Messen wie die E3, IFA oder Gamescom gelten als jährliche Highlights. Während sich Gamer und Gamerinnen in zahlreichen Stunden auf die besonderen Events vorbereiten, warten PC-Enthusiasten begierig auf die Vorstellung innovativer Hardware. Die spannungsgeladene Atmosphäre der Publikumsmessen sowie die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und den einen oder anderen Battle zu starten, sind Grund genug, sich zwischen den Besuchermassen zu tummeln. Doch wie verhält es sich im Jahr 2021? Wir verraten Euch, welche Messen voraussichtlich stattfinden, und berichten über die Höhepunkte bereits vergangener Veranstaltungen dieses Jahres.

Leider müssen wir Euch darauf hinweisen, dass die Informationen zu den geplanten Veranstaltungen aufgrund der Corona-Lage keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erheben. Durch die bestehenden und kommenden Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie können vereinzelte Messen kurzfristig entfallen oder ausschließlich in digitaler Form angeboten werden

Die Highlights der Gaming- und Hardware-Branche ab Mai

Trotz der schwierigen Lage versuchen Spieleentwickler und Elektronikunternehmen das Beste aus dieser misslichen Situation herauszuholen. Daher finden auch 2021 zahlreiche Events statt, auf denen innovative Technologien und neueste Games gebührend präsentiert werden. Das Gros der Messen wird, wie bereits im vergangenen Jahr, in digitaler Form stattfinden. Mithilfe von Live-Streams, Podcasts, Online-Workshops und virtuellen Informationsständen bringen die Veranstalter die Highlights zu Euch nach Hause. Natürlich kann ein rein digital angelegtes Event das besondere Flair einer Messe nicht ersetzen. Mit einer Absage wäre die Alternative jedoch wesentlich deprimierender. Daher freuen wir uns, dass die zahlreichen kommenden Veranstaltungen uns den tristen Alltag etwas versüßen.

Der Wonnemonat Mai

Bekanntermaßen finden im Frühjahr nicht allzu viele Messen statt und das trifft auch auf den Mai zu. Dennoch ist der Monat keineswegs von Langeweile geprägt. Das Entwicklerstudio Slitherine Software und der Publisher Paradox werden mit ihren eigenen Events für reichlich Unterhaltung sorgen.

Home of Wargamers 2021 Live+

Bei Home of Wargamers 2021 Live+ kommen Strategie-Fans ganz auf ihre Kosten. Mit den Games War in the East 2, Shadow Empire, Panzer Corps 2 und Battlestar Galactica Deadlock konnte Slitherine Software bereits einige Erfolge feiern. In dem hauseigenen Online-Event wird Euch das Studio am 11.05.2021 vier neue Games präsentieren. Zusätzlich erhaltet Ihr neue Informationen zu den für dieses Jahr geplanten Titeln Starship Troopers: Terran Command, Distant Worlds 2 und Warhammer 40,000: Battlesector. Als Strategie-Fan solltet Ihr diesen Tag nicht verpassen!

PDXCON Remixed

Das Highlight im Mai dürfte jedoch das PDXCON Remixed sein, das sich über ganze drei Tage vom 21.05. bis 23.05.2021 erstreckt. In diesem Zeitraum stellt Euch der Publisher Paradox nicht nur ein neues Game vor, sondern lädt auch zu zahlreichen Workshops ein. Fans des Herausgebers treffen in Meet-ups auf die Entwicklerteams oder tauschen sich mit anderen Paradox-Fans über ihre Lieblingstitel aus. Natürlich dürfen bei einem solchen Event spezielle Challenges nicht fehlen, in denen Ihr tolle Preise gewinnen könnt. Für Unterhaltung ist mit der PDXCON Remixed gesorgt!

Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von YouTube eingebunden, d.h., dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie das Video nicht abspielen. Mit Betätigen des Buttons „Accept YouTube Content“ erklären Sie sich einverstanden, dass YouTube Cookies setzt und Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber Youtube widerrufen. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in unserer Datenschutzerklärung 

Der wilde Juni

Der Juni wird mit vier Events einer der ereignisreichsten Monate. Allein die Electronic Entertainment Expo (E3) dürfte mit großer Spannung erwartet werden. Darüber hinaus sorgen Ubisoft und die Plattform Steam für reichlich Abwechslung, während Euch die US-Seiten PC Gamer und GamesRadar mit einer 150-minütigen gemeinsamen Präsentation unterhalten. Freut Euch auf einen wilden Juni.

Ubisoft Forward

Um 21 Uhr am Samstag, den 12.06.2021, ist es so weit. Mit der Ubisoft Forward wird in einer eigenen Show die E3 vom Publisher eingeleitet. In dieser präsentiert Ubisoft News zu aktuellen und kommenden Titeln. Bereits im letzten Jahr wurden dem digitalen Publikum Immortals: Fenyx Rising, das Remake von Prince of Persia: The Sands of Time, Riders Republic und Watch Dogs: Legion vorgestellt. Für dieses Jahr erhoffen sich Experten neue Informationen zu den verschobenen Games Prince of Persia, Riders Republic und Far Cry 6, deren Release-Datum bisher in den Sternen steht. Möglicherweise verrät Ubisoft aber auch Details zu dem Entwicklungsstand von Beyond Good & Evil 2 oder zu Skull & Bones. Seid daher gespannt, was Euch einer der größten Publisher zu bieten hat und verfolgt das Event auf den bekannten Social-Media-Kanälen.

PC Gaming Show & Future Games Show

In einer ersten Spring-Ausgabe hat Euch bereits am 25.03.2021 die Future Games Show mit einigen News und Trailern zu kommenden Titeln erfreut. Der damalige Stream enthielt zahlreiche Informationen zu Games wie Kena: Bridge of Spirits, Elite Dangerous: Odyssey oder auch Back 4 Blood. Für den 13.06.2021 haben sich die beiden US-Seiten PC Gamer und GamesRadar für ein gemeinsames Event entschieden. Die PC Gaming Show & Future Games Show wird Euch in einem 150-minütigen Beitrag die neuesten Trailer und Titel auf Twitch und YouTube präsentieren und damit fr einen abwechslungsreichen Stream außerhalb der E3 sorgen.

E3 (Electronic Entertainment Expo)

Die Electronic Entertainment Expo ist die weltweit größte Spielemesse und findet regulär in Los Angeles statt. Doch aufgrund der Corona-Pandemie ist auch dieses Jahr eine Expo mit Publikum nicht möglich. Daher haben sich die Veranstalter dazu entschieden, die E3 vollständig digital abzuhalten. Das Motto des diesjährigen Events lautet „Game On“ und verkündet damit einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft. Via kostenloser Live-Streams werden in den vier Tagen vom 12.06. bis 15.06.2021 zahlreiche Trailer und Previews von prominenten Publishern und Entwicklern vorgestellt. Für dieses Jahr haben bereits Branchengrößen wie Nintendo, Microsoft® Xbox, Capcom, Konami, Ubisoft, Take-Two Interactive, Warner Bros. Games und Koch Media zugesagt. Allerdings fehlen auch bekannte Namen wie Electronic Arts, Bandai Namco Entertainment, Square Enix, SEGA und Sony PlayStation, die mit hoher Wahrscheinlichkeit eigene Shows planen, wie es bereits Blizzard im Zuge der BlizzConline im Februar 2021 praktiziert hat.

Steam-Spielevorschau

Auf der Steam-Spielevorschau im Juni wird es heiß hergehen. Denn die Plattform bietet Euch nicht nur ein oder zwei Tage pures Gaming-Vergnügen, sondern eine ganze Woche. Vom 16.06. bis 22.06.2021 stellt Euch Steam hunderte kostenlose Demos zu kommenden Games bereit. In der letzten Ausgabe der Veranstaltung, die noch unter dem Namen Steam Game Festival lief, hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, über 500 Demos zu testen. Und mit einer ähnlich großen Auswahl ist auch diesmal zu rechnen. Zusätzlich werden Livestreams und offene Fragerunden mit Entwicklern für die nötige Abwechslung und eine Pause vom Dauerzocken sorgen. Seid bereit für eine harte Woche mit Steam.

