AMD scheint aus seinem Schlaf erwacht zu sein und bringt immer mehr Teaser und Produkte. Neben neuen Infos zur aktuellen RX-Reihe brachte AMD auch ein Produkt, das für Memes sorgte: das offizielle AMD-Fahrrad. Ist das Genie oder Wahnsinn?

Mindfactory
Als NVIDIA® die Ampere™-Reihe vorstellte, war es sehr leise um AMD. Fans vom Team Rot warteten sehnsüchtig darauf, wie das Unternehmen zurückschlagen würde. Die erste Ankündigung fiel aus, AMD hatte alles bereits durchdacht: Die neuen Grafikkarten und Prozessoren würden damit zum Verkaufsschlager werden. In einem unvorhergesehenen Schritt kündigte AMD ein eigenes Fahrrad an. Das sorgte für viel Spott und kreierte zahlreiche Memes. Auch wir haben uns über diesen Schritt gewundert. Er scheint sich aber ausgezahlt zu haben. Die Fahrräder sind in den USA zurzeit ausverkauft.

Jetzt zeigt AMD immer mehr von seinen Grafikkarten. In einem neuen Tweet durfte die Community einen ersten Blick auf das Design werfen. Nebenbei wurde die Grafikkarte auch als Objekt in Fortnite realisiert – nachgebaut als große Insel. Wer sie im Spiel sehen will, kann sich hier ein Video dazu anschauen. Nach dem ersten positiven Feedback denkt das Unternehmen darüber nach, mehr solcher Reveals in populäre Spiele einzubauen. Das Design ist nichts Besonderes, sieht aber gut aus.

Wir freuen uns, dass AMD dieses Mal ein moderneres Marketing betreibt. Bis jetzt scheint es sich auf jeden Fall auszuzahlen. Was haltet Ihr von dem Design und wie findet Ihr solche In-Game-Reveals?

Share