Archiv: Markt-Neuheiten

Neuvorstellungen auf dem Markt finden Sie. Diese Artikel wurden frisch auf dem Markt präsentiert. Wir machen Ihnen hier schon mal Geschmack auf all das, was die Zukunft bringt.

ASUS X470 Mainboard Serie

ASUS X470 Mainboard LaunchDenkt man an ASUS, so hat man unweigerlich das Bild von bestmöglicher Qualität bei immenser Leistung und Performance im Kopf. Und dies zurecht. So begeistert ASUS seine Kunden mit immer weiteren innovativen Features und es scheint so, als ob der nächste Schritt nie lange auf sich warten lassen würde. So ist es auch mit den neuen X470 Mainboards von ASUS. Eine Mainboard Serie, die wie zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Nutzer ist. Was sich hinter den Mainboards so verbirgt, erfährt man in den folgenden Zeilen.

Asus Prime X470-ProLOHNT SICH DER UMSTIEG? Vor dem Kauf eines neuen Mainboards sollte man sich natürlich zunächst die Frage stellen, ob ein Umstieg überhaupt lohnenswert ist. ASUS bietet gleich mehrere Gründe die eine Neuanschaffung rechtfertigen. Noch nie war es so leicht sein System zu Tunen. Mit nur einem Klick ist es möglich das System zu übertakten und die Kühlung zu optimieren. Auch das BIOS wurde überarbeitet und ist kinderleicht zu bedienen. Es bietet sowohl im EZ- als auch im Advanced- Modus zahlreiche Einstellungs- und Feinabstimmungsmöglichkeiten und überlässt dem Nutzer die vollständige Systemkonfiguration. Weitere Errungenschaften, wie eine integrierte Suchfunktion und die Möglichkeit zur Speicherung von Kühlungsprofilen, erleichtern diesen Prozess.

ASUS PRIME X470-PRO

ASUS ROG STRIX X470-F Gaming

ASUS ROG CROSSHAIR VII Hero

ASUS ROG CROSSHAIR VII Hero (WI-FI)

ASUS ROG STRIX X470-I Gaming

ASUS TUF X470-PLUS GAMING

JETZT WIRD’S COOL Gerade im Bereich der Profi-Zocker ist hohe Rechenleistung gefragt. KlarAsus ROG Strix X470-F Gaming das hierbei umso mehr darauf geachtet werden muss, dass das System optimal gekühlt wird. Hierfür ist FAN XPERT 4 verantwortlich. Die Software kann so eingestellt werden, dass die Lüfter über Temperatursensoren auf intelligente Art und Weise gesteuert werden. So muss das System auch bei hoher Auslastung nichts an Coolness einbüßen. Auch ein M.2 Kühlkörper ist mit von der Partie und sorgt dafür, dass die SSD effizient gekühlt wird. Eine ausgereifte Kühlung steigert natürlich auch die Langlebigkeit der Komponenten und trägt auf diesem Wege maßgeblich dazu bei, dass der Nutzer lange Spaß an seinem System hat.

Asus ROG Crosshair VIIES WERDE LICHT Die neuen X470 Mainboards aus dem Hause ASUS lassen das System mit wohlplatzierten RGB Zonen erstrahlen. Um die ganze Bandbreite an Effekten und Beleuchtungsmodi auszukosten, hilft die Software ASUS AURA SYNC. So ist es möglich die Beleuchtung der Atmosphäre des Games anzupassen und ein deutlich immersiveres Spielgefühl zu erleben. Kompatible Hardware kann miteinander synchronisiert werden und schaffen so ein einheitliches Beleuchtungsbild.

Share

ASROCK H370 Performance Series

Preisgekrönt und ausgestattet mit modernsten Features und Technologien. Unterstützung der achten Generation der INTEL® Core™ Prozessoren. Ein Grund diese Mainboard Serie einmal ein bisschen genauer unter die Lupe zu nehmen. Die Rede ist von der ASROCK H370 Series. ASROCK hat gleich mehrere Modelle in verschiedenen Preisklassen auf den Markt gebracht und bedient so ein breites Spektrum an Bedürfnissen. Die Frage ist, lohnt sich die Anschaffung? All dies wird in diesem Blogbeitrag geklärt.

ASRock Fatal1ty H370 PerformanceSCHNELL UND SICHER Gerade Overclocker sollten mit den Eigeschaften der H370 Boards aus dem Hause ASROCK mehr als zufrieden sein. Das Power Phase Design stellt sicher, dass die Stromversorgung des Prozessors stets sichergestellt ist. Daraus ergeben sich bisher ungeahnte Übertaktungsmöglichkeiten und eine hervorragende Systemstabilität. Gerade Gaming Computer müssen wirklich anspruchsvolle Berechnungen durchführen. Eine instabile Stromversorgung würde nicht nur den Spielspaß massiv trüben, sondern auch den Computer nachhaltig schädigen.

Die H370 Serie von ASROCK:

ASROCK Fatal1ty H370 Performance

ASROCK H370 Pro 4

ASROCK H370M -ITX/ac

ASROCK H370M Pro4

IMMERSIVES GAMEPLAY Features wie ASROCK POLYCHROME SYNC und ASROCK POLYCHROME ASRock Fatal1ty H370 PerformanceRGB machen es nicht nur möglich das eigene System zum Strahlen zu bringen, sondern auch verschiedenste, kompatible Hardware-Komponenten miteinander zu synchronisieren und sich somit eine Lightshow in die heimischen vier Wände zu holen, für die man Eintritt nehmen könnte. Weiterhin darf man natürlich nicht vergessen, dass Beleuchtung elementare Sinne anspricht und Farben eine gewisse ASRock H370 Pro4Stimmung auslösen kann. Zocker können sich dies zu nutze machen und sich noch tiefer in das Spielgeschehen einfühlen. Um das Spielerlebnis absolut immersiv wahrnehmen zu können, muss auch der Sound erste Sahne sein. Ein beispielloser Grad an Audio-Realismus  bietet 7.1 CH HD-Audio mit Realtek ALC1220 Audio Codec.

MODERNSTE FEATURES Die Fähigkeit zur Nutzung der Intel® Optane™ Speichertechnologie macht die H370 Boards soASRock H370M-ITX/ac zukunftssicher. Intel® LAN sorgt für eine äußerst stabile Verbindung zur Außenwelt, in einem extrem schnellen Netzwerk. Diese Geschwindigkeit findet sich auch in Dual USB 3.1 Gen2 (Typ A + Typ C) wieder. Datenübertragungen mit bis zu 10 Gbit/s sind so ohne weiteres möglich. Die Kühlkörper sind aus einer Aluminiumlegierung und überzeugen mit Ihrer Größe. Wärme wird aktiv vom MOSFET und Chipsatz abgeführt.

