So langsam, aber sicher wird auch die PC-Version der „The Master Chief Collection“ eine wirklich vollständige Kollektion. So gab Entwickler 343 Industries bekannt, dass man ab Juni mit den ersten Beat-Versionen zu „Halo 3“ rechnen könne.

Fractal_Design_Define_7
Es ist noch ein langer Weg, bis „Halo“-Fans auch auf dem PC in den Genuss von der kompletten Reihe der Marke kommen. So ist die „Master Chief Collection“ zwar schon seit Ende des letzten Jahres vorhanden, allerdings werden die einzelnen Teile erst nach und nach veröffentlicht. In einem offiziellen Blogpost von Entwickler 343 Industries ist nun der nächste Releasezeitraum bekanntgegeben worden. So soll die Beta von „Halo 3“ noch im Juni ausgefahren werden. Die ersten Betazugänge sollen noch in der ersten Hälfte des kommenden Monats verteilt werden (an Ring-1-Beta Partner schon in der kommenden Woche).

Ob es am Ende wirklich dazu kommt, bleibt erst einmal abzuwarten. So hielt sich der Publisher auch die Option offen, dass es aufgrund der derzeitigen weltweiten Situation zu Verschiebungen der Roadmap kommen könne. Neben dem selbstverständlichen Tastatur- und Maus-Support, werden auch wieder 4:3 bis 21:9 Bildschirme mit bis zu 144 Hertz unterstützt. Zudem kann der geneigte Nutzer auch mit einer allgemeinen Aufhübschung über UHD und diversen HDR-Effekten rechnen. 

Share