MSI war mal wieder fleißig und hat ein neues Mainboard speziell für die Ryzen™-3000e-Reihe vorgestellt. Dabei verbesserte man nicht nur an allen Ecken etwas, sondern legte gleich noch einen neuen Weltrekord beim Takt hin. 

MEG X570 Unify heißt das neue gute Stück von MSI und ist ein weiteres Mainboard, dass sich speziell auf die 3000er-Reihe der AMD Ryzen™ Prozessoren konzentriert. Es kommt in schlichtem Schwarz daher und das ist Absicht. Man will nicht wie andere Hersteller oder ähnliche Produkte durch viele Lichter und Farben auffallen, sondern mit Leistung und Spezifikationen. Und die können sich durchaus sehen lassen. So stellte MSI in der 12-Kerner-Klasse gleich einen neuen Weltrekord auf. Hierfür zeichnete sich der Overclocker „Tsaik“ verantwortlich, der das Mainboard für einen Ryzen™ 9 3900X nutzte und stolze 5.857,01 MHz erreichte.

MF
Um diese Leistung zu erreichen, drehte der Hersteller nicht nur einfach an der Taktschraube, sondern griff gleich auf Flüssigstickstoff zurück, welcher das Setup kühl halten sollte. Das Ergebnis wurde mittlerweile auch offiziell validiert. Allerdings wurden bisher noch keine Angaben zur Spannung gemacht. Dafür gibt es aber genügend Angaben zum Mainboard selbst. MSI bezeichnet dieses als servertauglichen PCB und spricht dabei von 12 echten Phasen. Zudem gibt es WiFi 6, 2,5-GBit-NIC (Realtek RTL8125), vier SATA3-Anschlüsse und drei M.2.-Steckplätze. Darüber hinaus wird das MSI MEG X570 Unify bis zu 128 Gbyte Arbeitsspeicher (DDR4-4600+) aufnehmen können. Sound kommt über den ALC1220 Audio-Codec von Realtek.

Wann das neue Mainbaord erscheinen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Man weiß bisher nur, dass MSI einen UVP von 299 US-Dollar kommuniziert hat. Es ist aber davon auszugehen, dass das Mainboard nicht mehr lange auf sich warten lassen und demnächst erscheinen wird.

Angebote Mindfactory
Share