Share

Testers Keepers mit MSI X470 Gaming Pro Carbon AC

Testers Keepers mit MSI und X470 Gaming Pro Carbon ACEin bekanntes Problem: Man interessiert sich für eine Hardware Komponente, liest die Produktbeschreibung und ist Feuer und Flamme. Jeder Hersteller ist natürlich daran interessiert sein Produkt mit schön geschriebenen Texten bestmöglich zu präsentieren. Wird mehr suggeriert als man letztlich bekommt, so ist die Ernüchterung natürlich groß. Gerade um einer solchen Erfahrung vorzubeugen, sind Testberichte aus Sicht eines Kunden so informativ. Man erhält einen ersten Eindruck vom Produkt – unverfälscht und ehrlich. Wer sich als Hersteller einer solchen Bewertung stellt, muss schon von seinem Produkt überzeugt sein und keine Angst haben auch eventuell Kritik einstecken zu müssen. MSI stellt sich dieser Herausforderung gerne und wirft mit dem X470 Gaming Pro Carbon AC, im Rahmen der Testers Keepers Aktion, seinen Hut in den Ring. Bis zum 20.05.2018 besteht noch die Möglichkeit sich über die Aktionsseite als möglicher Produkttester zu bewerben. Wie genau das von statten geht, warum Produkttests eigentlich so nützlich sind und was das Mainboard so kann, wird in diesem Blogbeitrag geklärt.

MSI X470 GAMING PRO CARBON ACWIESO TESTER WERDEN? Produkttester zu werden ist eine tolle Aufgabe, von der jeder profitiert. Wirklich jeder? Die Antwort ist: „Ja!“. Betrachtet man das Ganze einmal am Beispiel des X470 Gaming Pro Carbon AC von MSI, dann ist auch fix erklärt warum das so ist. Der erste der profitiert ist natürlich der Tester selbst. Er oder Sie erhält das brandneue X470 Gaming Pro Carbon AC ohne auch nur einen Pfennig dafür hinlegen zu müssen. In den darauffolgenden Tagen soll ein Unboxing-Video gedreht, das Mainboard auf Herz und Nieren getestet und ein Testbericht verfasst werden, der mindestens 1000 Worte Umfang aufweist. Hierbei geht der Tester auf viele verschiedene kleine Themen anhand eines mitgeschickten Leitfadens ein und beschreibt seine Erfahrung und Sicht der Dinge. Hinzu kommen noch ein paar selbst aufgenommene Fotos vom Produkt. Der letzte Schritt ist das Veröffentlichen der Ergebnisse im Mindfactory Forum und als Artikelbewertung im Mindfactory Shop. Ein Vorteil für den Tester ist in diesem Fall eben nicht nur, dass er das X470 Gaming Pro Carbon AC erhält. Ganz im Gegenteil! Durch das Schreiben des Testberichts setzt sich der Tester auch automatisch intensiv mit dem Board auseinander und lernt schnell seine Vor- und Nachteile.

LOHNT SICH DAS FÜR ALLE? Durch das Urteil der vielen Tester hat MSI den Vorteil eineMSI X470 GAMING PRO CARBON AC ehrliche Rückmeldung zu erhalten. Ist diese positiv, ist dies natürlich ein Grund zur Freude. Aber auch ein negatives Ergebnis bringt MSI weiter nach vorne. Nur wer seine Schwächen kennt, kann diese verbessern. Doch vor allem können interessierte Käufer von einer Testers Keepers Aktion profitieren. Ist man sich nicht so sicher, ob man das Mainboard nun kaufen soll oder nicht, so kann das Lesen der Produkttests maßgeblich zum Fällen einer Kaufentscheidung beitragen.

Stellt sich die Frage, wie man eigentlich zum Produkttester auserkoren wird. Das ist kinderleicht. Auf der Testers Keepers Aktionsseite befindet sich ein Bewerberformular. Hier müssen nur die eigenen Daten korrekt eingetragen werden. Jetzt noch einen pfiffigen Bewerbertext formulieren, abschicken und mit etwas Glück erhält man nach der Auslosung eine E-Mail mit der Benachrichtigung, dass man dabei ist. Auf diese muss innerhalb der folgenden 72 Stunden geantwortet und die Adresse übermittelt werden. Tut man dies nicht, so wird der Platz neu vergeben.

MSI X470 GAMING PRO CARBON ACWAS KANN DAS BOARD? Es wäre schade sich diese Chance entgehen zu lassen, denn das MSI X470 Gaming Pro Carbon AC hat einiges zu bieten! So unterstützt es nicht nur AMD® Ryzen™ und AMD® A-Series / Athlon™ Prozessoren im AM4 Sockel, sondern schafft mit DDR4 Boost, Core Boost und Steel Armor eine unglaubliche Performance sowie Sicherheit und sorgt für unvergessliche Gaming-Momente. Für die verbesserte Strom-Zufuhr einer Mehrkern CPU sorgen gleich zwei Stromanschlüsse. So ist die optimale Versorgung stets sichergestellt. Das X470 Gaming Pro Carbon AC ist, wie der Name schon sagt, für das Gaming ausgelegt, was natürlich Hand in Hand mit realitätsnaher Grafik geht. Ermöglicht wird das mit 2-Way NVIDIA SLI™ und 3-Way AMD® Crossfire™. Mit dem Prädikat „VR-Ready“ ist der Nutzer mit dem X470 Gaming Pro Carbon AC auch zukunftssicher aufgestellt. VR-Games können ohne Latenzen nicht gezockt, sondern erlebt werden. Hierfür muss der Sound natürlich erste Sahne sein. AUDIO BOOST 4 mit NAHIMIC schafft ein studioreifes akustisches Bett und steigert ein immersives Gameplay. Damit alles blitzschnell abgerufen werden kann, hat MSI das X470 Gaming Pro Carbon AC mit TURBO M.2 mit M.2 Shield,MSI X470 GAMING PRO CARBON AC StoreMI und AMD® Turbo USB 3.1 der zweiten Generation versorgt. Gaming LAN und WLAN, powered by INTEL®, schaffen einen leistungsstarken Zugang zur Außenwelt. Mit Mystic Light wird das Board zum Leuchten gebracht. Mit nur einem Klick ist man Herr über 16,8 Millionen Farben und 17 Effekten. Mit Mystic Light Sync ist es sogar möglich, alles miteinander zu synchronisieren und per App zu steuern.

