Schon vor 3 Wochen konnten wir im offiziellen Tech-Trailer Crysis Remastered anschauen. Nun gibt es neue Informationen, die extra an uns PC-Enthusiasten gerichtet sind. Denn Crysis macht ein Meme zur Wirklichkeit – Can it run Crysis?

Mindfactory
Um den Hype über die neue Grafikeinstellung für Crysis zu verstehen muss man wissen, dass das Spiel ein FPS Shooter aus dem Jahr 2007 ist und vor allem für eine Sache bekannt wurde. Damals hatte das Spiel eine unerhört hohe Anforderung an den Computer. Es war so schwer, das Spiel ohne Ruckler zu genießen, dass ein neues Meme geboren wurde. Can it run Crysis? Jedes Mal, wenn neue Grafikkarten vorgestellt wurden, kam die Frage auf, ob es möglich ist, darauf Crysis zu spielen. Der Remaster erscheint am 18. September für den PC und der Trailer sieht schon vielversprechend aus. Er haut uns aber nicht so von den Socken wie das Original-Spiel es vor 13 Jahren getan hat.

Das soll sich nun ändern. In einem Tweet wurde eine neue, PC-exklusive Grafikeinstellung angekündigt: der „Can it Run Crysis“-Modus. Diese Grafikeinstellung ist so entworfen, dass sie die Grafikkarte immer ausreizt. Im Tweet selbst wird von unbegrenzten Einstellungen geredet. Wie das Spiel das umsetzt, wurde nicht näher erklärt. Der Unterschied zwischen FanMods und der neuen Version wird deshalb wahrscheinlich erst beim Release klar werden. Neben diesem Modus weist das Remaster auch 8K, HDR-Support, TAA, SSDO, SVOGI, bessere Licht- und Partikeleffekte und Motion Blur auf. Wir sind gespannt. Aber eine Frage bleibt: RTX™ 3090 – Can it Run Crysis?

 

 

Share