Ask the Gamer

Schon länger machen Berichte die Runde, dass NVIDIA® die neue RTX™-3000-Generation bald auf den Markt bringen wird. Nun gibt es angeblich neue Informationen dazu, die von einem Release im dritten Quartal des laufenden Jahres sprechen. 

Fractal_Design_Define_7
Bevor auf die Informationen näher eingegangen wird, muss wieder betont werden, dass diese vorerst mit Vorsicht zu genießen sind. Eine offizielle Aussage steht zum jetzigen Zeitpunkt noch aus. Die neueste Meldung stammt dabei von Chinatimes, die allerdings im Original nicht mehr auffindbar ist. Wccftech konnte aber zuvor die Informationen zusammentragen und abspeichern. Demnach werden im dritten Quartal 2020 mindestens drei neue NVIDIA®-Grafikkarten unter dem Namen Ampere auf den Markt kommen. Diese RTX-3000er sollen natürlich die 2000er-Reihe als Flaggschiffe ersetzen. Während die ersten Versionen Ende September kommen sollen, werden weitere im vierten Quartal 2020 und erstem Quartal 2021 erscheinen. Laut Chinatimes wird es die (wenig überraschenden) Modelle Geforce RTX™ 3060, 3070, 3080 und 3080 Ti in diesem Zeitraum geben.

Handfeste Informationen und vielleicht sogar die ersten richtigen Spezifikationen, werden wohl aber erst am 14. Mai bekannt, wenn NVIDIA® seine Keynote hält. Wie sich die neuen Grafikkarten auf den bestehenden Markt auswirken kann nur spekuliert werden. Allerdings gibt es schon erste Berichte, wonach GIGABYTE und MSI die Preise senken wollen, um die bestehenden Bestände weitestgehend abbauen zu können. 

Share