Spätestens jetzt sollte das Interesse zur Teilnahme denkbar groß sein. Bewerbungen sind noch bis zum 20.05.2018 über die Aktionsseite möglich. Bedingungen beachten.

Share

ASUS Aktions-Mainboard kaufen und SSD dazu erhalten

ÜBERTRIFFT ALLE ERWARTUNGEN ASUS-INTEL®-300ER-SERIEN-MAINBOARDS

In der letzten Woche hat ASUS seine neuen Intel®-300er-Serien-Mainboards der H370 und B360 Serie gelauncht. Die leistungsstarken Mainboards kommen jedoch nicht alleine, so haben sie eine Menge modernster Technologien im Gepäck. Für all diejenigen die gerade mit dem Gedanken spielen, sich ein neues System aufzubauen und dafür eines der neuen ASUS Boards zu verwenden, für die hat gibt es einen ganz besonderen Leckerbissen. Bis zum 30.04.2018 und nur solange der Vorrat reicht, besteht nämlich die Möglichkeit beim Kauf eines ausgewählten ASUS Mainboards der neuen Intel®-300er-Serie, eine ADATA 128 GB M.2 SSD mit dazu zu erhalten. Wie das funktioniert und was hinter den neuen Boards steckt wird nun aufgeklärt.

Nächstes ASUS PRIME B360-PLUS ASUS PRIME B360-PLUS ASUS PRIME B360-PLUS ASUS PRIME B360-PLUS ASUS PRIME B360-PLUS EAN 4712900909906 SKU 90MB0WB0-M0EAY0 ASUS PRIME B360-PLUSLEISTUNG NEU DEFINIERT Sie sind schnell, sie sind leistungsstark und sie bieten ungeheure Performance. Die Rede ist von den neuen Mainboards aus dem Hause ASUS. Hier ist es ASUS gelungen die ohnehin schon extremen Leistungen der Intel® Core™-Prozessoren der 8. Generation für den LGA1151-Sockel aufzugreifen und mit der eigenen Technologie zu kombinieren. Einen wesentlichen Beitrag hierzu, liefert ASUS OptiMem. So trägt es zur Verbesserung der DDR4-Stabilität bei, was dazu führt, dass der Nutzer auch bei großer Systembelastung immer die Nase vorn hat. Intelligente Features, wie LANGuard sorgen für eine stabile Netzwerkverbindung.

VOLLGEPACKT MIT TECHNIK Und das ist nur der Anfang: Das Schaltkreis-Design ist soNächstes ASUS PRIME B360-PLUS ASUS PRIME B360-PLUS ASUS PRIME B360-PLUS ASUS PRIME B360-PLUS ASUS PRIME B360-PLUS EAN 4712900909906 SKU 90MB0WB0-M0EAY0 ASUS PRIME B360-PLUS ausgeklügelt, dass auch unerwartete Schwankungen der Stromversorgung dem Mainboard nichts anhaben können.  Eine weitere technische Innovation ist die DIGI+ VRM Technologie. Der Prozessor wird in Echtzeit analysiert und seinen Leistungsanforderungen entsprechend mit Strom versorgt. Diese Technologie ist gleich auf mehreren Ebenen extrem intelligent und hilfreich. Denn nicht nur, dass der Stromverbrauch nachhaltig verbessert wird, wird auch die Systemstabilität auf ein neues Niveau gehoben. Features wie M.2 und modernste USB-Konnektivität sind nicht nur zukunftsweisend, sondern gewähren einen noch nie dagewesenen Systemfluss. Doch neben der Technik ist die Gestaltung ein weiterer wichtiger Aspekt moderner Hardware-Komponenten. ASUS hat seinen Boards ein futuristisches Design spendiert und warten nur darauf, in einem abgestimmten System präsentiert und bewundert zu werden.

ASUS ROG STRIX B360-F GAMINGTEILNEHMEN LEICHT GEMACHT Für all diejenigen, die gerne Ihre Meinung teilen und Unentschlossenen damit zu einer Kaufentscheidung verhelfen wollen, für die scheint die neue ASUS Aktion wie auf dem Leib geschneidert. Denn beim Kauf eines Aktionsmainboards der ASUS H370/B360 Serie, besteht die Möglichkeit noch zusätzlich eine ADATA 128 GB M.2 SSD zu erhalten. Hierfür muss man sich nach dem Kauf nur auf der Aktionsseite im Bewerberformular eintragen und nach einer kurzen Testphase eine Artikelbewertung verfassen. Hierbei sollte der Tester darauf achten, dass seine Bewertung mindestens 500 selbstgeschriebene Wörter umfasst und auf kaufentscheidende Faktoren wie Design, Verarbeitung, Benutzerfreundlichkeit, BIOS, ASUS ROG STRIX B360-F GAMINGFeatures/Leistung, Handhabung, Preis-/Leistungsverhältnis und Fazit eingeht. 500 Wörter klingt im ersten Moment nach einem Mammut-Projekt, doch arbeitet man jeden der aufgezählten Punkte ab, erreicht man die Wortanzahl mit spielender Leichtigkeit.  Insgesamt 14 Tage, aber spätestens bis zum 14.05.2018, hat der Tester Zeit seine Bewertung einzureichen. Die Aktion ist gültig bis zum 30.04.2018. Der Aufwand lohnt sich aber natürlich. Als Dank für seine Mühe bekommt der Tester dann die ADATA 128 GB M.2 SSD zugeschickt und kann sich über rasante Datenübertragungsraten freuen. So ist die Aktion für alle ein Gewinn.

Bedingungen beachten.

Share

Tester Keepers mit MSI B360 Gaming Pro Carbon

Testers Keepers mit MSIWie frisch aus dem (Oster)Ei gepellt kommt es daher: Die Rede ist vom brandneuen B360 Gaming Pro Carbon aus dem Hause MSI. Am 03.04.2018 um Punkt 09:00 Uhr, startete der Verkauf ganz offiziell. Und die Frage die sich nun stellt ist: Was macht die neuen Mainboards so besonders? In unserer aktuellen Testers Keepers Spezial-Edition mit MSI können genau zehn Produkttester, dieser Frage, im Rahmen eines ausführlichen Testberichts, auf den Grund gehen. Aber das ist noch nicht alles! Die Produkttester erstellen in dieser Ausgabe nicht nur einen Testbericht, sondern auch ein Unboxing-Video. Hier ist der gewisse Funke Kreativität gefragt, denn die drei besten Videos werden mit einem MSI Goodiepack ausgezeichnet. Da macht das Testen doch gleich doppelt so viel Spaß. Was dem Tester beim B360 Gaming Pro Carbon erwartet und wie genau man zum Produkttester wird, klären wir in diesem Blogbeitrag.