Der ruhige Juli

Der Juli scheint nach bisherigem Kenntnisstand äußerst ruhig zu verlaufen. Lediglich eine Veranstaltung ist in Form der PAX Online vertreten. Informationen zum Ablauf oder dem Programm liegen uns leider nicht vor. Die Online-Version der PAX soll als Event vom 15.07. bis 18.07.2021 stattfinden und wird von ReedPop und Penny Arcade organisiert. Bereits im vergangenen Jahr sorgten die Veranstalter mithilfe von zahlreichen Berichten, Panels und anderen Aktivitäten über neun Tage für reichlich Abwechslung. Selbst einige Konzerte konnten am heimischen Bildschirm mitverfolgt werden. Wie umfangreich die diesjährige Ausgabe ausfällt, lässt sich bisher nicht einschätzen. Aber wir sind uns sicher, dass die Organisatoren einige Überraschungen für Euch bereithalten.

Der heiße August

Im August werden Euch nicht nur die Temperaturen ins Schwitzen bringen, sondern auch die schiere Anzahl an Veranstaltungen und Messen. Mit insgesamt fünf Events wird es ein actionreicher Monat, in dem Ihr fast pausenlos das Entertainment-Programm unterschiedlicher Gaming-Genres genießt. Den Startschuss gibt die EVO Online 2021 für alle E-Sport-Begeisterten, während Fans von Manga und Cosplay sich zu Beginn des Monats August auf die DoKomi 2021 freuen können. Als Höhepunkte sorgen die Gamescom Opening Night Live sowie die Gamescom 2021 für reichlich Abwechslung. Den krönenden Abschluss bildet die FaRK, bei der Ihr Euch zurückbesinnt und entspannt.

EVO Online 2021

Die EVO Online widmet sich vollständig dem E-Sport. Zwei Wochenenden lang, vom 06.08. bis 08.08.2021 und vom 13.08. bis 15.08.2021, messt Ihr Euch in den Games Guilty Gear -Strive- (PS4/PS5), Mortal Kombat 11: Ultimate (PS4/PS5), Street Fighter V: Champion Edition (PS4/PS5/PC) und Tekken 7 (PC). Dabei werdet Ihr in die jeweiligen Regionen Asien, Europa, Lateinamerika und Nordamerika eingeteilt. Die Teilnahme am Event ist kostenlos und die regionalen Gewinner dürfen sich auf Preisgelder freuen. Macht Euch schon mal warm, denn hier wird’s heiß hergehen!

DoKomi 2021

Manga- und Anime-Fans aufgepasst! Die DoKomi 2021 gehört zu den wenigen Veranstaltungen, die dieses Jahr als Publikumsmesse geplant sind. Über das Wochenende vom 23.08. bis 24.08.2021 erwarten Euch zahlreiche Bühnenveranstaltungen, Workshops und Lesungen in Düsseldorf. Cosplayer können sich mit Gleichgesinnten austauschen und an dem Vorentscheid für die Deutsche Cosplay-Meisterschaft teilnehmen. Ein weiterer Part der DoKomi ist natürlich auch das Gaming Festival, auf dem Ihr in der Speedrunning-Ecke neue Rekorde aufstellt oder in der Retro Arcade klassische Konsolentitel der 80er und 90er zockt. Wer sich gern mit anderen Teilnehmern messen möchte, schaut beim Super-Smash-Brothers-Ultimate-Turnier oder der DoKomi Poké-Liga vorbei. Für Kurzweil und Abwechslung sorgen Begegnungen mit Ehrengästen sowie die zahlreichen Verkaufsstände, Aussteller und Künstler. Das wird ein Wochenende, das sich voll und ganz dem Anime verschrieben hat. Bleibt nur zu hoffen, dass es trotz Corona-Pandemie wie geplant stattfinden kann.

