Ask the Gamer

Intel© hatte es in den letzten Monaten wirklich nicht leicht und wurde in einigen Bereichen von der Konkurrenz vorgeführt. Das soll sich aber so bald wie möglich ändern. Mit einem angeblich neuen 7-nm-Prozessor will man der Konkurrenz wieder einen Schritt voraus sein. 

MF
Über Twitter wurden angeblich erste Leaks zu einem neuen Intel©-Prozessor veröffentlicht. Die Quelle gilt zwar allgemein hin als gut informiert, solang aber nichts offiziell bestätigt ist, sollten die folgenden Informationen erst einmal mit Vorsicht genossen werden. Laut der Quelle wird Intel© die CPU unter dem Namen „Meteor Lake“ produzieren und will damit vor allem mit der TSMCs 5 Fertigung konkurrieren. Zudem verfolgt Intel© angeblich den „Big-Little-Ansatz“, der zuvor schon beim Alder-Lake (10 nm++) zum Einsatz kam, um die Rechenleistung und den Energieverbrauch möglichst effizient zu gestalten. Auf dem Chip selbst sollen dann acht kleinere und acht größere Kerne zum Einsatz kommen, die zusammen mit einer Grafikeinheit auf dem Package sitzen. Laut der Quelle wird ein LGA 1700 Sockel genutzt, der 125-150 Watt TDP bieten soll. 

Weitere Informationen gibt es bisher allerdings noch nicht. Zudem wird aus dem Leak nicht ersichtlich, wann „Meteor Lake“ das Licht der Welt erblicken soll. Bis zu einem Release wird es aber wohl mindestens noch zwei Jahre dauern, da 2020 erst einmal Comet Lake auf den Markt kommt und 2021 von Rocket Lake beerbt wird.  

Share