Nach NVIDIA®s Reveal will nun auch AMD zeigen, was seine neue Generation auf dem Kasten hat. Nun hat AMD per Twitter eine Art Reveal-Roadmap veröffentlicht. Ab dem 8.10.2020 geht es dann los. Hier erfahrt ihr alles, was Ihr wissen müsst.

Das Startsignal gibt das Event „Next Generation Ryzen™ Desktop Processors“ am 8.10. Dort wird dann die neue Generation an Ryzen™-CPUs mit der Zen-3-Technologie vorgestellt. Es ist noch unklar, ob sie Ryzen™ 4000 oder 5000 heißen und, ob die Chips nur vorgestellt oder gleich releast werden. Neue Leaks deuten auf einen Zehnkern-Prozessor und insgesamt mehr Übertaktungsmöglichkeiten hin.

Fractal_Design_Define_7
Am 28.10. geht es weiter. Dann werden mit der RDNA  2 die neuen Grafikkarten von AMD vorgestellt. Wir freuen uns schon sehr auf Big Navi und sind interessiert, wie sie mit der Ampere™-Reihe mithalten kann. Die RX-6000er-Serie wird danach vorgestellt. AMD hat bereits seit Längerem angekündigt, dass die Grafikkarten vor den neuen Konsolen geliefert werden sollen. Wenn das Versprechen gehalten werden soll, müssten die GPUs direkt nach diesem Termin launchen. Das beigelegte Promotionsvideo spricht von einem „Durchbruch in der Gaming-Architektur“.

Falls neue Leaks oder Teaser in den nächsten Monaten erscheinen, werden wir Euch natürlich wie immer auf dem Laufenden halten. Was denkt und erhofft Ihr Euch? AMD verspricht viel – denn die Produkte sollen eine „neue Ära der führenden Performance für CPU und GPU einläuten“. Wir sind sehr gespannt.

 

Share