Man kann von der Nintendo Switch halten was man will, der enorme Erfolg ist der Konsole aber kaum abzusprechen. Doch auch eine erfolgreiche Konsole darf sich keinen Stillstand erlauben. Das weiß auch Nintendo und könnte bald eine neue Switch vorstellen.

Mindfactory
Die Gerüchte um eine neue Version der Nintendo Switch beziehungsweise Nintendo Switch Pro halten sich schon lange. Nun gibt es aber weitere Hinweise auf eine mögliche Nintendo Switch 2. Diese stammen dabei vom Online-Magazin DigiTimes. In einem Bericht wird behauptet, dass Nintendo schon im Sommer 2020 ein neues Modell vorstellen will. Hierfür soll die Vorbereitung für die Produktion des Gerätes auch schon in vollem Gange sein. Die Massenproduktion soll in den kommenden Wochen beginnen. Genaue Details zum System sowie der Hardware gibt es bisher aber noch nicht. Ob es sich also um ein kleineres Update wie die Nintendo Switch Lite oder gar ein völlig neues Modell mit neuer Hardware handelt, ist nicht bekannt.

Unwahrscheinlich wäre eine solche Pro-Version aber nicht. Die Switch-Nachfrage ist weiterhin ziemlich groß und Nintendo könnte das Momentum durchaus ausnutzen, um die Marke mit neuer Hardware zu bedienen. Zudem hat man wohl auch die Konkurrenz weiter im Blick. Microsoft und Sony stehen schon mit ihren neuen Konsolen in den Startlöchern. Nintendo kümmert sich schon seit einigen Jahren recht wenig um Grafik und die Power der Hardware, aber der Abstand zu den neuen Konsolen der Konkurrenz dürfte selbst dem japanischen Unternehmen zu groß sein. Man dürfte nur ungern den Anschluss verlieren wollen. Auch war es die Konkurrenz, die bewies, dass man mit Mid-Gen-Updates (Playstation 4 Pro und Xbox One X) durchaus Erfolg haben kann.

Share