MSI B360 GAMING PRO CARBONDas B360 Gaming Pro Carbon von MSI ist ein Mainboard, welches die Gamer-Herzen höherschlagen lässt. Denn hierbei handelt es sich um ein perfektes Zusammenspiel aus Design und Leistung. Die angesprochene Leistung äußert sich beispielsweise in der Bereitstellung von INTEL® Turbo USB 3.1 Gen2 und gleich zwei M.2 Slots für schnelle PCI-Express SSDs. Hohe Übertragungsraten sorgen dafür, dass Date besonders schnell zwischen internen- und externen Speichergeräten übertragen werden können. Hier kann Euch der DDR4 Boost nahtlos einreihen. Es wird nicht nur dafür gesorgt, dass das System auch unter extremen Bedingungen stabil läuft, sondern auch das ein einfaches Speichertuning möglich ist. Das Gleiche gilt auch für den Core Boost. Der optimierte Stromfluss versorgt die CPU genau mit dem, was benötigt wird. Das dürfte gerade die Freunde langer Gaming-Sessions freuen, denn Core Boost erschafft eine perfekte Umgebung für stabile Hochleistung im Langzeiteinsatz. Aber wer glaubt, an dieser Stelle sei es mit dem Geschwindigkeitsrausch vorbei, der irrt. MSI GAMING LAN ist gerade für professionelle Gamer eine Bereicherung! Durch die ausschließliche Verwendung von ausgesuchten Komponenten, wird die Latenz eines Spieles auf niedrigstem Niveau gehalten! Der Spieler kann sich also über die beste Netzwerk-Leistung und muss sich nicht mit einer instabilen Verbindung herumärgern.

Gamer wollen natürlich immer nur das Eine…Die Rede ist von bestmöglichen Entertainment!MSI B360 GAMING PRO CARBON Das MSI B360 Gaming Pro Carbon macht eben genau diesen Wunsch zur Realität. So können sich Gamer mit dem neuen Carbon Mainboard nicht nur eine passende VR-Plattform zusammenstellen, sondern auch ein Multi-GPU-System, für noch mehr Spielleistung bei höchster Detailstufe.. Viele kleine Hardware und Software Helferlein greifen stützend unter die Arme und helfen den vielen Features zusätzlich auf die Sprünge. Auch akustisch hat das B360 Gaming Pro Carbon einiges auf dem Kasten. Der Audio Boost 4 mit Nahimic 2 Software liefert kristallklaren Sound, was den Spielspaß noch weiter verstärkt. Der HD-Audioprozessor mit Verstärker und die hochwertigen MSI B360 GAMING PRO CARBONAudiokapazitoren sind vom Rest des Mainboards isoliert angebracht und machen die saubere Übertragung so erst möglich. Mit MYSTIC LIGHT ist es ganz einfach, die RGB Effekte des Mainboards nach Belieben anzupassen. Außerdem können viele Komponenten anderer Hersteller mittels Mystic Light Sync zusätzlich eingesetzt und in der Steuerung synchronisiert werden. Sogar die Steuerung per Smartphone ist über die MYSTIC LIGHT APP möglich. Farben können beispielsweise der In-Game Stimmung angepasst werden, was es möglich macht sich noch tiefer ins Spielgeschehen hineinziehen zu lassen. Das ist Entertainment pur!

Bis zum 08.04.2018 besteht noch die Möglichkeit, sich als Produkttester über die Aktionsseite zu MSI B360 GAMING PRO CARBONbewerben. Aus der Bewerbung sollte hervorgehen, was dem potentiellen Tester mit dem Produkt verbindet und warum ausgerechnet er oder sie sich besonders eignet. Dabei sollte natürlich auf Ausdruck, Rechtschreibung und Grammatik geachtet werden. Eine Jury wählt unter den eingegangenen Bewerbungen zehn glückliche Tester aus und benachrichtigt diese per E-Mail. Daraufhin haben die Tester 72 Stunden Zeit sich zurückzumelden, ansonsten wird der Platz neu vergeben. Wer also die einmalige Gelegenheit nutzen möchte, ein frisch gelaunchtes Mainboard testen zu dürfen, der sollte seine Chance jetzt nutzen und sich bewerben. Bedingungen beachten.

Share

MSI und AMD™ – Das Power-Team

MSI und AMD das Power TeamMit dem neuen Ryzen™ 3 und dem Ryzen™ 5 hat AMD bereits bewiesen, dass die Verschmelzung von Prozessor und Grafikkarte, also von AMD™ Ryzen™ und RADEON™ VEGA, möglich ist. Doch das kommt natürlich erst so richtig zur Geltung, wenn auch das richtige Mainboard zum Einsatz kommt. Das haben sowohl AMD™ als auch MSI erkannt und sich gemeinsam zu einem Power-Team formiert. Stellt sich nur noch die Frage, warum man sich für so eine Kombination begeistern sollte. Das soll in diesem Beitrag geklärt werden.

AMD Ryzen 3 2200GWARUM DIE VERSCHMELZUNG? Die neuen Ryzen™ Prozessoren vereinen High-End Rechenleistung und die enorme Grafik-Power der RADEON™ VEGA. Alles platziert auf nur einem einzigen Chip. Das ist eine echte Revolution und macht für all diejenigen Sinn, die bloß ab und zu und eben nicht ständig zocken. Da die Anschaffung einer High-End Grafikkarte auch mit hohen Kosten verbunden ist, muss sich der „Hobby-Zocker“ eine solche Investition natürlich gründlich überlegen. Spätestens jetzt sollte klar sein, dass die neuen Prozessoren eben nicht für professionelle Gamer gedacht sind. Wer einen Großteil seiner Zeit vor dem Rechner verbringt, AMD Ryzen 5 2400G Trayum modernste Spiele mit höchsten Anforderungen zu spielen, der sollte auch weiterhin auf eine separate High-End Grafikkarte setzen. Doch für die große Anzahl an Leuten, die wirklich nur ab und an eine Runde spielen wollen, für die sind die Zeiten schlechter Grafik endlich vorbei. Ein weiteres lohnenswertes Beispiel zur Anschaffung eines neuen Ryzen™ Prozessors ist der klassische Familien-PC. Hier wären der Ryzen™ 3 2200G und Ryzen™ 5 2400G ein guter Kompromiss, wenn es darum geht, den Computer grafisch aufzurüsten, um gleichermaßen gut zocken, streamen und arbeiten zu können.

