. Design und Leistung beinhalten. Der Testbericht wird im Shop direkt beim Produkt und im Forum mit Produktbildern abgegeben. Ganze 14 Tage habt Ihr Zeit, alles in Ruhe zu testen und zu dokumentieren. Als Belohnung für Eure Mühe könnt Ihr das getestete Produkt behalten!

Legt am besten direkt los mit Eurer Bewerbung und sichert Euch eines von 18 Enermax RevoBron Modular 80+! Bewerbungen möglich vom 01.01.2018 bis 07.01.2018. Bedingungen beachten.

Share

Cooler Master MasterWatt Lite – zuverlässige und erschwingliche Leistung

Mit der MasterWatt Lite Serie präsentiert Cooler Master nicht nur eine Netzteilserie, die die aktuellen ErP- und CE-Richtlinien erfüllt, sondern auch mit ihrer zuverlässigen und erschwinglichen Leistung überzeugt. Die Netzteile siedeln sich im Einstiegssegment an und orientieren sich an Nutzer, die ein Netzteil mit modernen Anforderungen wünschen, aber dafür nicht tief in die Tasche greifen möchten.

GREEN POWER

Die Einsteigerserie findet vor allem Anwendung in Büros und im Heimgebrauch. Damit den Nutzern eine attraktive Preisgestaltung geboten werden kann, wurde bei den Modellen der MasterWatt Lite Serie bewusst auf ein modulares Kabelmanagement verzichtet. Die Netzteile sind mit allen gängigen Schutzschaltungen, soliden Bauteilen und mit der Effizienzklasse „80PLUS Standard (230V EU)“ ausgestattet.

Die MasterWatt Lite Serie deckt einen Leistungsbereich von 400 bis 700 Watt ab. Die Modelle unterscheiden sich im Wesentlichen durch ihre Leistungsfähigkeit, Anschlussmöglichkeiten und den Preis. Die Netzteile sind in Single-Rail ausgeführt und verfügen somit über eine einzige 12V-Schiene. Die Double Forward-Topologie kommt hier klassisch zum Einsatz, sodass eine gruppenregulierte Technik ohne DC-DC-Wandler vorliegt.

SAFETY GUARDIAN

Damit die Hardware, die mit dem Netzteil verbunden ist, auch optimal geschützt ist, kann die MasterWatt Lite Serie mit den entsprechenden Schutzschaltungen aufwarten. So verfügt die Serie laut Hersteller über Schutzschaltungen gegen Überspannung (OVP), Überlastung einzelner Spannungsschienen (OCP), Überlast (OPP), Kurzschluss (SCP) und Überhitzung (OTP). Für die nötige Luftzirkulation sorgt ein 12 cm-Lüfter mit einem „HDB-Lager“. Die Lautstärke befindet sich im üblichen Lastbereiches eines normalen luftgekühlten Systems.

Zwar muss der Anwender hier auf ein modulares Kabemlmanagement verzichten, erhält aber  zwei PCI-Express-, sechs SATA- und vier Molex-Anschlüsse sowie funktionierende Schutzschaltungen. Somit hinterlassen die Cooler Master MasterWatt Lite als Einsteigernetzteile einen guten Eindruck.

Share