Hardware Unboxed (HU), ein Tech-YouTube-Channel, hat schwere Vorwürfe gegen NVIDIA® erhoben. Die YouTuber erklären in mehreren Tweets 1 2, dass der Grafikkartenhersteller sie davon ausgeschlossen hat, Rezensionen über die hauseigenen Produkte zu veröffentlichen.

Fractal_Design_Define_7
HU behauptet, dass der angegebene Grund der Fokus der YouTuber sei, sich auf Rasterisierung statt Raytracing zu konzentrieren. Dies sind verschiedene Arten, Lichteffekte und Grafik Ingame zu berechnen. Die neue Ampere-Generation von NVIDIA® setzt vor allem auf das neue Raytracing. Die Technologie sieht super aus und zeigt realistische Lichteffekte, ist jedoch noch in sehr wenigen Titeln einsetzbar. Hardware Unboxed veröffentlichte dazu noch ein Zitat aus der E-Mail, welches lautet (aus dem Englischen übersetzt): „In Ihrem Community-Management ist es eindeutig erkennbar, dass Sie Sachen nicht auf dieselbe Weise wie wir Gamer und der Rest der Industrie sehen.“

Die Story macht im Netz gerade die Runde und sorgt für viel Aufruhr. Selbst Influencer wie Linus Tech Tips, die NVIDIA® gegenüber sehr positiv gestimmt sind, kritisieren das Unternehmen. Dieses hat sich nun aber entschuldigt und den Ban zurückgezogen. Die Community hat hier also gewonnen und NVIDIA® dazu gezwungen, ihr zweifelhaftes Verhalten zu überdenken. Wir werden sehen, ob wir die genauen Gründe hinter der ursprünglichen Entscheidung erfahren. Denn der Schritt scheint sehr suspekt zu sein. Warum NVIDIA® hier so überreagiert hat, überrascht uns sehr.

Share