AMD Ryzen 5 2400GDer Ryzen™ 3 2200G läuft mit einem Prozessortakt von 3,5 GHz und einem maximalen Turbotakt von 3,7 GHz. Der Ryzen™ 5 2400G hingegen läuft mit einem geregelten Takt von 3,6 GHz und einem Turbotakt von 3,9 GHz. Beide Ausführungen sind sowohl in der Box-Version als auch in der Tray-Version erhältlich. Dabei greift die RADEON™ VEGA in beiden Fällen gewaltig unter die Arme. Ryzen™ und RADEON™ VEGA sind also schon einmal ein gutes Team. Aber um aus einem guten Team ein echtes Power-Team zu machen, bedarf es noch ein wenig mehr. Jetzt kommt MSI ins Spiel!

VOLLE KOMPATIBILITÄT Die drei MSI Mainboards B350I PRO AC, B350M PRO-VDH und B350M MORTAR sind die optimale Ergänzung und machen es, bedingt durch die perfekte Kompatibilität, erst möglich, dass die Prozessoren ihre volle Power und Leistung entfachen können. Durch das sehr gut ausgewogene Zusammenspiel können sich MSI und AMD ganz beruhigt zu einem Power-Team erklären. Dabei glänzt jedes Mainboard mit seinen eigenen Spezifikationen, die im Folgenden kurz vorgestellt werden.

MIT VOLLDAMPF VORAUS Das B350M MORTAR besticht durch sein edles mattschwarzes Outfit. MSI B350M MORTAR DraufsichtDie Gaming-LED Beleuchtung sorgt mit dem roten Umgebungslicht für den persönlichen Anstrich des ganz individuellen Gaming-Rigs. Aussehen ist natürlich nicht alles, das neue Micro-ATX Motherboard ist mit einer Top-Ausstattung bestens für lange Gaming-Tage gewappnet. Große Heatsinks kühlen die Stromversorgung zuverlässig und hochwertige Military Class Komponenten halten jede Dauerbelastung locker aus. Das B350M MORTAR besitzt einen Turbo M.2 Steckplatz und kann zusammen mit aktuellen M.2 SSDs eingesetzt werden. Optimale Ladezeiten und blitzschnelle Systemstarts sind garantiert. Ein weiteres Highlight ist der Audio Boost. MSI ist sich sehr wohl darüber bewusst, dass ein immersives Spielerlebnis nur dann stattfinden kann, wenn Ton und Bild gleichermaßen hochauflösend sind. Durch die Verwendung der besten Komponenten mit Nahimic 2 ist ein feiner Klang möglich und der Spieler kann akustisch in die Spielwelt eintauchen. Der DDR4 Boost sorgt für eine rasante Geschwindigkeit. Die Einstellmöglichkeiten von Click BIOS 5 sind nicht nur extrem vielfältig, sondern auch sehr übersichtlich gegliedert. Sogar Overclocker kommen hierbei, beispielsweise durch die Nutzung des Advanced-Bereiches, voll auf ihre Kosten.

MSI B350M PRO-VDHDER ZUVERLÄSSIGE Erstklassige Qualitätskomponenten und eine komplette Ausstattung machen das B350M PRO-VDH zur idealen Grundlage für nahezu jeden Micro-ATX Rechner mit Intel Multi-Core Technik. Wichtige technische Details sind natürlich mit an Board, wie ein Turbo M.2 Steckplatz für aktuelle SSD Speicher, DDR4 Boost für eine ausgezeichnet Kompatibilität mit hunderten getesteter Speichermodule und die praktische Steel Armor-Verstärkung des PCI Express 16x Slots. Der Audio Boost sorgt außerdem für ein bestmögliches akustisches Spielvergnügen.

LAST BUT NOT LEAST Das B350I PRO AC MSI B350I PRO ACfällt durch seine extrem kleinen Maße aus dem Rahmen. Dank des Mini-ITX Formats ist es die perfekte Grundlage für besonders kleine Gaming Rigs. Dabei muss der Gamer keinesfalls auf wichtige Eigenschaften verzichten. Das kleine Ausstattungswunder überrascht durch eine umfassende Ausstattung mit Turbo M.2 Steckplatz (auf der Platinenrückseite), Audio Boost Sound, Intel Wireless AC WLAN und Bluetooth 4.2. Natürlich wurde der Steelarmor verstärkte PCI Express 16x Slot für den Einsatz einer Highend-Grafikkarte ebnfalls mit integriert.. Wie bei allen MSI Boards sind Military Class Komponenten die Garanten für höchste Stabilität im Dauerbetrieb und auch an eine wertige Kühlung wurde selbstverständlich gedacht.

FAZIT Hieraus resultieren viele mögliche Paarungen, denn alle drei MSI Mainboards sind im besten Maße für die Verwendung mit dem AMD Ryzen™ 3 2200G und Ryzen™ 5 2400G geeignet. Natürlich muss jeder für sich selbst ausmachen, welche Kombination am meisten Sinn macht. Wichtig ist im Hinterkopf zu behalten, dass die Kompatibilität zwischen Mainboard und Prozessor natürlich gewährleistet sein muss. Entscheidet man sich also für die neue Produktfusion aus dem Hause AMD mit Ryzen™ und RADEON™ VEGA, dann hat MSI mit den Mainboards B350I PRO AC, B350M PRO-VDH und B350M MORTAR das bestmögliche Fundament anzubieten. Ein echtes Power-Team.

Share

Der Eisbaer LT macht den Computer zum Kühlschrank

Der Eisbär gehört ohne Zweifel zu den größten und elegantesten Raubtieren, die auf unseren Planeten wandeln. Doch nicht nur das: Sie sind anmutig, lautlos und haben stets ihr Ziel vor Augen. ALPHACOOL hat sich mit seiner neuen Wasserkühlungs-Serie ALPHACOOL EISBAER LT nicht nur den Namen zu eigen gemacht, sondern auch viele der Eigenschaften der in der Arktis lebenden Namensvettern übernommen und für sich angewendet auf die Wasserkühlung übertragen. Aber was bedeutet das genau? Dieser Frage soll nun auf den Grund gegangen werden.

JETZT WIRD ES KALT Eisbaer ist nicht nur eine neue Serie, sondern ein ganzes System. Die ALPHACOOL Eisbaer LT Wasserkühlungen sind Eisbaer Ready.

Moment…sie sind Eisbaer, was?

