Nur für kurze Zeit war die Switch Pro von Nintendo bei einem französischen Händler im System gelistet. Doch das blieb natürlich nicht unbemerkt! Der Fauxpas heizte die monatelange Gerüchteküche um den Nachfolger der 2017er Switch nur noch mehr an. Neben einem ersten Verkaufspreis kamen auch mehrere Daten in Umlauf, wann mit einer möglichen Vorstellung seitens des Entwicklers zu rechnen sei.

Bereits seit mehreren Monaten wird vermutet, dass Nintendo an einer neuen Handheld-Spielekonsole arbeiten soll. Es war ein Auf und Ab der Gefühle, da zwischenzeitlich sogar verbreitet wurde, der Hersteller wende sich ganz von dem System ab und verfolge ein neues Konzept. Doch seit Kurzem besteht endlich vorsichtige Gewissheit: Auf der Website des französischen Elektronik-Händlers Boulanger war zeitweise eine Nintendo Switch Pro aufgetaucht – mitsamt Verkaufspreis! Mit 399 Euro soll der Nachfolger laut dem Online-Magazin Centro LEAKS gelistet gewesen sein. Damit wäre die Weiterentwicklung um rund 70 Euro teurer als die aktuelle Version der Hybrid-Konsole aus dem Jahr 2017.

Doch wann ist mit einer offiziellen Ankündigung und ersten Hardfacts zu rechnen? Gerüchte besagen, Nintendo wolle noch heute – am 04.06.2021 – mit neuen Infos an die Öffentlichkeit gehen. Auf jeden Fall steht fest, dass der Hardware- und Software-Hersteller am 15.06.2021, um 18 Uhr deutscher Zeit, im Rahmen der E3 eine Nintendo Direct abhalten wird. Spätestens dann wird es mit Sicherheit Neuigkeiten zur Switch Pro geben! Dann erfahren wir auch, ob die neue Handheld-Konsole noch dieses Jahr erscheint.

Doch auch sonst lohnt sich ein Blick auf die zahlreichen Livestreams und Events der Electronic Entertainment Expo. Vom 12. bis 15.06. 2021 erwarten Euch grandiose Neuankündigungen und noch nie gesehenes Premium-Gameplay namhafter Publisher. Besonders freuen wir uns auf die Präsentationen von Nintendo, Square Enix, Koch Media und Ubisoft. Teilnehmen könnt Ihr kostenlos über die Streams bei Twitch und YouTube.

Wir sind gespannt, mit welchen neuen Features die Nintendo Switch Pro aufwartet. Außerdem hoffen wir, dass die Handheld-Konsole keine ähnlichen Lieferschwierigkeiten wie der eigene Vorgänger oder die PlayStation® 5 ereilt.

Was sagt Ihr zum Leak der Switch Pro? Freut Ihr Euch auf die neue Hybrid-Konsole und werdet sie Euch kaufen? Und welche Publisher-News der E3 sehnt Ihr am meisten herbei? Teilt uns Eure Meinung bei Facebook mit.

Share