Ask the Gamer

Der „Flight Simulator 2020“ hat noch nicht einmal ein festes Releasedatum und trotzdem hat Microsoft schon die Voraussetzungen für das Spiel veröffentlicht. Und die haben es in einigen Bereichen durchaus in sich.

MF
Microsoft geht bei den Angaben in drei Schritten vor. Neben den üblichen Minimalvoraussetzungen und empfohlenen Voraussetzungen, wurden die Angaben durch ein „Ideal“ ergänzt. Was dabei vor allem ins Auge sticht, sind die hohen Arbeitsspeicherangaben. 8 GB sollten zwar mittlerweile bei jedem Standard sein, aber um das Spiel ideal spielen zu können, braucht man schon 32 GB in seiner Maschine. Des Weiteren wird geraten, die stolzen 150 GB Speicherplatz auf einer SSD zu horten, um das bestmöglichste Spielerlebnis zu erhalten.

Folgend nun die kompletten Voraussetzungen für „Flight Simulator 2020“:

Minimum:
OS: Windows 10
CPU: Intel® Core™ i5 4460 oder AMD Ryzen™ 3 1200
GPU: NVIDIA® GeForce® GTX™ 770 (2GB) oder AMD Radeon™ RX 570 (2GB)
Arbeitsspeicher: 8 GB
Speicherplatz: 150 GB (HDD)
Internet: 5 Mbit/s

Empfohlen:
OS: Windows 10
CPU: Intel® Core™ i5 8500 oder AMD Ryzen™ 5 1500X
GPU: NVIDIA® GeForce® GTX™ 970 (4GB) oder AMD Radeon™ RX 590 (4GB)
Arbeitsspeicher: 16 GB
Speicherplatz: 150 GB (HDD)
Internet: 20 Mbit/s

Ideal:
OS: Windows 10
CPU: Intel® Core™ i7 9800X oder AMD Ryzen 7 Pro 2700X
GPU: NVIDIA® GeForce® RTX™ 2080 (8GB) oder AMD Radeon™ VII (8GB)
Arbeitsspeicher: 32 GB
Speicherplatz: 150 GB SSD
Internet: 50 Mbit/s

„Flight Simulator 2020“ hat noch keinen festen Releasetermin.

Share