EISBAER READY!  Dies bedeutet, dass die Serie schnell erweiterbar und kompatibel mit anderen Produkten ist, welche ebenfalls das Prädikat „Eisbaer Ready“ verzeichnen. Genial. Nicht nur, dass der Name direkt im Gedächtnis verweilt, sobald man ihn das erste Mal hört, sondern genial ist auch, was ALPHACOOL damit verbindet und etabliert. Nämlich eine kinderleichte Erweiterung des Systems dank Quick Connector. So ist es möglich, das bestehende System schnell um zusätzliche Komponenten zu erweitern. Aber auch die üblichen G ¼“ – Gewinde können angeschlossen werden. Praktischer geht es kaum. Die dabei verwendeten Schläuche werden in der Standardgröße von 1 1/8“ ausgegeben. Wobei man bei den Schläuchen an sich nicht wirklich von Standard sprechen kann. ALPHACOOL hat sehr bewusst Knickschutzfedern  verwendet. Dies macht die Wege der Verlegung extrem flexibel und selbst in kleinen und kompakten Gehäusen kann die Eisbaer LT Wasserkühlung verbaut werden. Dies spricht für den Qualitätsanspruch, den ALPHACOOL an seine Produkte hat.

QUALITÄT DURCH UND DURCH Dies steht bei ALPHACOOL stets an oberster Stelle. Diese äußert sich auch darin, dass ALPHACOOL seinen Kunden lästige Arbeiten, wie das Befüllen der Wasserkühlung, schon im Vorfeld abnimmt. Aber auch die verwendeten Materialien sind mit Bedacht und sorgsam gewählt. Betrachtet man beispielsweise den Radiator, so erblickt man anstatt Metall niedrigerer Qualität hochwertiges Kupfer oberster Güte. Dies ist nicht nur ein Indikator für ein hohes Maß an Wertigkeit, sondern hat gleichzeitig noch den Vorteil, dass Kupfer doppelt so viel Wärme aufnehmen kann. So wird die Effizienz mit einem Mal maximiert und das Kühlergebnis weitaus verbessert. Aber nicht nur der Radiator ist aus Kupfer gefertigt, sondern auch der Kühlkörper. Ein einheitliches und durchdachtes Konzept, welches sich auszahlt. Der verwendete 120 mm Lüfter trägt den Namen PWM und lässt sich von 550 U/min bis hin zu 1700 U/min regeln. Der dabei entstehende Druck sorgt dafür, dass die kühle Luft genau da ankommt, wo sie gebraucht wird. Nämlich zwischen den Kühlfinnen.

DIE RICHTIGE BALANCE – INNOVATIV UND ALTBEWÄHRT Die Herzstücke jeder Wasserkühlung sind Kühler und Pumpe. Der Boden des Kühlers hat schon direkt eine weitere Besonderheit zu bieten. Nämlich die feine Kreuzschlitz-Struktur. Diese ist gekoppelt an einem Düsensystem. Was hier klingen mag wie die Erklärung der Komponenten eines Raumfahrt-Programms, sorgt letztlich dafür, dass die Wärme, die die CPU produziert, besonders effektiv aufgenommen und abgeführt wird. Bei der Pumpe setzt ALPHACOOL auf bewährte Qualität. Das ist der Grund, warum im Eisbaer LT die DC-LT Ultra Ceramic Low-noise-Pumpe installiert wurde. Sie wurde bereits in vielen anderen ALPHACOOL Produkten verbaut – und das nicht ohne Grund! Sie arbeitet extrem geräuscharm. Somit kann man sich ohne störende Ablenkungen voll auf seine Arbeit oder sein Game konzentrieren. Und wenn man es wirklich mucksmäuschenstill haben will, besteht zudem die Möglichkeit mittels eines optionalen 7 Volt Adapters, die Geräuschentwicklung noch weiter zu drosseln.

FLEXIBILITÄT Jeder hat unterschiedliche Ansprüche an eine Kühlung. Je nachdem, wie intensiv das System genutzt wird oder wie effizient das System arbeitet, gibt es wahrscheinlich ebenso viele individuelle Betriebstemperaturen und Bedürfnisse wie Sandkörner am Strand. Dies ist der Grund, warum der Eisbaer LT in drei verschiedenen Ausführungen ein Höchstmaß an Flexibilität einräumt. Die Anzahl der Lüfter je Produktvariante steigt jeweils um einen einfachen 120 mm, über 240 mm bishin zu 360 mm. So wird gewährleistet, dass sowohl die großen als auch auch die kleinen Systeme gut gekühlt ihren Dienst verrichten.

Share

AMD™ Produktfusion: Ryzen™ trifft auf Radeon™ Vega

Was kommt wohl heraus, wenn man den AMD™ Ryzen™ Prozessor mit dem Radeon™ Vega Grafikchip kombiniert? So oder so ähnlich müssen die Produktentwickler aus dem Hause AMD™ gedacht haben, als sie daran tüftelten, wie sie uns einmal mehr in Erstaunen versetzen können. Das ist AMD™ sichtlich gelungen.

DA GEHT NOCH WAS Der AMD™ Ryzen™ gehört ganz ohne Zweifel zu den beliebtesten Prozessoren unserer Zeit und was dieser letztlich liefert, ist wirklich beeindruckend. Und auch müsste eigentlich jedem klar sein, dass die Entwicklung mit dem Fokus auf Geschwindigkeit, Leistung und Effizienz niemals stagniert. Deshalb hat AMD™ auch weitergedacht und seinen AMD™ Ryzen™ mit der RADEON™ VEGA verschmolzen. Doch was und vor allem wem soll das eigentlich etwas bringen? Konnte man beides bisher wunderbar separat anschaffen und dadurch eine extreme Rechenleistung erzielen und herrliche, realistische Grafiken bestaunen. Doch darf man auch nicht außer Acht lassen, dass die Anschaffung beider Komponenten sehr kostspielig sein kann. Ist man erklärter Hobbygamer oder gar Profizocker, dann verbringt man sowieso einen Großteil seiner Zeit vor dem Bildschirm. Da wäre die Anschaffung einer modernen Grafikkarte sicher eine lohnenswerte Investition. Gerade wenn man sich leidenschaftlich Triple-A Games hingibt oder stundenlang seinen Platz auf der Rangliste verteidigt, muss eine High-End Variante her. Dem gibt es auch nichts mehr hinzuzufügen. Das Loch, welches eine High-End Grafikkarte dann ins Portemonnaie reißt, werden die Profizocker und solche, die es werden wollen, auch sang- und klanglos hinnehmen. Ist ja auch irgendwie klar. Ein begeisterter Sportler kauft sich auch teures Equipment, um seine Leidenschaft bestmöglich ausleben zu können. Ganz zu schweigen von Musikern und die vielen anderen, die ein teures Hobby betreiben. Das sind alles Leute, die für Ihre Leidenschaft brennen. Da spielt Geld eben keine Rolle und wird zur Nebensache.

