Der unbestreitbare Gewinner der noch laufenden Konsolengeneration heißt Playstation 4. Allerdings könnte Hersteller Sony sogar noch einen viel größeren und wichtigeren Titel für sich beanspruchen.

Die Playstation 4 hat mittlerweile schon sieben Jahre auf dem Buckel. In Menschenjahren umgerechnet, würde die Konsole nicht mehr lange bis zur Rente haben. Dennoch erfreut sich die Konsole einer guten Gesundheit. So gab Sony in seinem Finanzreport bekannt, dass die Konsole die 100-Millionen-Marke geknackt hat. Dabei handelt es sich aber (fürs Erste) nicht um Durchverkäufe, sondern um die Shipments/Auslieferungen. Und die guten Zahlen dürften sich für Sony auch weiterhin gut entwickeln, hat man für die Konsole doch noch ein ordentliches First-Party-Line-Up in der Hinterhand. Mittlerweile machen sogar erste Meldungen – oder eher Prognosen – die Runde, dass die Playstation 4 die erfolgreichste Konsole aller Zeiten werden könnte. Das liegt an der Geschwindigkeit, mit der die Playstation 4 die Marke knacken konnte. Demnach konnte die Konsole das Ergebnis schneller erreichen, als die bisher erfolgreichsten Konsolen Playstation 2 (ca. 150 Millionen Stück) und Nintendo Wii (ca. 100 Millionen Stück). Dass die Playstation 4 die Wii noch einholen wird, gilt mittlerweile als ziemlich sicher. Ob man aber wirklich an den Erfolg der Playstation 2 anknüpfen kann, bleibt abzuwarten.

Aber auch Nintendo braucht sich mit der Switch nicht zu verstecken. Laut GamingBolt wurde die Hybrid-Konsole von Nintendo bereits 36 Millionen Mal ausgeliefert. Damit erreicht man eine ähnliches Verkäufe-Zeit-Verhältnis wie die Playstation 4.

Share

Hinterlasse eine Antwort