Nun, da AMD Big Navi und Zen 3 angekündigt hat, sickern immer mehr Leaks durch. Wie wir es schon bei NVIDIA® Ampere™ gemacht haben, werden wir Euch natürlich up to date halten. Neue Leaks zeigen technische Spezifikationen der Ryzen™-Prozessoren und deuten auf zwei Big-Navi-Grafikkarten hin.

Fractal_Design_Define_7
Die ersten Leaks stammen vom Twitter-User _rogame. Er erläutert, dass Big Navi nicht eine, sondern zwei verschiedene Grafikkarten beinhaltet. Er betitelt die beiden GPUs mit Navi21 und Navi22 und erklärt deren Unterschiede. Die Navi22 ist etwas leistungsschwächer und soll das Gegenmodell zu der RTX™ 3070 sein. Navi 21 soll sich stattdessen mit der 3080 messen können. Falls die Leaks stimmen, würden sie direkt zwei Diskussionspunkte ansprechen. Zum einen wurde im Internet gemunkelt, dass Big Navi nur mit der 3070 mithalten könne. Zum anderen scheint Big Navi lediglich ein Name für AMD GPUs zu sein, die größer als die Vorgängergeneration sind.

Die zweiten Leaks stammen von harukaze5719 und CyberPunkCat auf Twitter. Hier geht es um die Zen-3-Chips, die wir mit großem Interesse erwarten. Die Leaks basieren auf AMD-Dokumenten und sollen die Daten der neuen Ryzen™-4000/5000 Reihe-darstellen. Die Desktop-Chips sollen ein großes CCX mit acht Kernen und simultanem Multithreading haben – und somit 16 Kerne bieten. Damit haben die neuen Chips dieselbe Konfiguration wie das aktuelle Top-Modell Ryzen™ 3950X. Die Cache-Größe und der maximale Speichertakt von 3.200 MHz scheinen identisch zu den Vorgängern zu sein. Der Speichercontroller soll nun aber bis zu einem TB Arbeitsspeicher anbinden können.

Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt und freuen uns auf den Oktober. Interessant wird es dann im November und Dezember, wenn NVIDIA® und AMD ihre neuen Produkte veröffentlicht haben. Was denkt Ihr über die technischen Daten?

Share