Ask the Gamer

NVIDIA® hat die Zahlen für das zweite Quartal 2020 veröffentlicht. Neben einem 50 Prozent höheren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr, verspricht das Unternehmen eines der besten Gaming-Halbjahre aller Zeiten.

Mindfactory
Mit 3,866 Milliarden US-Dollar liegt der Umsatz für das zweite Quartal 2020 circa 50 Prozent über den 2,579 Milliarden US-Dollar des davor liegenden Jahres. Den größten Gewinn, mit 1,752 Milliarden US-Dollar, erzielte NVIDIA® aber nicht mit Grafikkarten, sondern im Data-Center-Bereich. Dort hat das Unternehmen letztes Jahr investiert – das scheint sich ausgezahlt zu haben. Der Hardware-Bereich ist auf einem sehr guten zweiten Platz mit 1,654 Milliarden US-Dollar Umsatz. Eine Steigerung von circa 25 Prozent, die vor allem durch Laptop-Verkäufe generiert wurde. Laptops sind gerade heiß begehrt, denn durch das vermehrte Homeoffice reicht es nicht mehr, nur einen Computer zu Hause zu haben. Deshalb haben sich sehr viele Menschen einen neuen oder zusätzlichen Laptop gekauft. In den USA gibt es deshalb gerade einen Mangel an preiswerten Laptops. Zudem hat NVIDIA® die Geforce® RTX™ Mobile Modelle als Super-Edition herausgebracht.

Obwohl die Gewinne schon heute alles übertreffen, stehen die firmeninternen Prognosen für das nächste Quartal noch besser. Jensen Huang, der CEO von NVIDIA®, prophezeite, dass die zweite Hälfte 2020 die unglaublichste Gaming-Season aller Zeiten wird. Im Quartalsbericht erwarten die Geschäftsführer einen Umsatz in Höhe von 4,4 Milliarden US-Dollar für das dritte Quartal. Die neuen Ampere-Karten werden im September erwartet und wenn das Vorweihnachtsgeschäft und das Thanksgiving Wochenende gut laufen, könnte Huang damit recht haben. Wir sind auf jeden Fall gehyped! Was denkt Ihr?

Share