Ask the Gamer

Am Donnerstag ist es so weit: Das PC-Remake zu Final Fantasy VII geht live, wie in den vergangenen Game-Awards verkündet wurde. Im Zuge dessen sind auch die Anforderungen an den Computer bekannt geworden.

Im September noch Gerücht, nun offiziell angekündigt: das PC-Remake für Final Fantasy VII – und es macht ganz schön was her. Zwar hat Square Enix den Trailer nur in 1080p gezeigt, aber Screenshots geben einen Einblick in die 4K-Auflösung. Diese zeugen von hervorragender Schärfe und Detailtiefe. Das ist auf der PlayStation 5 die Standard-Auflösung, dafür sind Spieler und Spielerinnen aber auf 30 FPS begrenzt. Auf dem PC soll das anders sein, sofern er den Anforderungen entspricht: Bis zu 120 FPS verspricht der Entwickler bei der spektakulären Grafik.

System-Anforderungen für das Final-Fantasy-VII-Remake

Seit Freitag stehen auf der offiziellen Shopseite von Epic Store – auf dem der Titel zunächst exklusiv erscheinen wird – die Anforderungen an das Remake. Im Großen und Ganzen sind die auf einem Windows®-10-System mit 64 Bit nicht sonderlich hoch, mit einer Ausnahme:

Komponente Mindestanforderung Empfohlene Anforderung
Prozessor AMD FX-8350 / Intel® Core™ i5 5330 AMD Ryzen 3 3100 / Intel® Core™ i7-3770
Speicher 100 GB 100 GB
Arbeitsspeicher 8 GB RAM 12 GB RAM
Grafikkarte GeForce® GTX™ 780 / Radeon RX 480 mit 3 GB VRAM und DirectX® 12 GeForce® GTX™ 1090 / Radeon RX 5700 mit 8 GB VRAM und DirectX® 12

Dass ein Remake 100 GB Speicher benötigt, ist ungewöhnlich. Auch die idealen Anforderungen von 12 GB RAM sind überraschend hoch. Schließlich ist Final Fantasy VII ein relativ altes Spiel – die verbesserte Grafik des Remakes sollte nicht so viele Ressourcen brauchen. Der Grund hierfür könnte allerdings im DLC liegen, das enthalten sein wird: FF7R EPISODE INTERmission. Darin wird es um Yuffie Kisaragi gehen, sowie um die:

  • Waffe Cecstar
  • Rüstungsteile Midgar Bangle, Shinra Bangle und Corneo Armlet
  • Accessoires Superstar Belt, Mako Crystal und Seraphic Earrings
  • Beschwörer-Materia Carbuncle, Chocobo Chick und Cactuar

So viel von unserer Seite zu den neuen Informationen zum PC-Remake von Final Fantasy VII. Was haltet Ihr davon? Seid Ihr schon gespannt darauf, den Klassiker in 4K zu spielen? Verratet es uns auf Facebook.

Share