Bevor das heiß erwartete „Call of Duty – Modern Warfare“ am 25. Oktober offiziell erscheinen wird, dürfen sich nun auch PC-Spieler dieses Wochenende in einer offenen Beta-Version von dem Game überzeugen. Hierfür wurden nun auch die PC-Anforderungen bekanntgeben und diese fallen recht moderat aus.

Mindfactory
Die „Call of Duty“-Serie war noch nie wirklich dafür bekannt, eine hohe Erwartung an die Hardware zu haben und wird offenbar auch mit einer neuen Engine fortgeführt werden. So braucht Ihr für die empfohlene Seite der Voraussetzungen etwa „nur“ einen Intel Core i7 4770k Prozessor. Als Grafikkarte reicht auch schon eine GeForce GTX 970 mit 4 GB / GTX 1060 mit 6 GB oder AMD Radeon R9 390 / AMD RX 580.

Allerdings wird es beim Speicher schon ein wenig happiger. Zwar sollten die meisten durchaus auf 16 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen können, aber dafür, dass es sich hier um eine reine Multiplayer-Beta mit guter aber eben nicht herausragender Grafik handelt, sind 45 GB benötigter Speicherplatz dann doch schon recht viel.

Folgend nun die kompletten Voraussetzungen für die Beta:

Minimum:

● OS: Windows 7 64-Bit (SP1) oder Windows 10 64-Bit (1709 oder neuer)
● CPU: Intel Core i5 2500k oder gleichwertiger AMD-Prozessor
● GPU: NVIDIA GeForce GTX 670 mit 2 GB / GTX 1050 mit 2 GB oder AMD Radeon HD 7950
● RAM: 8 GB
● Festplattenspeicher: 45 GB
● Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
● Soundkarte: DirectX-kompatibel

Empfohlen:

● OS: Windows 10 64-Bit
● CPU: Intel Core i7 4770k oder gleichwertiger AMD-Prozessor
● GPU: NVIDIA GeForce GTX 970 mit 4 GB / GTX 1060 mit 6 GB oder AMD Radeon R9 390 / AMD RX 580
● RAM: 16 GB
● Festplattenspeicher: 45 GB
● Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
● Soundkarte: DirectX-kompatibel

Die Beta bietet zudem die Möglichkeit die Crossplay-Funktion des Spiels ausgiebig zu testen. Wer will, kann also auch gegen Konsolenspieler antreten und sein Können beweisen.

Angebote Mindfactory
Share