Ask the Gamer

Mit dem September wechseln wir in die kühlere Jahreszeit. Mehr Regentage und trübes Wetter geben uns die Möglichkeit, sich auf die wirklich wichtigen Themen zu konzentrieren – das Gaming und alles was dazugehört. Daher haben wir für Euch die spannendsten News des Monats zusammengefasst und zeigen Euch die besten Memes und Setups aus unserer Community.

GTA-V-Entwickler enttäuschen Fans mit Trailer

Die GTA-Reihe zählt ohne Frage zu den beliebtesten Spielen aller Zeiten. Doch Rockstar Games scheint der Erfolg zu Kopf gestiegen zu sein. In dem Trailer zum kommenden Expanded and Enhanced von GTA V suchen Fans des Spiels vergeblich nach Neuerungen. Die Grafik wird kaum den Ansprüchen einer Next-Gen-Konsole wie der PS5 oder Xbox Series X gerecht, da lediglich ein paar kleine Verbesserung in der Detailtiefe vorgenommen wurden.

Ganz im Gegenteil wirbt das Entwicklerstudio im Trailer mit einem Feature, dass bereits im Ursprungs-Titel vorhanden gewesen ist. Um das Fass vollzumachen, verkündet Rockstar Games im Trailer zu Expanded und Enhanced, dass das kostenpflichtige Update nicht wie ursprünglich angekündigt am 11. November 2021 erscheint, sondern im März 2022. Das ist zu viel für die meisten GTA-V-Fans, die den Trailer prompt mit zigtausenden Dislikes abstrafen.

Wem gehört Dogecoin?

Eine aus Spaß entwickelte Kryptowährung sorgt seit diesem Jahr für Wirbel. Denn der Kurs ist vor allem dank der Tweets von Elon Musk deutlich gestiegen. Derzeit beanspruchen mehrere Personen und Organisationen die Markenrechte an der Dogecoin Foundation.

Diese ist ursprünglich 2013 gegründet worden. Allerdings beantragten die Erfinder zum damaligen Zeitpunkt keinerlei Rechte, wodurch Dogecoin offiziell niemandem gehört. Ein Unternehmen, das sich jetzt an der Kryptowährung bereichern möchte, ist Moon Rabbit AngoZaibatsu unter dem Gründer Angel Versetti. Dieser passte den originalen Code an und registrierte einen zweiten Dogecoin unter dem Firmennamen Dogecoin Foundation.

Somit kämpft die Dogecoin Foundation gegen die Dogecoin Foundation. Ein Unterfangen mit ungewissem Ausgang für alle Beteiligten.

Schlechte Nachrichten für minderjährige Gamerinnen und Gamer in China

Die chinesische Landesregierung sieht sich gezwungen Online-Gaming für Minderjährige stark zu reglementieren. Begründet wird diese Maßnahme damit, dass die exzessive Nutzung von Online-Spielen die Gesundheit von Kindern gefährde. Das beginne bei schlechteren Schulnoten, gehe mit einem verminderten Sehvermögen einher und ende bei körperlichen Beeinträchtigungen.

Deswegen dürfen nach dem neuen Maßnahmenkatalog unter 18-Jährige nur noch 3 Stunden in der Woche online zocken. Das beschränkt sich jeweils auf eine Stunde von 20 bis 21 Uhr am Freitag, Samstag und Sonntag. Eine zusätzliche Stunde erhalten die Teenager an Feiertagen. Für die Umsetzung dieser Auflagen sind die Videospielanbieter selbst verantwortlich. Wer sich widersetzt oder die Kontrollen nicht streng genug durchführt, muss mit ernsthaften Konsequenzen rechnen. Das neue Gaming-Verbot dürfte sich folglich gravierend auf die E-Sport-Szene auswirken, die in China zu einer regelrechten Kultur geworden ist.

Falls Ihr Euch jetzt fragt, ob die Nutzung von Videospielen in jungen Jahren wirklich so schädlich ist, empfehlen wir Euch unseren Beitrag „Zocken für die Bildung“. In diesem beleuchten wir die Auswirkungen von Gaming auf Jugendliche und untermauern unsere Thesen mit wissenschaftlichen Studien. Ein Artikel, der selbst Skeptiker vom Gegenteil überzeugen dürfte.

Die besten Memes im September

Wie jeden Monat habt Ihr uns auch im September mit lustigen Posts und Screenshots auf unserem Instagram-Account versorgt. Die daraus entstandenen Memes möchten wir Euch keineswegs vorenthalten. Deshalb hier unsere Top 3:

Platz 3: Wenn es beim Zocken zu heiß hergeht.

So manches Game verlangt nicht nur von Euch alles, sondern auch von Eurer Hardware. Es ist also Vorsicht geboten, wenn Ihr mal wieder für einen Titel mit Leib und Seele brennt.

 

Platz 2: die Windows®-Falle

Das ist ein Thema, das keinerlei Worte bedarf, aber einer Empfehlung! Liebes Microsoft®-Team, kreiert doch bitte zu jedem Update von Windows® eine Meme-Page. So haben auch frustrierte Kunden noch was zu lachen.

 

 

Platz 1: das Mysterium Technik

Wenn die Technik mal wieder spinnt und die Lösung nicht in greifbarer Nähe ist, steigt die Ratlosigkeit ins Unendliche. Da stellt sich die Frage, warum es eigentlich keinen An- und Ausschalter für uns gibt, um die Denkmaschinerie neu zu booten?

 

 

Die beliebtesten Community-Setups im September

Und auch diesen Monat habt Ihr uns auf unserem Instagram-Kanal mit Euren PC-Setups ins Staunen versetzt. Um die Arbeit und Kreativität zu ehren, möchten wir Euch die besten drei nicht vorenthalten.

Platz 3: ein Build für den Cleanmaster

Unser dritter Platz geht an den Instagram-Nutzer @clean.mk7 mit seinem überaus stylishen Setup. Das komplett in Weiß gehaltene Innenleben das Cases erstrahlt im sanften Licht, während die dazu passende Wasserkühlung inklusive Ausgleichsbehälter ruhig ihre Arbeit verrichtet. Wer bei diesem Anblick nicht entspannt, ist selbst schuld.

 

 

Platz 2: eine Gaming-Zone mit Ampelverkehr

Die Silbermedaille hat sich @marcel.mchczek mit seiner gut beleuchteten Gaming-Area verdient. An den drei Monitoren ist actionreiches Gameplay sichergestellt. Fragt sich nur, ob die Ampel-Beleuchtung seines Desktop-PCs Störenfriede gekonnt abwehrt?

 

 

Platz 1: eine Wasserkühlung par excellence

Die Krone für das schönste Setup im September erhält @itsmarco_custom für sein kreatives Konzept. Die in Blau und Grün gehaltene Beleuchtung präsentiert das Herzstück des PCs: die durch eine individuelle Wasserkühlung prominent hervorgehobene Grafikkarte.

 

Das war der September mit all seinen Highlights, Memes und Setups. Wie habt Ihr den Monat erlebt und welche Gaming-News ließen Euer Herz schneller schlagen? Teilt uns Eure Meinung auf Facebook mit und folgt uns auf Instagram, um keine spannenden und lustigen Beiträge zu verpassen.

Share