Gamescom Opening Night Live 2021

Am 24.08.2021 startet die Gamescom mit der Opening Night. Die Liveübertragung wird wie bereits im vergangenen Jahr von Geoff Keighley moderiert und unterhält Euch mit Weltpremieren und spannenden Ankündigungen. Letztes Jahr haben über 2 Millionen Zuschauer den Beitrag verfolgt und für 2021 ist mit einem neuen Rekord zu rechnen. Mit Sicherheit werden auch wieder einige Überraschungsgäste und -beiträge für jede Menge Spaß und Entertainment sorgen. Ein Event, das Ihr nicht verpassen solltet!

Gamescom 2021

Die Gamescom gehört zu Deutschlands größten und beliebtesten Spielemessen. Vom 25.08. bis 29.08.2021 ist das Event als Hybrid-Veranstaltung in der Kölner Messe geplant. Das Konzept beruht auf einer Kombination aus Vor-Ort-Messe und digitalen Features, wobei letztere erweitert werden sollen. In der Kölner Messe werden im kleineren Umfang ein Entertainment-Bereich zum Ausprobieren neuer Games, eine Event-Arena für E-Sport-Turniere und Cosplay-Veranstaltungen sowie eine Business-Area für Fachbesucher und Fachbesucherinnen eingerichtet. Der digitale Bereich wird erneut mit der Gamescom Now und dem Gamescom Studio vertreten sein. Hier erwarten Euch nicht nur unterhaltsame Live-Streams und Events, sondern auch spannende Enthüllungen, Walkthroughs und Interviews. Mit der Gamescom biz erhalten Aussteller die Möglichkeit, ihre Produkte einem weltweiten Publikum zu präsentieren. Dafür stehen interaktive Präsentations- und Kommunikationsformate wie beispielsweise Showfloors, Showrooms und Virtual Cafés bereit, um mit potenziellen Kunden zu kommunizieren. Die Gamescom bietet mit ihrer hybriden Auslegung ein interessantes Konzept, das auch in Zukunft Potenzial haben könnte.

FaRK

Das Fantasie- und Rollenspielkonvent findet normalerweise in Landsweiler-Reden statt. Doch aufgrund der Pandemie muss auch dieses Event auf eine digitale Ausgabe umschwenken, die für den 27.08. bis 29.08.2021 geplant ist. FaRK bietet Euch in diesem Zeitraum für einen geringen Beitrag von 5 Euro Lesungen, Workshops und Vorträge als Stream an. Als Highlight der dreitägigen Veranstaltung dienen die Picknickkonzerte, die ebenfalls online verfügbar sein werden. Für 2022 planen die Veranstalter ein großes Wiedersehen in Form des Full Force FaRK, das ein wahres Spektakel für alle Fans des Cosplays und Rollenspiels werden soll. Wer die Veranstaltungsbranche und damit auch FaRK unterstützen möchte, kann ab dem 15.05.2021 an der FaRK Crowdfundingcampagne teilnehmen.

Der Sommerausklang im September

Der Sommer endet bekanntermaßen mit dem Monat September. Und auch unser Messekalender wird übersichtlicher. Denn lediglich zwei für uns relevante Veranstaltung finden in Form der IFA und der Tokyo Game Show statt. Dennoch dürfte der Monat mit diesen beiden Großevents keinesfalls langweilig werden. Seid gespannt, was Euch die beiden Messen bieten!

IFA

Die Internationale Funkausstellung gehört zu den bedeutendsten Messen weltweit und findet traditionell in Berlin statt. Im Zeitraum vom 03.09. bis 07.09.2021 lädt die Hauptstadt dieses Jahr trotz Corona-Pandemie zur Präsenzveranstaltung ein. Die Messe soll wie gewohnt und mit entsprechenden Hygienemaßnahmen für Fachbesucher und Fachbesucherinnen sowie Interessierte geöffnet sein. Präsentiert werden innovative und neue Produkte von führenden Marken, die den Entertainment- und Home-Electronics-Markt bereichern. Neu hinzugekommen sind die Veranstaltungen Tech Up for Women, eine Konferenz von Frauen für Frauen, und die Berlin Photo Week, bei der das Thema Imaging im Vordergrund steht. Informationen zu den diesjährigen Ausstellern sind bisher nicht bekannt. Doch ist aus den vergangenen Jahren zu erwarten, dass bekannte Größen wie NVIDIA®, Intel®, Panasonic, Samsung und viele mehr vertreten sind.

