Nachdem NVIDIA® angekündigt hat, dass die heiß erwartete Mittelklasse-Grafikkarte zwei Wochen später erscheint, folgen nun neue Informationen. Huang hatte in der offiziellen Ankündigung behauptet, dass die RTX™ 3070 etwas besser als die 2080 Ti sein soll. Das scheint sich laut eines neuen Blog-Beitrags von NVIDIA® nun zu bestätigen.

In dem Blog-Post zeigt NVIDIA® die Performance einiger Karten auf. Dabei werden folgende Spiele und Benchmarks als Grundlage genommen: Arnold, Ashes of the Singularity, Blender, Borderlands 3, Control (RTX ON), DOOM Eternal, Lux Mark, Minecraft (RTX ON), Redshift, Timespy, und Wolfenstein Youngblood (RTX ON). Die gezeigte Folie vergleicht die relative Performance der RTX™ 2070, RTX™ 2080 Ti und RTX™ 3070. Die Tests liefen mit 1440p, höchsten Einstellungen und RT+DLSS.

Mindfactory
Die Basis bildet die Performance der 2070. Während die 2080 Ti konstant circa 60 Prozent schneller ist, scheint die Performance der 3070 stärker zu schwanken. So reicht der Performance-Boost von circa 45 % in Control bis zu über 120 Prozent in Blender. Dabei schlägt die 3070 die 2080 Ti in acht von elf Fällen. Vor allem in Sachen Raytracing scheint die Karte die Nase vorn zu haben. Es gibt aber auch Bereiche, in denen die 2080 Ti führt. So schlägt sie die 3070 in Borderlands 3, Control (RTX ON), und Timespy. Dennoch sind beide Karten in der Leistung sehr nah beieinander.

Wie immer wollen wir darauf hinweisen, dass das nur eine Marketingfolie und nur ein Benchmark ist. Und ohne die Angabe der jeweiligen Builds ist NVIDIAs® Folie mit sehr viel Vorsicht zu genießen und auf die erste Review-Welle zu warten. Nichtsdestotrotz sind wir frohen Mutes und freuen uns auf die RTX™ 3070. Was denkt Ihr über die Benchmarks?

Share