WER BRAUCHT SOWAS? Doch wie sieht es mit denjenigen aus, die ab und an Lust darauf haben, eine Runde zu zocken? Die Otto-Normal-Verbraucher des Gamings – wenn man so möchte. Onboard Grafikkarten mögen zwar in vielen Fällen ihren Zweck erfüllen, doch werden die Games etwas anspruchsvoller, dann gehen vielen dieser Karten auch schnell die Puste aus. Die Folge daraus ist, dass derjenige, der keine High-End Grafikkarte besitzt, auch ziemlich schnell die Lust ans Zocken verlieren kann. Wer mag es schon, wenn es ruckelt oder man die Grafikeinstellungen auf das Minimum zurücksetzen muss. Sehr wahrscheinlich niemand! Und jetzt kommt AMD™ ins Spiel…

WAS WIRD GEBOTEN? Die Verschmelzung des Ryzen™ mit der RADEON™ VEGA bedeutet im Umkehrschluss, sich einen leistungsfähigen Prozessor anzuschaffen, mit welchem man die Möglichkeit hat, seine Games etwa auf dem Niveau einer modernen Konsole zu zocken. Ohne das eine zusätzliche Grafikkarte gekauft wird, sind 1080p Games mit einem Mal kein Problem mehr. Die RADEON™ VEGA greift dem Ryzen™ dabei gewaltig unter die Arme und revolutioniert die Leistungsfähigkeit um ein Vielfaches. Das Angebot umfasst zwei Ausführungen. Zum einen den vier-kernigen AMD™ Ryzen™ 3 2200G, welcher mit einem Prozessortakt von 3,5 GHz und einen maximalen Turbotakt von 3,7 GHz überzeugt. Zum anderen den vierkernigen AMD™ Ryzen™ 5 2400G, bei dem aufgepasst werden muss, dass er mit einem Prozessortakt von 3,6 GHz und einen maximalen Turbotakt von 3,9 GHz nicht auf und davon rast.

EINE SCHRECKLICH NETTE FAMILIE Diese Art der Verschmelzung von Prozessor und Grafikchip könnte auch für Familien interessant sein. Man stelle sich eine typische, mittelständische Familie vor, die sich ausschließlich einen Rechner teilt. Vielleicht wird der Computer zeitgleich von mehreren Familienmitgliedern zu unterschiedlichen Zwecken wie etwa zum Surfen, als Arbeitsrechner und zum Zocken benutzt. Oftmals ist es dann leider so, dass eine neu angeschaffte High-End Grafikkarte schlichtweg unerschwinglich und auch nicht unbedingt sinnvoll ist. Doch die Anschaffung der neuen Prozessor-Variante hingegen schon. Warum? Weil diese Variante eine riesige Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten für den Computer abdeckt. Zocken, Streamen, Surfen. Dies sind im Grunde die gängigen Einsatzgebiete eines traditionellen Familien-Computers. Und alle wären sie abgedeckt.

FAZIT Denkt man also, diese Produktfusion fände ausschließlich statt, damit AMD™ seine Produktpalette erweitern könne, der läge hier falsch. Diese Entwicklung und Verschmelzung bringt nicht nur vorher ungeahnte Möglichkeiten für all diejenigen, die auch ab und zu in den Genuss von flüssiger Grafik kommen wollen, sondern ist auch für andere Kundengruppen sicherlich eine interessante Möglichkeit, seinem System ein Upgrade zu verpassen, ohne sich dafür in Unkosten zu stürzen. Eine Fusion, die sich lohnt.

Share

Launch! System Power 9 und B9 von be quiet!

Wenn man es mit etwas Humor nehmen möchte, dann ist der 13.02.2018 der Tag an dem be quiet! seinen Kunden nicht nur ein, sondern gleich zwei vorzeitige Geschenke zum Valentinstags machen möchte. Denn heute ist der offizielle Launch für die neuen Netzteil-Serien SYSTEM POWER 9 und SYSTEM POWER B9.

WAS WIRD GEBOTEN? Jetzt stellt sich nur noch die Frage, was die Neuankömmlinge im be quiet! Produktuniversum wirklich können. Welche Modelle werden angeboten? Lohnt es sich, über die Anschaffung nachzudenken? Dies sind wichtige Fragen, auf die man vor dem Kauf eine Antwort haben sollte. Grund genug, einmal genauer hinzusehen.

Wie oben schon erwähnt, hat be quiet! sein Angebot an Netzteilen auf einem Schlag um zwei Serien und je vier, also insgesamt acht Ausführungen, erweitert. Der Vorhang ist gefallen – es handelt sich um die SYSTEM POWER 9– und SYSTEM POWER B9– Serien.

DIE AUSWAHL IST DAS A UND O Das SYSTEM POWER 9 ist in den Wattklassen 700 Watt bis 400 Watt erhältlich. Das SYSTEM POWER B9 eine Bulk-Version, was der Grund für die fertigungsoptimierte Verpackung ist und kommt in den Wattklassen 600 Watt bis 300 Watt daher.

Das SYSTEM POWER 9 wird gleich von zwei 12-V Kabeln mit der nötigen Energie versorgt. Damit alles auch im höchsten Maße stabil läuft, setzt be quiet! auf die DC/DC –Technologie. In den größeren Versionen von 700 Watt und 600 Watt stehen gleich vier PCI-Express-Anschlüsse bereit. Damit können und sollen leistungsstarke Multi-GPU-Systeme betrieben werden. Wenn man sich die Anforderung an moderne Games einmal ansieht, dann erscheint dieser Schritt als nötige Konsequenz daraus. Die etwas kleineren Varianten mit 500 Watt und 400 Watt bieten immerhin noch zwei PCI-Express-Anschlüsse.

Auch beim SYSTEM POWER B9 wird die Versorgung durch gleich zwei 12-V Kabel sichergestellt. Die Nutzung der DC/DC-Technologie sorgt für die stabile Laufleistung. Anders als beim SYSTEM POWER 9 stehen hier in den größeren Ausführungen, also 600 Watt und 450 Watt, zwei PCI-Express Anschlüsse zur Verfügung. Doch dies ist kein Grund zur Sorge, denn auch so ist das Betreiben von Multi-GPU-Systemen möglich. Die kleineren Varianten mit 350 Watt und 300 Watt bieten jeweils einen PCI-Express-Stecker für den eigenständigen GPU-Betrieb.

IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT Was beide Serien insgesamt ausmacht, ist eben das wofür be quiet! sich im Namen schon beinahe seinen Käufern gegenüber verpflichtet. Nämlich der geräuschlose beziehungsweise geräuscharme Betrieb. Hierfür sorgt im Falle der SYSTEM POWER 9- und SYSTEM POWER B9- Serien ein qualitativ äußerst hochwertiger 120 mm Lüfter. Dieser ist in seiner Arbeitsweise selbstverständlich nicht nur sehr leise – nein, er ist auch noch temperaturgesteuert. So kann man sich sicher sein, dass genau dann die Abkühlung kommt, wenn sie benötigt wird.

NICHT NUR ZUVERLÄSSIG, SONDERN AUCH EFFIZIENT Und genau das sind beide Serien. Betrachtet man einmal den Stromverbrauch im Standby-Betrieb zaubert der geringe Verbrauch so manch einen ein kleines Lächeln auf die Lippen. Ausnahmslos alle Netzteile der SYSTEM POWER 9 Serie verbrauchen weniger als 0,15 Watt. Ähnlich sieht es bei der SYSTEM POWER B9 Serie aus. Die beiden größeren Modelle mit 600 Watt und 450 Watt bieten den gleichen Verbrauch im Standby Betrieb an. Die kleineren 350 Watt und 300 Watt Modelle brüsten sich sogar mit einem geringen Verbrauch von weniger als 0,13 Watt im Standby. Alle Netzteile sind 80 PLUS®  Bronze-zertifiert. Dabei reicht die Effizienz von 87 % bis 89 %. Auch erfüllen alle Netzteile die INTEL®  C6/C7, ErP und Energy Star 6.1 Richtlinen. Letztlich kann man sagen, dass sich darüber nicht nur die Umwelt, sondern auch das eigene Portemonnaie freut. Neben der aufgezeigten Effizienz sind die Netzteile der SYSTEM POWER 9 Serie auch flexibel im Einsatz, da aktuelle Intel® und AMD™ Prozessoren unterstützt werden.

AUCH WAS FÜRS AUGE In Sachen Design hat sich be quiet! bei allen Modellen für eine klassische Optik entschieden. Doch dabei sind zwischen den beiden Serien auch Unterschiede deutlich erkennbar. Alle Modelle der SYSTEM POWER  9 Serie sind im schicken schwarz gehalten. Müsste man eine passende Beschreibung dafür finden, so wäre die Wortwahl „zurückhaltende Eleganz“ treffend. Die Kabel sind allesamt schwarz ummantelt und fügen sich so in beinahe jedes Bild eines bestehenden Systems ein. In der gleichen Eleganz präsentiert sich die 600 Watt Ausführung der SYSTEM POWER B9-Serie. In den Ausführungen 450 Watt und abwärts zu 300 Watt merkt man, dass der Aspekt des Designs nicht so sehr vordergründig war. So kommen die Bulk-Ausführungen in einem schlichten hellen grau daher. Ist man im Besitz eines Systems, welches mit hellen Farbvariationen seine optischen Reize auslöst, so werden sich diese Modelle problemlos einfügen. Auch die schwarze Ummantelung der Anschlusskabel gibt es hier nicht, stattdessen ragen die einzelnen Kabel aus dem Netzteil hinaus. Selbstverständlich muss man an dieser Stelle abwägen, wie wichtig einem persönlich die Optik eines Netzteils, beziehungsweise wie wichtig einem die Optik seines gesamten Systems ist. Nutzer bei denen Design einen hohen Stellenwert hat, sind alleine aufgrund des Unterschiedes im Design wohl besser mit der SYSTEM POWER 9 Serie als mit der SYSTEM POWER B9 Serie beraten.

Share

be quiet! Straight Power 11 – Die neue Netzteilserie

be quiet! bringt für Euch mit dem Straight Power 11 eine neue Netzteilserie an den Start, welche es in sich hat. Hier ist der Name Programm, denn es arbeitet nahezu geräuschlos und das bei voller Power. Das Straight Power 11 lässt mit seinen zahlreichen Eigenschaften nicht nur die Herzen von eingefleischten Gamern höherschlagen und hat sogar die 80PLUS® Gold Zertifizierung inne.

Geräuschlos

Durch den Einsatz der hauseigenen SilentWings® 3 135 mm Lüfter wird Euch eine nahezu geräuschlose Inbetriebnahme ermöglicht und gleichzeitig der Luftdurchsatz durch die Trichterform erweitert. Eine von be quiet! entwickelte Überarbeitung zu der SilentWings® 2 Lüftergeneration. So könnt Ihr das Maximale aus Eurem Netzteil herausholen.

Ohne Kabel komfortabel?

Die Antwort ist ja! Denn das Straight Power 11 kommt in einem kabellosen Design daher. Dies hat zum einen den Vorteil, dass die innere Kühlung so noch weitaus effizienter gestaltet werden kann, aber auch gleichzeitig Signalstörungen von vornherein der Gar ausgemacht wird. Auch in Sachen Komfort hat be quiet! mitgedacht und das Kabelmanagement vollmodular gestaltet. So profitiert Ihr von höchster Flexibilität und einfachste Handhabung.

Futter für Technikbegeisterte

be quiet! setzt mit der neuen Netzteilserie auf fortschrittlichste Technologien. So holt Ihr Euch mit dem Straight Power 11 die volle Palette bestehend LLC, SR und DC/DC ins Haus. Vier hochleistungsfähige 12 V-Leitungen garantieren Euch eine Dauerleistung für alle sechs verfügbaren Modelle, beginnend mit 450 Watt hoch zu 1000 Watt. Durch die verbauten und wie gewohnt stabil und zuverlässigen, japanischen Kondensatoren sind Temperaturen bis zu 105 °C absolut kein Problem. So viel Technik-Enthusiasmus muss selbstverständlich auch belohnt werden. Wurde es auch – mit der 80PLUS® Gold Zertifizierung mit einer Effizienz von bis zu 93 %. Auch die Umwelt freut sich, denn selbstverständlich werden sowohl die ErP-, als auch die Energy Star 6.1 Richtlinien erfüllt.

Ich will Spaß, ich geb‘ Gas

Für anspruchsvollstes Gaming mit leistungsstarken Multi-GPU-Systemen stehen für Euch bis zu sechs PCI-Express-Anschlüsse bereit. Aber keine Sorge; so kommen selbstverständlich auch die ausgeschriebenen Heim-Cineasten und Anwender von 3D-, Bild- und Videobearbeitung voll auf Ihre Kosten. Interesse geweckt? >>>

Share