Ask the Gamer

Geahnt haben wir es wahrscheinlich schon alle und doch sind wir glücklich, dass es nun offiziell ist: Rockstar Games arbeitet an Grand Theft Auto 6. Im gleichen Zug nennen die Entwickler ein Release-Datum für GTA V für PS5 und Xbox Series X/S.

Der Release des letzten GTA liegt nun fast 9 Jahre zurück – dementsprechend euphorisch waren die Reaktionen, als Rockstar Games endlich den nächsten Teil der Serie bestätigte. Dabei verkündeten die Entwickler eigentlich nichts, was nicht eh schon jeder erahnte, denn sonderlich viele Zusatzinfos gab es nicht. Keinen Trailer, kein Release-Datum, nur einen Tweet, in dem die Entwickler einen Hinweis darauf geben, warum das neue GTA so lange auf sich warten lässt.

Ziel soll es nämlich sein, im Vergleich zum Vorgänger noch einmal ordentlich einen draufzulegen und das ist angesichts des Riesenerfolgs von GTA V keine leichte Aufgabe. Ob Rockstar Games dieses Kunststück wirklich gelingt, werden wir sehen, aber nach so langer Wartezeit ist der Hype rund um das Spiel ohnehin riesig.

 

Mehr lässt Rockstar Games noch nicht durchblicken, nicht einmal den offiziellen Namen für den neuen Teil. Auch die Zielplattformen bleiben unbekannt, allerdings könnt Ihr von einem Release für die PS5, die Xbox Series X/S und den PC ausgehen.

Release-Gerüchte um GTA 6

Schon seit längerer Zeit brodelt die Gerüchteküche rund um das neue GTA. Obwohl es keine handfesten Infos gibt, soll GTA 6 angeblich zwischen April 2023 und März 2024 erscheinen. Das geht aus einer Finanzprognose hervor. Demzufolge erwartet Take Two im Geschäftsjahr 2024 ein Wachstum in Höhe von 14 %. Ob der Start von GTA 6 Grund dafür sein soll, ist unbekannt. Allerdings wurde auch der Release des Vorgängers auf diese Weise enthüllt. Insider wiederum rechnen mit dem Spiel erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Noch kein Ende für GTA V in Sicht

Bevor Ihr in die Welt von GTA 6 eintaucht, könnt Ihr Euch weiterhin die Zeit in GTA V vertreiben – das wird sich Rockstar Games zumindest so gedacht haben. Neben der Ankündigung des neuen Ablegers bestätigte der Entwickler in einem Blog-Post nämlich den 15. März als Erscheinungsdatum von GTA V für die aktuelle Konsolengeneration. Bekanntgegeben wurde eine aufgehübschte Grafik mit 4K-Auflösung, 60 FPS, verbesserten Texturen und mehr Ingame-Sichtweite sowie HDR und Ray-Tracing.

Hierzu erschien im September letzten Jahres bereits ein Trailer, der reichlich Kritik erntete. Die Aufnahmen zeigten nämlich nur geringfügige Verbesserungen gegenüber der PS4- und Xbox-One-Version. Zusätzlich dazu soll GTA Online als eigenständiges Spiel erscheinen.

So gern Rockstar Games auch von der Langlebigkeit von GTA V schwärmt – wir sind längst bereit für einen Nachfolger. Wie seht Ihr das? Freut Ihr Euch über die Ankündigung? Welche Erwartungen stellt Ihr an GTA 6? Teilt Eure Meinung mit uns auf Facebook!

Share