Tokyo Game Show

Die Tokyo Game Show zählt zu den beliebtesten Messen in Japan. Wie bereits letztes Jahr wird die Veranstaltung auch 2021 vorwiegend digital stattfinden. Ausschließlich Journalisten und Influencern aus Japan ist vom 30.09. bis 03.10.2021 der Besuch vor Ort gestattet. Für Fans der Show möchte der Veranstalter eine virtuelle Tour anbieten, an der Interessierte gegen eine Gebühr teilnehmen können. Kostenlose Demos werden hingegen in Kooperation mit bekannten Branchengrößen in den jeweiligen Game Stores verfügbar sein.

Der österreichische Oktober

Der Herbst wird bekanntermaßen von sehr wenigen Messen begleitet. Im Oktober stehen daher in Deutschland leider keine Veranstaltungen an, die für Abwechslung sorgen würden. Dafür bietet Euch Österreich in Form der GameCity 2021 vom 15.10. bis 17.10.2021 jede Menge Unterhaltung. Bisher ist das Event als Publikumsmesse geplant, auf der Ihr nach Lust und Laune jede Menge neue Spiele ausprobieren könnt. Abgerundet wird das dreitägige Programm durch E-Sport-Turniere, Cosplay-Paraden sowie Vorträge und Diskussionsrunden. Bleibt nur zu hoffen, dass Österreichs größte Spielemesse trotz Corona im Oktober wie geplant stattfinden kann.

Der Züricher November

Auch der November bleibt in Deutschland ruhig. Dafür ruft die Wirtschaftsmetropole Zürich nach Euch. Denn vom 12.11. bis 14.11.2021 lädt die Messe Zürich zur Zurich Game Show ein. In den zahlreichen Hallen widmet Ihr Euch unter anderem Themen wie dem Casual- und VR-Gaming, dem E-Sport, dem Modelling oder dem Tabletop. Dank der Erfolge der letzten Jahre hat die Zurich Game Show ihr umfangreiches Programm für 2021 erweitert. Mit den neuen Schwerpunkten japanische Spielkultur, Influencer und YouTuber, Urban Games, Schulen und Familien sowie Digitalisierung wird die Bandbreite der Show um interessante und zukunftsträchtige Eckpunkte erweitert. Neben dem dreitägigen Event bietet Euch die Zurich Game Show auf ihrer Website ganzjährig spannende Präsentationen, Interviews und Diskussionen rund um das Thema Gaming.

Spannende Specials für das Gaming-Jahr 2021

Neben den zahlreichen Online-Messen und den wenigen Präsenzveranstaltungen bietet das Jahr 2021 noch einige Specials von bekannten Branchengrößen. Mit der TennoCon veröffentlicht das Entwicklerstudio Digital Extremes jedes Jahr neue Updates für den Shooter Warframe. Das Event findet dieses Jahr bereits am 17.07.2021 statt und wird live über Twitch ausgestrahlt. Zusätzlich zu den neuen Inhalten erhaltet Ihr die Option, bereits während der Präsentation In-Game-Pakete vorzubestellen.

Die hauseigene Messe von Bethesda, die QuakeCon, fand letztes Jahr Anfang August über drei Tage statt. Für 2021 wurde leider noch kein Termin bekannt gegeben. Dennoch ist von einem ähnlichen Zeitraum sowie einer digitalen Form des Events auszugehen. Auf der QuakeCon präsentiert Bethesda unter anderem mit Spannung erwartete Titel und Panels, die mit ein wenig Glück dieses Jahr ein Update zu Elder Scrolls 6 beinhalten. Darüber hinaus könnt Ihr Euch in E-Sport-Turnieren messen oder von den zahlreichen Rabattaktionen während der Messe profitieren.

