Schlagwort-Archive: 750W

Cooler Master V-Serie erweitert

Cooler Master V-Netzteil SerieCooler Master hat die in 2013 veröffentlichte V-Netzteil Serie um drei weitere Wattklassen erweitert. Neben den bisher bekannten 1200W, 1000W und 850W Modellen stehen nun mit den 750W, 650W und 550W Modellen auch niedrigere Wattleistungen zur Verfügung, die bei Office-Anwendungen oder nicht ganz so anspruchsvollem Gameplay Verwendung finden werden.

Blog_CoolerMaster_V750Neben einem vollmodularen Kabelmanagement sind die V-Series-Modelle jetzt mit einem hauseigenen Silencio FP-Lüfter ausgestattet. Dieser soll eine bessere Kühleigenschaft bei ruhigerem Lauf gewährleisten. Durch das vollmodulare Kabelsystem können ungenutzte Kabel entfernt werden, so dass ein geringeres Signalrauschen, eine saubere Leistung und eine höhere Effizienz geboten werden kann. Mit einem guten Kabelmanagement kann eine verbesserte Wärmeableitung und somit eine insgesamt bessere thermische Leistung erzielt werden.

Die neuen Modelle können von den Leistungsmerkmalen her ohne Probleme an die bisherigen aus der V-Serie anschließen. Die 550W – 750W Modelle scheinen sogar einen Vorteil im Bereich Lautstärke zu haben. Der hauseigene Silencio FP-Lüfter weiß mit seiner geringen Geräuschentwicklung zu überzeugen und ist auch bei hoher Last nur sehr leise wahrnehmbar. Im Vergleich zu anderen Netzteilen besitzen die Modelle der V-Serie mit nur 140 mm einen um 22 % geringeren Formfaktor und eignen sich damit ideal für kompakte Systeme.

  • Sehr leiser Betrieb bis hin zu mittelhoher Last durch hauseigenen Silencio FP-Lüfter
  • Hohe Effizienz (80PLUS Gold), vor allem im niedrigen bis mittleren Lastbereich
  • Stabile Ausgangsspannungen, niedrige Ripple-/ Noisespannungen
  • Hohe Leistungsfähigkeit & gute Schutzschaltungen
  • Gute Anschlussmöglichkeiten vorhanden
  • Vollmodulares Kabelmanagement
  • 5 Jahre Herstellergarantie
  • 2 Jahre Austausch

Die Modelle der V-Serie findet ihr hier>>>.

Möchtet ihr mehr über Netzteilserien, Gehäuse oder Kühlungs-Lösungen  des Herstellers erfahren, so könnt ihr dies in unserem Shop finden>>>.

Share

NEU – RMi Series mit Link-Anbindung

760x408_blogbild_corsair_rmi_64508Mit den Netzteilen der RMi Serie stellt Corsair ein Produktupdate seiner bewährten RM-Serie vor. Diese sind um eine digitale Schnittstelle erweitert worden. Diese Netzteile setzen auf einen sehr hohen Wirkungsgrad und punkten mit einem effektiven sowie temperaturgesteuerten 135 mm Lüfter. Im Vergleich zur alten RM-Serie verfügt die Link-Anbindung über viel mehr Möglichkeiten wie z.B. könne Temperatur, Leistungsaufnahme und Effizienz direkt über die Corsair Software und eine USB-Verbindung ausgelesen werden. Ihr könnt für euch entscheiden, ob ihr den Single- oder Multi-Rail-Betrieb wählen wollt. Der Standard-Modus ermöglicht eine bestmögliche Absicherung jedes einzelnen Anschlussstrangs durch die Überwachung vom Überstromschutz. Die Schutzschaltung kann auf Wunsch abgeschaltet werden.

Blog_Corsair_RMi_850Die Netzteile der RMi Serie setzen auf hochwertige japanische Kondensatoren. Die 12-Volt-Leitung des 1000 Watt Netzteils ist für bis zu 83.3 Ampere ausgelegt. Die zur Verfügung gestellte Leistung reicht daher auf jeden Fall für ein modernes PC-System. Die Netzteile erfüllen die ErP Lot 6 EU-Norm, so dass ein Computersystem im Standby-Betrieb und im ausgeschalteten Zustand nicht mehr als 1 Watt verbrauchen darf.

Blog_Corsair_RMi_750Die RMi Netzteile weisen die typische Corsair Qualität auf und überzeugen mit ihrer Verarbeitung, Stabilität und Leistung. Die Kabel und Anschlüsse sind qualitativ gefertigt. Die Flachbandkabel tragen zu einem aufgeräumten System bei und verbessern zugleich den Luftfluss im Gehäuse. Das trägt wiederrum zu niedrigeren Temperaturen bei. Neben den obligatorischen Anschlusskabeln, einem Handbuch und Befestigungsmaterial ist ein Adapter für das Corsair-Link-System mit dabei. Dieser kann intern per USB über einen Pfostenstecker direkt mit dem Mainboard angeschlossen werden.Blog_Corsair_RMi_650

  • Geräuscharmer Betrieb
  • 80 PLUS Gold Zertifikat
  • 100% japanische 105-Grad-Kondensatoren
  • Zero-RPM-Lüftermodus
  • Konfigurierbare +12V-Schiene
  • Kontrolle über Corsair-Link Digital

Eine Besonderheit  ist die Corsair Link II Dashboard Software. Mit dieser könnt ihr verschiedene Profile erstellen. So kann z.B. das Hintergrundbild geändert und Temperaturen platziert werden. Überwacht selber eure CPU, GPU und das Netzteil. Neben der Lüfterdrehzahl kann die CPU Last über die Software überwacht werden. Einzelne Testberichte zu der RMi Serie könnt ihr unter anderem bei hardwareluxx.de und tweakpc.de finden.

Aktuell gibt es bisher nur die 750 W und 850 W Modelle zu kaufen. In kürze soll auch das 650 W und 1000 W Modell lieferbar sein >>>.

Share