Auch bei NVIDIA® scheint es gut voranzugehen. Aktuellen Quellen zufolge soll die Testphase für die neuen Ampere GPUs Ende August losgehen. Damit steht dem Release der diesjährigen Grafikkartengeneration im Jahr 2020 nur noch wenig im Weg.

Leaks von kopite7kimi und KatCorgi auf Twitter bestätigen den Beginn der Sampling-Phase im späten August und zeigen erste vielversprechende Benchmarks. Damit wäre ein Release der neuen Generation sogar schon Ende September denkbar. Die Sampling Phase dürfte je nach Region verschieden lange dauern. Partner-Karten würden dann wahrscheinlich, wie immer, ein paar Wochen später folgen. Falls das Release Ende September wirklich stattfindet, könnte NVIDIA®s neue GPU-Generation vor den AMD-GPUs auf dem Markt kommen.

Mindfactory
Wenn man den neuen Leaks traut, wird eines klar: Die Leistung der GPUs wird deutlich steigen. Die Hochrechnungen sind aber zum Teil sehr verschieden. Wenn man den Leaks trauen darf, ist die 3090 mit 10.000 Punkten im TimeSpy Extreme Benchmark 50 Prozent besser als die 2080Ti. Die RTX™ 2080 soll dabei auf 8600 Punkte gekommen sein und damit 35 Prozent besser als der Vorgänger abschneiden. Damit wären NVIDIA®s Ampere Karten deutlich schneller als die AMD Gegenstücke. Andere Schätzungen sprechen von einem Leistungsanstieg von lediglich 20 Prozent bei den Top-Modellen. Nichtsdestotrotz gehen die meisten Quellen von Steigerungen von 40-50 Prozent aus. Dabei basiert das Ampere Lineup auf Samsungs 8nm-Prozessor-Technologie. Aber der Leistungsanstieg hat auch seinen Preis. Es ist davon auszugehen, dass die Größe der Grafikkarten zu- und die Energieeffizienz abnimmt.          

Insgesamt sind alle genaueren Angaben mit Vorsicht zu genießen. Sobald wir mehr wissen, werden wir Euch natürlich informieren. Freut Ihr Euch schon auf die neue Generation?

Share