Ebenso wie Bethesda setzt auch EA auf ein eigenes Eventformat. Auf der EA Play hat der Publisher letztes Jahr im digitalen Rahmen Neuigkeiten zu den eigenen Titeln präsentiert. Für dieses Jahr gab es noch keine Terminbestätigung. Doch ist davon auszugehen, dass die Veranstaltung EA Play in den Sommermonaten stattfinden wird. Ein heißer Kandidat für brandneue News wäre somit das Spiel Battlefield 6, zu dem erste Gameplay-Sequenzen gezeigt werden könnten.

Das letzte Special wurde im vorigen Jahr von Geoff Keighley als Alternative zur ausgefallenen E3 organisiert. Das Summer Game Fest erstreckte sich über mehrere Monate, in denen große Studios wie Bethesda, Activision oder auch Microsoft® im Streaming-Format neue Informationen zu ihren Games teilten. Für das Jahr 2021 ist bisher kein fester Termin bekannt. Allerdings soll das Event diesmal in deutlich konzentrierterer Form organisiert werden.

Bereits vergangene Highlights

Messen und Events rund um die Thematik Hardware und Games sind das gesamte Jahr über omnipräsent. Und so verwundert es kaum, dass in dem Zeitraum vom Januar bis April bereits einige Highlights über die Bühne gingen.

Den Start ins Messejahr leitete die alljährliche CES ein. Die Consumer Electronics Show zeigte vom 11.01. bis 14.01.2021 via Videostreams jede Menge neue Produkte und innovative Techniken von namhaften Firmen wie AMD, NVIDIA®, Intel®, MSI und Razer. In den virtuellen Veranstaltungen präsentierte AMD neue Notebook-CPUs und sorgte mit seiner Ankündigung von zwei weiteren Grafikkartenmodellen für viel Spekulation. Ebenfalls um GPUs drehte es sich bei NVIDIA®. Der Hersteller stellte unter anderem seine RTX™ 3060 sowie erste Notebooks mit der aktuellen RTX™-3000er-Reihe vor. Um die neuen Prozessorgenerationen Rocket Lake S sowie Alder Lake drehte sich die Vorführung von Intel®, während bei MSI voll und ganz die Gaming-Notebooks mit den leistungsstarken RTX™-3000er-Grafikkarten im Mittelpunkt standen. Razer fokussierte sich hingegen auf innovative Produkte. Das Unternehmen stellte auf der CES unter anderem einen Gaming-Chair vor, der ein OLED-Display sowie eine Tischplatte integrieren soll. Ziel der Konzeptstudie ist eine Alternative zum herkömmlichen Schreibtisch. Das zweite Highlight war eine futuristische Maske mit auswechselbaren Filtern. Diese soll im Idealfall vor Corona schützen und gleichzeitig umweltschonend sein. Denn die Maske wird über die mitgelieferte Aufbewahrungsbox mit UV-Licht desinfiziert. Als sehr nützlich dürften sich auch das integrierte Mikrofon und die kleinen Lautsprecher herausstellen, die eine klare Artikulation ermöglichen.

Mit der DreamHack findet jedes Jahr Ende Januar die erste Veranstaltung der Spielebranche statt. In der Home Edition 2021 stand der E-Sport im Mittelpunkt. An dem Wochenende 23.01. bis 24.01.2021 konntet Ihr Euch in 19 Turnieren messen. Gezockt wurden unter anderem CS:GO, League of Legends und Rocket League. Die bestplatzierten Teams wurden mit Sach- und Geldpreisen geehrt. Zu gewinnen gab es Gaming-Festplatten, Monitore, Mäuse und Headsets sowie Prämien im vierstelligen Bereich von Sponsoren wie WD Black, Samsung, SteelSeries und Mitorganisator XMG. Eine Show, die sich für die Teilnehmer und vor allem die Sieger gelohnt haben dürfte.

Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von YouTube eingebunden, d.h., dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie das Video nicht abspielen. Mit Betätigen des Buttons „Accept YouTube Content“ erklären Sie sich einverstanden, dass YouTube Cookies setzt und Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber Youtube widerrufen. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in unserer Datenschutzerklärung 

Auf dem Epic Store Spring Showcase am 11.02.2021 präsentierte das Unternehmen 20 neue Games, Stellungnahmen sowie Updates zu aktuellen Titeln. Vorgestellt wurden unter anderem das actionreiche Axiom Verge 2 und KINGDOM HEARTS, das erstmals für den PC verfügbar sein wird. Zusätzlich erhielten die Teilnehmer Einblicke in neue Inhalte von Warframe, Spellbreak, Rogue Company, Fortnite und Rocket League. Im Anschluss des eintägigen Events spendierte Epic Games in seinem hauseigenen Store allen Interessierten bis zum 25.02.2021 grandiose Rabatte auf zahlreiche Games.

Am 17.02.2021 gab Euch Larian einen Einblick ins neue Baldur’s Gate 3. In der Show Panel from Hell II wurde das größte bisherige Patch zum Game vorgestellt. Als Gäste traten unter anderem Jeremy Crawford, der Principal Rules Designer von Dungeons & Dragons, Swen Vincke, Creative Director, und Nick Pechenin, Lead System Designer von Larian Studios, sowie David Walgrave, Head of Production von Larian, auf. Übertragen wurde die virtuelle Veranstaltung via YouTube, Twitch und Steam.

Vom 19.02. bis 21.02.2021 lud Blizzard zum hauseigenen Event ein. Auf der BlizzConline präsentierte der Publisher Diablo II: Resurrected, die Erweiterung geschmiedet im Brachland von Hearthstone, sowie Updates zu WoW und World of Warcraft Classic. Zum 30. Jubiläum hat Blizzard zudem eine Arcade-Sammlung herausgebracht, mit der Ihr Klassiker wie Lost Vikings, Rock N’ Roll Racing und Blackthorne auf Euren modernen PCs und Konsolen zum Leben erweckt. Zu guter Letzt gewährte Blizzard Einblicke hinter die Kulisse von Overwatch 2, einem bereits langersehnten Titel. Abgerundet wurde die BlizzConline von verschiedenen Contests wie dem digitalen Erzählwettbewerb, grandiosen Artdesigns und Cosplays.

Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von YouTube eingebunden, d.h., dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie das Video nicht abspielen. Mit Betätigen des Buttons „Accept YouTube Content“ erklären Sie sich einverstanden, dass YouTube Cookies setzt und Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber Youtube widerrufen. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in unserer Datenschutzerklärung 

Auf der Paradox Insider kamen Strategie-Fans auf ihre Kosten. Denn am 13.03.2021 wartete Paradox mit spannenden Trailern und News zu aktuellen und kommenden Games auf. Für Crusader Kings 3 enthüllte der Publisher das erste DLC namens Northern Lords, in dem die Zeit der Wikinger behandelt wird. Eine Erweiterung des Wirtschafts- und Diplomatiesystems erfährt das Spiel Europa Universalis 4, die vor allem kleinen Nationen zugutekommt. Weitere DLCs wurden für Stellaris und Surviving Mars vorgestellt, die seit März respektive April erhältlich sind.

Eine sehr interessante Online-Messe veranstaltete die Hamburg Games Conference am 16.03. und 17.03.2021. Die Teilnehmer der Konferenz trafen sich mittels selbst erstellter Avatare auf einem virtuellen Schiff, auf dem es zahlreiche Optionen zur Interaktion gab. Neben den digitalen Messeständen fanden Expertenrunden, Streaming-Shows und jede Menge Vorträge rund um das Thema Gaming statt. Für die Teilnehmer der Konferenz dürften vor allem die spontanen Networking-Videomeetings von Interesse gewesen sein. Denn der sonst so rege Austausch auf einer Messe lässt sich virtuell nur schwer umsetzen. Doch dank der Avatare und des außergewöhnlichen Konzepts kam auch dieser Aspekt einer Fachkonferenz nicht zu kurz.

Für die hauseigene Veranstaltung Square Enix Presents hatte der Publisher am 18.03.2021 eine ganze Reihe News und Trailer mitgebracht. Vorgestellt wurden unter anderem die Life is Strange Remastered Collection, Forspoken, Marvel’s Avengers mit neuem Helden und eine Vorschau zu Marvel’s Avengers: Black Panther. Zusätzlich bereicherten Previews zu Outriders und BALAN WONDERWORLD das Programm, während die Ankündigung zu Just Cause Euch ein actionreiches Mobile-Game für das Jahr 2021 verspricht. Apropos mobile – Square Enix verriet zudem, dass sie an einem neuen Hitman-Titel für Smartphones arbeiten. Mit Hitman Sniper Assassins soll eine komplett neue Story erscheinen, die mit aufregenden Gameplay-Features aufwartet. Aber das Highlight des Abends dürfte mit Sicherheit die Weltpremiere zu Life is Strange: True Colors gewesen sein, in der eine brandneue Protagonistin, Alex Chen, vorgestellt wurde.

Die nächste Spielepräsentation folgte bereits am 25.03.2021 in Gestalt der Future Games Show. Auf dieser wurden über 40 Titel als Trailer gezeigt. Die Moderation übernahmen Jeff Schine und Nicole Tompkins, die aus dem Remake von Resident Evil 3 bekannt sind. Vorgestellt wurden unter anderem Kena: Bridge of Spirits, War Hospital, Elite Dangerous: Odyssey, Warhammer: Age of Sigmar – Tempestfall, Naraka: Bladepoint und Back 4 Blood. Die Übertragung erfolgte via Twitch, YouTube, Facebook und Twitter.

Die letzte Vorstellungsrunde im März hat das Microsoft® Xbox Gaming Event übernommen. Hier wurden über 25 Titel in Form von Trailern und Gameplay-Sequenzen vorgestellt. Darunter fanden sich Games wie Second Extinction, The Ascent, The Wild at Heart, Voidtrain und Exo One. Die über 3-stündige Veranstaltung am 26.03.2021 forderte jedoch recht viel Geduld von den Zuschauern. Denn nicht alle News waren von Spannung geprägt, sodass von anfangs rund 20.000 Teilnehmern zum Schluss nur noch ca. 7.000 User dem Showevent folgten. Dennoch dürfte vor allem die Ankündigung, dass Stalker 2 bereits zum Launch in den Game Pass wandert, bei vielen Gamern und Gamerinnen für Freude gesorgt haben.

Am 21.04.2021 fand erstmals die Oculus Gaming Showcase statt, auf der sich das Unternehmen ausschließlich verbesserten und kommenden Games für die Virtual-Reality-Headsets Oculus Quest und Oculus Quest 2 widmete. Vorgestellt wurden unter anderem Warhammer 40,000: Battle Sister, das einen Koop-Modus und zwei neue Karten erhielt, der Sci-Fi-Weltraumepos Lone Echo II, das Horror-Survival-Spiel Resident Evil 4 VR, in dem ein Spielen im Sitzen unterstützt wird, sowie Star Wars: Tales from the Galaxy’s Edge – Part II, das zwei neue Storys vom Bartender Seezelslak beinhaltet. Darüber hinaus erhielten The Climb 2 und The Walking Dead: Saints & Sinners ein Update mit neuen Leveln und Storyinhalten.

Fazit

Trotz Corona-Pandemie hält auch das Jahr 2021 zahlreiche kleine und große Events bereit, die für Abwechslung und Zerstreuung sorgen. Obwohl die meisten Messen digital und im kleineren Rahmen stattfinden müssen, ist das Streben der Branche, Euch neue Games und innovative Produkte zu präsentieren, ungebrochen. Und wie die Hamburg Games Conference auf beeindruckende Weise demonstriert hat, bietet die momentane Situation auch die Möglichkeit, neue Kommunikations- und Interaktionsplattformen zu entwickeln. Dennoch lassen sich das Flair und die einzigartige Atmosphäre einer Messe nur schwer auf digitalem Weg übertragen. Daher hoffen wir, dass die wenigen Veranstaltungen, die mit Publikumsverkehr geplant sind, wie beispielsweise die Gamescom oder die IFA, nicht an ihrem Optimismus scheitern.

Share